Nadine Kerger

New York Dreams

New York Dreams Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
Hörbuch

€ 12,90 [D] inkl, MwSt, | € 13,30 [A] | CHF 18,90 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

€ 21,95 [D]* inkl, MwSt, | € 21,95 [A]* (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Für Emma geht ein Traum in Erfüllung. Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskosten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis sie hinter sein schmutziges Geheimnis kommt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner, der aufsteigende Sportjournalist und rastlose Aufreißer Nick, lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt. Die Freundschaft zu ihm ist ihr Anker. Nur eines sollte sie besser nicht: sich in ihn verlieben ...

Einfach traumhaft

Von: Phoenix Datum: 09. September 2022

Jeder von uns hatte schon einmal Träume. Manche haben sich dafür vielleicht auch schon To-Do-Listen erstellt. Aber wer von uns hat es geschafft, alle Punkte abzuhaken und seine Träume zu verwirklichen? Dieses Buch ist eine Achterbahnfahrt durch New York. Voller Träume, Liebe und Herzschmerz. Es handelt von einer jungen Frau, die ihr Leben und ihre sichere Zukunft in Deutschland zurücklässt, um ihren eigenen Weg zu finden.

New York Dreams von Nadine Kerger

Von: KL Datum: 09. August 2022

Die Protagonistin Emma möchte vor Eintritt in die Kanzlei Ihres Vaters in Frankfurt/M. noch was "Erleben".....sie geht für 1 Jahr nach New York u. arbeitet dort als Praktikantin für ein renommiertes Anwaltsbüro. Hals über Kopf verliebt sie sich in Ihren Chef u. fängt eine Affäre an. Diese entwickelt sich aber anders, als gewünscht. Ihren Liebeskummer kann sie bei Ihrem "Vermieter", den sie erst kurz kennt, behandeln....Nick, so sein Name, hilft Ihr in jeder Lage. Es kommt wie es kommen muss.. ---------------------------------------------- Flotter, flüssiger Schreibstil. Etwas "klischeehaft", aber schöne Lektüre. Ideal für einen Tag auf der Couch o. als Urlaubslektüre. Besonders, wenn man selbst schon in Big Apple war. Die Schauplätze sind gut vorstellbar. Gibt's ein Happy End? Finden sie es heraus...Viel Spaß beim Lesen. Mir hat das Buch gefallen.

Ein besonderer Auftakt.

Von: Corinnas World of Books Datum: 22. April 2022

Seit ich den Klappentext zu „New York Dreams" gelesen habe, war ich Feuer und Flamme für die Geschichte. Emma macht ein Auslandsjahr an der NYU in New York, bevor sie in Frankfurt das Anwaltsbüro ihres Vaters einsteigt. Dort bekommt sie nicht nur Intrigen und Liebeskummer. Was hat das Schicksal vor? Emma ist eine junge Frau, die ihren Weg als Anwältin noch finden muss. Ihr Auslandsjahr soll ihr noch einmal eine andere Perspektive geben. Wird sie am Schluss eine Entscheidung treffen können? Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Emma erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Ich liebe New York und würde selbst am liebsten einmal dorthin fliegen. Die Geschichte hat alles, was ein aufregender Liebesroman benötigt. Man erlebt zusammen mit Emma ihren Weg in New York und welche Alltagsprobleme dort auf sie zukommen. Natürlich bleibt Liebeskummer und neue Freunde finden dabei nicht aus. Sie wächst mit jedem neuen Monat mehr an sich. Doch welche Entscheidung muss Emma am Ende ihres Auslandsjahres treffen? Ach so ein toller Roman der mich bis zuletzt mitgenommen hat. Ich freue mich sehr auf die Begegnung mit den Charakteren aus ihrem nächsten Roman. Fazit Ein wunderschönes Debüt, das Lust auf mehr macht.

Ein wunderschöner Liebesroman

Von: Little_book_journal Datum: 03. April 2022

New York dreams ist nicht nur von außen ein wahrer Hingucker, nein auch der Inhalt konnte mich komplett von sich überzeugen. Die Geschichte ist humorvoll und spannend geschrieben. Ich kann das Buch nur von Herzen weiterempfehlen.

Wundervolles Buch

Von: Elis Bookworld Datum: 07. March 2022

Das ich die Stadt New York liebe, ist kein Geheimnis, und dass ich Bücher, die in New York spielen liebe ist auch kein Geheimnis. Umso mehr habe ich mich gefreut mit "New York Dreams" zurück in diese faszinierende Stadt zu reisen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich fand es toll, wie die Stadt auch wirklich mit in die Geschichte einbezogen wurde und man als Leser unglaublich viele Facetten von New York kennenlernt. Emma, als Protagonisten hat mir sehr gut gefallen, sie hat einen sehr lockeren aber gleichzeitig auch sehr verletzlichen Charakter, mit dem ich mich gut identifizieren konnte. Ganz besonders hat mir natürlich gefallen, das auch Emma ein großer Fan von To Do Lists ist. Diese Liste wird natürlich im Laufe des Buches abgearbeitet und man hat als Leser direkt richtig mitgefiebert, ob dann auch wirklich alle Punkte der Liste erfüllt werden. Als dann irgendwann auch noch Nick mit ins Spiel kam, war es um mich geschehen und ich hab dann nur noch mit Herzchen-Augen weitergelesen. Bei ihm war es wirklich ein wenig Liebe auf den ersten Blick und ich hab immer so gehofft dass die beiden noch zueinander finden. Wer hat auch der schreibst du der Autorin sehr gut gefallen und man hat wirklich sehr leicht in die Geschichte hinein gefunden und hat auch sofort ein Bezug zu den Charakteren entwickelt, was ich immer ganz wichtig finde. Wie oben schon kurz angedeutet, finde ich New York als Setting einfach unglaublich toll. Dadurch dass ich selber auch schon in dieser wundervollen Stadt war, war es noch mal richtig toll an bekannte Orte zu reisen. Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen, denn ich hab es wirklich in einem Schwung durchgelesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Ich freue mich jetzt sehr auf den zweiten Band "Malibu Love", der jetzt auch bald erscheint.

Schönes Romance Buch mit New Yorker Setting 😍

Von: gigis.bookblog Datum: 04. January 2022

Ich habe mich damals in das Cover verliebt und auch in die Handlung. Der Schreibstil ist super leicht und die Geschichte wird aus der Sicht von Emma erzählt, während die Kapitel immer aus einem Monat bestehen. Das Setting in New York hat perfekt zur Story gepasst und ich liebte die To Do Liste für New York, die Emma und Isy erstellt haben. Ich empfehle euch tatsächlich, kurz bevor ihr mit dem Buch beginnt, nicht den Klappentext zu lesen. Es erwartet euch ein kleiner Überraschungseffekt. Ich war zu Beginn doch sehr verwundert wie kühl die Beschreibungen waren als Emma mit Anthony Zeit verbrachte. Es war einfach mega schön, den Aufbau der Beziehung der beiden Protagonisten zu beobachten. Auf den ersten Blick hatte ich das Gefühl, Emma mochte Nick gar nicht, aufgrund seines selbstverliebten Verhaltens. Und omg ja, ich mochte ihn erst auch nicht. Und omg ja, ich liebe ihn jetzt. 😍 Die beiden haben so eine tolle und starke Freundschaft aufgebaut, die einfach die perfekte Grundlage für eine Beziehung war. Auch wenn es viel Eifersucht und einige Missverständnisse gab, die man mit einem Gespräch hätte beräumen können, war das Buch ein Pageturner. Nick war so fürsorglich und einfach der perfekte Mann, doch Emma war immer etwas naiv und sah nur den Frauenheld in ihm. Doch am Ende gab es ein Happy End. ❤️ Fazit: Dieses Buch ist perfekt für gemütliche Lesestunden. Man kann gedanklich nach New York reisen und mit Nick und Emma die schönsten Orte besuchen. Ihr werdet euch bei Nick wie zu Hause fühlen und auch wer auf etwas Drama steht, wird hier fündig. 4,5 Sterne | 5 Sterne

Ein absoluter Pageturner

Von: Bibilotta Datum: 23. December 2021

New York Dreams WAS ein Cover… das hat mich sofort packen können und ich musste einfach mehr über die Geschichte erfahren. Liebe ich es ja in die tollsten Liebesgeschichten einzutauchen und hab ich mir hier einen genussvollen Lesespaß erhofft… und hab ihn auch erhalten. Bei diesem Buch handelt es sich um den 1. Band der “Be-Mine” Reihe – aber soviel ich weiß, sind die Bände eh in sich abgeschlossen. Sehr schnell war ich in der Geschichte drin, konnte mich Nadine Kerger mit ihrem Schreibstil super hineingleiten lassen – und ich mochte auch gar nicht mehr aufhören. Charaktere die ans Herz wachsen Nadine Kerger hat hier tolle Charaktere erschaffen, die mich berührten und mein Herz im Sturm eroberten. So hab ich Emma, 26 Jahre alt, sehr gerne auf ihrem Weg begleitet. Sie will an der NYU ihren Master machen – und jobbt nebenbei noch in einer Kanlei. Ich mochte ihre Art und Weise sehr und mit ihrer Freundin Isy sind sie ein tolles Gespann, das mir einige Lacher entlocken konnte. Ich mochte auch Isy sehr… Kollegin und Mitbewohnerin von Emma. Isy ist ein Charakter, den man sich gerne als Freundin an die Seite wünscht – mit dem Herz am rechten Fleck. Und dann gibt es noch Nick Fraser…. jaaaaaa…. was soll ich dazu sagen. Auf den ersten Blick ein typischer Aufreißer, Als angehender Sportjournalist ist er sehr auf Spaß aus … und lässt nichts anbrennen. Ein Typ, dem ich hier sofort verfallen war, der auch mich um den Finger wickeln konnte… auch wenn er Emma so einiges abverlangt *lach*. Es war interessant, wie sich hier alles so entwickelte … und es dauerte ein Weilchen bis ich bei Nick Fraser hinter die Fassade schauen konnte…. Humor, Romantik und Tiefgang Hier findet man alles. Die Story ist mitreißend, lies mich das ein oder andere mal lauthalst Lachen – und ja – die Romantik kommt hier auch nicht zu kurz. Es war prickelnd. gefühlvoll und einfach nur ein wunderschöner Lesespaß. Auch an Tiefe fehlt es hier nicht. Dazu das Setting von New York … hach … es war einfach toll. Nadine Kerger hat hier die Charaktere super ausgearbeitet, das Setting wundervoll in Szene gesetzt, es ordentlich krachen lassen – so dass ich auch einiges zu Lachen hatte… und sie hat mein Herz berührt. So eine absolut gefühlvolle Liebesgeschichte… die überzeugen konnte – auch wenn Emma was länger brauchte, bis sie es kapiert hat *lach* New York Dreams ist ein absoluter Pageturner und kann ich wärmstens empfehlen… die Auszeit ist euch damit sicher – und warm ums Herz wird es euch auch.

So eine wundervolle Geschichte

Von: zeilengefluester Datum: 23. December 2021

Meine Meinung Als ich das Cover gesehen habe, war ich eigentlich schon überzeugt. Nach dem Klappentext wusste ich diese Geschichte könnte ich nur lieben. Vielen Dank an den Goldmann Verlag und Penguinrandonhouse für das Rezensionsexemplar. Cover Das Cover ist direkt ein Hingucker, zusehen ist ein kleiner Ausschnitt aus New York und passt wundervoll zum Titel New York Dreams. Es macht direkt neugierig und man hat Lust mehr zu erfahren. Es ist einfach mal was anderes, als die typischen Cover in diesem Genre und das finde ich so toll. Geschichte Für Emma geht ihr Traum in Erfüllung, sie darf ein Auslandsjahr an der NYU machen und hat einen Job in der Kanzlei Donovan & Thompson und das alles in New York. Jeden Moment möchte sie dort auskosten, in ihrem Job, mit ihren Freunden und ihre New York To-Do-Liste abhaken, bevor sie in das Büro ihres Vaters einsteigt. Als es dann auch noch zwischen ihr und ihrem Chef Anthony Collins knistert, könnte sie nicht glücklicher sein, bis sie hinter sein Geheimnis kommt und ihr den Boden unter den Füßen wegreißt. An ihrer Seite ausgerechnet ihr Mitbewohner, aufsteigende Sportjournalist und absoluter Frauen Aufreißer Nick. Ihre Freundschaft ist was ganz besonderes und sie stehen sich sehr nahe, weiter als da sollte es auch nicht gehen oder doch?! Protagonisten Emma die komplett neu in New York ist aber keine Angst vor Herausforderungen hat. Auch wenn ihre direkt neugefunde Freundin und Arbeitskollegin Isy ihr das Leben schon viel leichter gemacht hat. An dieser Stelle muss ich mal erwähnen, wie toll ist Isy bitte. ich möchte auch so eine Freundin. Emma war mir sofort symphatisch vor allem mit ihrer New York To-Do-Liste. Das hätte ich sein können, denn ich liebe Listen auch so sehr. Nick hat es mir von dem ersten Moment an sofort angetan, seine ganze Art, charmant, liebevoll, frech, humorvoll, ehrlich und hautnah. In jede Seite mehr, habe ich mich ein Stück weiter in ihn verliebt. Anthony der ebenfalls eine wichtige Rolle in dieser Geschichte spielt, tut mir irgendwie leid. Klar was er getan hat war nicht in Ordnung und das er Emma damit so alleine gelassen hat. Aber trotzdem, er hat seinen Fehler eingesehen und ihr den Platz gegeben den sie brauchte. Auch ihm wünsche ich nur das beste. Schreibstil Der Schreibstil hat mich von der ersten Seite an sofort überzeugt und man war direkt mittendrin. In das Setting in New York habe ich mich ja schon etwas verliebt, man fühlte sich der Stadt einfach sofort näher, weil diese so bildhaft beschrieben wurde. Auch die Protagonisten wurden so echt und authentisch dargestellt, das man sich wirklich mit ihnen verbunden fühlte und ihre Gedanken und Gefühle nachempfinden konnte. Von der Autorin hatte man zuvor noch nichts gehört oder gelesen und sie startete mit New York Dreams ihr Debütroman. Das wird aber auf jeden Fall nicht mein letztes Buch von ihr gewesen sein und ich werde die Autorin weiter verfolgen. Fazit Diese Geschichte hat mein Herz berührt und hat mir wirklich ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Es hat mir so viel Freude bereitet dieses Buch zu lesen. Die Protagonisten einfach toll, der Schreibstil grandios und die Story so mitfiebernd. Ich wollte es gar nicht mehr zur Seite legen. Zum Ende hin wurde mir dieses ganze hin und her zwischen Emma und Nick bisschen zu viel. Ich habe so sehr auf ihr Happy End gehofft und war schon so langsam echt am verzweifeln, ich sollte aber dann doch nicht enttäuscht werden und fand den Schluss einfach großartig. Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen. Ich freue mich jetzt schon sehr auf Malibu Love, wo Isy ihre eigene Geschichte bekommt. Es kann eigentlich nur gut werden. Aber leider müssen wir uns noch bis Mitte AUgust 2022 gedulden. Bewertung 4/5 Sterne

Klasse Buch!

Von: Mirisbookloverblog Datum: 23. December 2021

Dieses ℂ𝕠𝕧𝕖𝕣, ich weis garnicht was ich sagen soll. Es sieht so wunderschön aus. Die Farben sind so schön sanft und harmonieren richtig gut zusammen. Die Brücke passt perfekt ins Cover. Das coole ist das die schrift geprägt ist, das fühlt sich toll an. Der 𝕊𝕔𝕙𝕣𝕖𝕚𝕓𝕤𝕥𝕚𝕝 war richtig schön und flüssig zu lesen. Die ℙ𝕣𝕠𝕥𝕒𝕘𝕠𝕟𝕚𝕤𝕥𝕖𝕟 des Buches sind Emma, Nick und Anthony. Zwischen Ihr und Anthony funkt es, aber er hat ein Geheimnis. Nick der ein Aufreißer ist lässt sie aber nicht in Liebeskummer versinken. 𝔽a𝕫𝕚𝕥 Ich finde es cool das am Anfang des Buches ihre New Yorker ToDo Liste steht. Was ich auch sehr interessant fand, war dass das Buch zwar in Kapitel aufgeteilt war, aber die Kapitel waren nach den Monaten benannt. Das Buch war einfach Klasse, die unterschiedlichen Charaktere und wie sie aufeinander treffen ist wahnsinnig.

Super schön

Von: Alicia Datum: 15. December 2021

Meine Meinung: Ganz lieben Dank für das Rezensionsexemplar. Ich bin sofort super gut in die Geschichte rein gekommen. Emma war mir von der ersten Seite an sympathisch. Sie hat sich mit New York ihren Traum verwirklicht und genießt ihn in jedem Moment. Ihre Begeisterungsfähigkeit war wirklich ansteckend und ich fand es toll, wie sie ihr Leben genießt und das beste aus allem macht. Die Liebesgeschichte fand ich wunderschön. Anfangs war ich sehr neugierig wie die Sache zwischen Emma und Anthony weitergeht und was Anthonys Absichten hinter allem sind. Tatsächlich habe ich die beiden Anfangs etwas getypte. Als dann aber Nick auf der Bildfläche erschien habe ich augenblicklich mein Herz an ihn verloren. Seine ganze Art ist einfach großartig. Er ist absolut ehrlich und trägt sein Herz auf der Zunge. Wie sich die Beziehung zwischen ihm und Emma entwickelt hat fand ich wirklich toll. Da es in langsamen Schritten vorangeht, war alles sehr realistisch. Die beiden sind von Anfang an ein tolles Team und ergänzen sich meiner Meinung nach perfekt. es war schön zu sehen, wie die Freundschaft sich langsam zu mehr entwickelte. Auch die Schlagabtausche zwischen den beiden waren sehr amüsant und brachte Humor in die Geschichte. Abgesehen von der Liebesgeschichte spielt auch Emmas neues Leben in New York eine große Rolle. Es war spannend zu sehen, wie sie sich nach und nach integriert und sich in dieser beeindruckenden Stadt verliert. Es war toll New York aus Emmas Augen erkunden zu können. Ich war selbst noch nicht da, hatte aber dank des anschaulichen Schreibstiel alles perfekt vor Augen. Emmas Todo Liste hat das ganze noch schöner und witziger gemacht. Der Schreibstil war wirklich toll. Die Autorin schreibt sehr flüssig, verständlich und angenehm, sodass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. In alle Charaktere konnte ich mich gut hinein versetzen und obwohl das Buch nur aus Emmas Sicht geschrieben wurde, konnte ich auch die anderen Charaktere gut kennen lernen. Trotz das die Geschichte an manchen Stellen etwas hervorsehbar war, blieb die Handlung in einem durch spannend und ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen. Im ganzen handelt es sich um eine wunderschöne Geschichte, die mich in das aufregende Leben New Yorks entführte. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen. Fazit: Eine super schöne Liebesgeschichte, die vor der aufregenden Kulisse New Yorks spielt.

Was für ein toller Lesegenuss!

Von: Myri liest Datum: 09. December 2021

"New York Dreams" ist der erste Teil der Be Mine-Dilogie von Nadine Kerger, die sich um zwei Freundinnen und deren (Liebes-)Leben dreht. Da ich eine echte Schwäche für Romane habe, die in New York City spielen, konnte ich mir das Debut von Nadine Kerger auf gar keinen Fall entgehen lassen ... Das Cover ist atemberaubend schön und nimmt einen beim ersten Anblick schon mit nach New York City! Um was geht es? Während ihres Auslandsjahres verliebt sich Emma in ihren Chef und lässt sich auch auf ihn ein. Als sich dann aber herausstellt, dass er verheiratet ist, bricht für Emma eine Welt zusammen. Zum Glück kann sie auf die Unterstützung ihrer Freundin Isy und ihres neuen Mitbewohners Nick bauen. Gerade Nick ist es, der sie in dieser schweren Zeit besonders unterstützt und ermutigt. Doch Emma weiß ganz genau, dass sie sich niemals auf ihn einlassen darf. Schließlich ist er nur der heiße Kerl für einen One-Night-Stand, aber definitiv nicht für die große Liebe, die Emma sucht ... Die Protagonisten, welche die Autorin hier geschaffen hat, sind mir so sehr ans Herz gewachsen! Allein deshalb freue ich mich schon wie verrückt auf den nächsten Teil der Reihe! Für Emma geht mit ihrem Auslandsjahr in New York City ein Traum in Erfüllung. Und genau das kann man auf jeder einzelnen Seite spüren. Emmas Begeisterung für alles, was sie sich wünscht und vorstellt, ist förmlich ansteckend. Stellenweise ist sie aufgrund ihrer hohen Begeisterungsfähigkeit etwas leichtgläubig und möchte immer nur das Gute im Menschen sehen - zumindest bei ihrem Chef Anthony. Wenn es um den Herzensbrecher und ihren Mitbewohner Nick geht, hört sie eher auf ihren Verstand als auf ihr Herz. In Nick habe ich mich ja beinahe schockverliebt! Er mag zwar ein Casanova sein, allerdings ist er von Grund auf ehrlich und trägt das Herz am rechten Fleck. Er ist immer für Emma da und wird dadurch zu einer echten Stütze in ihrem Leben. Die Beziehung zwischen Emma und Nick entwickelt sich in einem angenehmen und auch realistischen Tempo. Zusammen sind die beiden einfach zuckersüß! Vor allem die Dialoge zwischen ihnen haben mich oft zum Schmunzeln gebracht. Auch die anderen Charaktere haben ihre Ecken und Kanten und wirken dadurch total authentisch. Nadine Kergers Schreibstil ist unglaublich leicht, locker und flüssig, sodass man überhaupt nicht merkt, wie die Seiten an einem vorbeifliegen! Ich habe mich komplett in der Geschichte und auch in dem wunderbarer New Yorker-Setting verloren. Die Handlung ist mit einer Prise Spannung und Humor gut aufgebaut. Man fiebert von der ersten bis zur letzten Seite mit. Was für ein toller Lesegenuss! Ich habe "New York Dreams" von Nadine Kerger regelrecht verschlungen, jede Seite geliebt und mein Herz sowohl in New York als auch bei den Protagonisten gelassen!

Emma kämpft für ihren Traum

Von: Rebecca K./ Meine Leseecke Datum: 09. December 2021

Emma hat sich ihren Traum erfüllt nachdem sie in Deutschland ihr Jurastudium beendet hat. Sie macht ein Auslandsjahr an der Universität von New York und hat einen Job in einer renommierten Anwaltskanzlei angenommen. Als Emma eine To-Do-Liste anlegt was sie alles während ihrer Zeit in New York erleben möchte, wird diese von ihrer Freundin Isy aufgepimpt. Hals über Kopf verliebt sich Emma in den Anwalt Anthony, doch bei ihm ist nicht alles wie es scheint und es ist dann ausgerechnet Nick ihr Mitbewohner der Emma bei ihrem Liebeskummer beisteht. Ganz langsam entwickelt sich zwischen den Beiden mehr, aber Emma ist sich Sicher in Nick nicht verlieben zu dürfen. Dieser Roman ist mir irgendwo aufgeploppt und da mich das Cover angesprochen hat, habe ich nach dem Buch gesucht um den Klappentext zu lesen. Vom Genre her ist es ein Liebesroman und man weiß von Anfang an es gibt ein Happy End und der Weg dahin ist das richtig spannende. Genau aus diesen Gründen liebe ich es auch das Genre zu lesen da es etwas fürs Herz ist. Mir ist der Einstieg ins Buch nicht ganz leicht gefallen, doch als ich einige Seiten gelesen hatte und die Handlung für mich klarer war bin ich richtig in den Roman eingetaucht. Emma ist wenn man es so auslegen möchte vor der Pflicht in Deutschland geflüchtet und macht ein Auslandsjahr in New York. Als Emma auf Nick trifft hat sie ihn gleich in eine Schublade gesteckt und merkt nicht wie er sich um sie bemüht. Der Roman war vollständig aus der Sicht von Emma erzählt, aber da auch die anderen Figuren zu Wort kommen ergibt alles ein völlig rundes und stimmiges Bild für mich. Mir ist es sehr leicht gefallen dem Handlungsverlauf zu folgen und auch alle Entscheidungen die getroffen wurden waren immer für mich nachvollziehbar und auch verständlich. Auch der Spannungsbogen war bis zum Schluss gespannt und auch wenn man sich manches denken konnte gab es doch auch Überraschungen. Da wirklich alle Figuren des Romans sehr bildlich beschrieben waren, hatte ich keinerlei Probleme mir diese während des Lesens vorstellen zu können. Obwohl ich noch nie in New York war waren alle Handlungsorte sehr anschaulich beschrieben, man konnte sie sich problemlos vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen. Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich habe unterhaltsame Lesestunden mit ihm verbracht. Nun warte ich Sehnsüchtig auf Isy's Liebesgeschichte. Für den Roman vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

Ein Traum wird wahr ….

Von: Solara300 Datum: 08. December 2021

Eine Auszeit … Genau die will sich die 26-jährige Emma Meyer in New York im Zuge ihres Auslandsjahrs gönnen. Ihr Vater hatte da andere Pläne für seine Tochter. Er hätte Emma lieber sofort in seiner Anwaltskanzlei angestellt, anstatt ihr Freiraum zu geben. Somit muss Emma sich allein in der Großstadt zurechtfinden. Aber Emma hat Glück, erwischt eine fantastische WG und lernt nicht nur ihre neue beste Freundin Isy kennen, sondern auch Nick. Sogar einen Job in der Großkanzlei Donovan & Thompson bekommt sie und könnte nicht glücklicher sein, bis ihr Chef Anthony Collins mit ihr flirtet. Die beiden kommen sich näher und Emma wird verletzt. Kann Liebesummer heilen? Nun, die Frage würde sich Emma stellen, wenn Nick sie nicht in guter Freund Manier ablenken würde. Aber genau diese Ablenkung wirkt Wunder und es sprühen irgendwann mehr als nur Freundschaftsfunken. Meine Meinung Ich liebe romantische Storys und diese hier war klasse umgesetzt mit dem richtigen Feeling um darin abzutauchen und sich wohlzufühlen. Hier lernt man die sympathische Emma kennen, die sich mit ihren 26 Jahren schon sehr viel erarbeitet hat. Ihr Vater versucht noch immer sie unter Kontrolle zu bringen in dem sie für ihn als Anwältin in der Familienkanzlei arbeiten soll, während Emma selbstständig auf eigenen Beinen stehen will. Zum Glück hat Emma Glück und findet nicht nur einen tollen Job in New York, sondern Freunde die ihr helfen. Hier gefällt mir das Zusammenspiel von dem Hintergrund einer schwierigen Vater Tochter Beziehung, bis hin zu einer taffen jungen Frau die sich in New York ihren Traum erfüllt. Emmas New-York-to- do- Liste finde ich klasse und musste mehr als einmal schmunzeln. Dazu das knistern, die Glückgefühle wie auch der Liebeskummer sind hier wunderbar beschrieben. Eine Story die zum Träumen einlädt mit einem wundervoll verträumten Cover und einer Geschichte die mich mit einem bildhaften Schreibstil der Autorin begeistern konnte.

Roman mit Wohlfühlatmosphäre

Von: Silke Körner Datum: 07. December 2021

Bei der Geschichte um Emma fühlt man sich von Anfang bis Ende wohl. Emma ist eine junge Jurastudentin, die ein Auslandsjahr in New York absolviert und dabei dort das Leben und natürlich die Liebe mit allen Höhen und Tiefen kennenlernt. Der Roman nimmt einen sofort mit auf Emmas Reise durch die aufregende Stadt, in der sie ganz besondere Menschen kennenlernt und den ein oder anderen auch lieben lernt. Mich hat das Buch gefesselt und ich musste immer weiter lesen, da ich wissen wollte, wie es mit den Protagonisten weitergeht. Ein Buch zum Abtauchen in Emmas Welt und den Alltag um einen herum zu vergessen. Man fiebert an vielen Stellen mit Emma mit und freut sich auch mit ihr. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung der Geschichte.

Tolles Romance Buch

Von: Rezension bei Instagram kommt die Tage Datum: 05. December 2021

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/549224/Product

Süße Liebesgeschichte!

Von: kathie_love_books Datum: 27. November 2021

New York Dreams ist der erste Band der Be Mine-Reihe, der aber unabhängig gelesen werden kann und in sich abgeschlossen ist. Der Schreibstil ist leicht, locker und angenehm zu lesen. Die Geschichte ist aus der Sicht von Emma geschrieben, die vor einer großen Herausforderung in ihrem Leben steht und in New York ihre Träume verwirklichen möchte. Etwas gestört haben mich die Zeitsprünge in dem Buch. Ich hatte oft das Gefühl das ich etwas verpasst habe. Dennoch finde ich die Idee mit den Monaten, als Kapitelüberschrift gut gelungen. Ich finde das Setting sehr schön beschrieben, sodass man den Eindruck hatte als wäre man dort. Zu Beginn der Geschichte ist Emma sehr sympathisch, ehrlich und selbstbewusst. Doch leider hat sich dies im Verlauf der Geschichte geändert und ich konnte ihre Handlungen teilweise nicht richtig nachvollziehen. Sie kommt dann sehr naiv und gutgläubisch rüber. Hingegen habe ich Nick, den netten Sportjournalisten ins Herz geschlossen. Er sieht mega gut aus und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Doch mit seinem Charakter und seinen Gesten hat er mich immer wieder berührt. Die beiden zusammen sind ein sehr süßes Paar. Aber nicht nur Emma und Nick habe ich ins Herz geschlossen, sondern auch Isy. Sie hat mich noch viel öfter zum Lachen gebracht! Sie ist offen und hat eine sehr sympathische Art. Die Handlung im allgemeinen war ruhig, aber nicht langweilig.  Für mich eine sehr schöne Geschichte für zwischendurch, mit New Adult Klischees. Ich bin gespannt auf den 2 Band!

starkes Debüt

Von: Blumiges Bücherparadies Datum: 26. November 2021

Zuerst einmal finde ich, dass die Idee sehr gut klingt und daher wollte ich das Buch gerne lesen. Im Nachhinein habe ich jetzt noch gelesen, dass die Autorin selbst auch noch Anwältin ist, weshalb es mich nicht verwundert hat, dass das Buch sehr authentisch herüber kommt. Es hat Spaß gemacht einen Einblick in das Leben von Emma zu bekommen, die ein Auslandsjahr in New York macht und wie ihre Arbeit in der Kanzlei ist. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich gleich mit ihrem Mitbewohner Nick sympathisiert habe und mich bei jeder Interaktion mit ihm gefreut habe. Die Freundschaft zwischen den beiden ist wirklich toll gewesen. Die Idee, dass sich Emma eine to do Liste schreibt, was sie alles in New York machen sollte, bevor es sie zurück nach Deutschland zieht mochte ich sehr gerne. Allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn die Liste nur aufgetaucht wäre, wenn sie etwas davon weggestrichen hat. Das ist aber nur eine kleine Anmerkung. Ein sehr starkes Debüt von der Autorin, das mich mit seinem Schreibstil, Geschichte und Charakteren überzeugt hat. Daher bin ich schon gespannt auf den zweiten Band von Nadine Kerger.

Nadine Kerger „New York Dreams“

Von: mrs.paperback Datum: 23. November 2021

New York Dreams | Nadine Kerger | 368 Seiten | 18.10.2021 | Goldmann Verlag | 12,90 € » Inhalt Da Emma nach ihrem Jura Studium nicht direkt in der Frankfurter Kanzlei ihres Vaters einsteigen möchte, entschließt sie sich für ein Jahr nach New York zu gehen. In ihrem Auslandsjahr an der NYU will sie nun ihren Masterabschluss machen und studiert hier amerikanisches Recht parallel ergattert sie durch ihrer Freundin Isy einen der heiß begehrten Jobs in der Anwaltskanzlei Donovan & Thompson. Hier lernt sie ihren Chef Anthony kennen und verliebt sich prompt in den charismatischen Anwalt. Als Anthony Emmas Gefühle zu erwidern scheint, schwebt sie auf Wolke sieben. Doch der Mann ihrer Träume entpuppt sich schnell als große Enttäuschung ... Gut, dass es da noch ihren Mitbewohner, den gut aussehenden und sportlichen Nick gibt, der Emma mit Rat und Tat zur Seite steht. » Erster Satz ❞ Komm schon, komm schon, komm schon!❝ » Meine Meinung Das wunderbar verträumte Cover hat mich direkt neugierig auf mehr gemacht. Als ich im Klappentext dann von der aufstrebenden Jurastudentin Emma und ihrem Auslandsjahr in New York gelesen habe, war ich auch von der Thematik richtig begeistert. Die aus Frankfurt stammende Emma verbringt ein aufregendes Auslandsjahr in New York. Hier verspricht sie sich, ihrer Träume und Lebensziele bewusst zu werden. Frisch in Übersee angekommen, freundet sie sich mit ihrer neuen Mitbewohnerin Isy an, die sie nicht nur während ihrer Zeit in Big Apple begleitet und Emma hilft, ihre To-do-Liste abzuarbeiten, sondern ihr auch einen Studentenjob in einer renommierten Kanzlei Donovan & Thompson verschafft, in der sie den Juniorpartner und erfolgreichen Anwalt Anthony kennenlernt und sich prompt von ihm angezogen fühlt. Durch die Zusammenarbeit kommen sich die beiden auch näher, doch Anthony ist nicht ganz aufrichtig zu Emma und als sie hinter sein Geheimnis kommt, bricht ihre Welt in sich zusammen. Gut, dass sie in New York bereits tolle Freunde gefunden hat, die nicht daran denken, Emma in ihrem Liebeskummer versinken zu lassen. Der Roman ist in der Ich-Form aus Perspektive von Emma geschrieben und wir begleiten sie durch ihr turbulentes Jahr in New York. Der Schreibstil der Autorin hat mir dabei sehr gut gefallen. Nadine Kerger beschreibt Emma wie auch die anderen Charaktere sehr gut und lässt einen vor allem tief in die Gefühlswelt der Protagonistin eintauchen. Auch New York wird toll in die Geschichte eingebunden und man bekommt direkt Lust mit Emma und Isy durch die Clubs zu streifen, im Café zu quatschen oder shoppen zu gehen. Die Kapitel sind zwar recht lang, aber sie lesen sich so flüssig, dass man das Buch in einem Rutsch durchsuchten kann. Was mir dabei sehr gut gefällt, ist, dass am Ende jedes Kapitels Emmas To-do-Liste angehängt wird, auf der im Laufe des Buchs immer mehr Punkte abgehakt werden. Auch toll finde ich, dass die einzelnen Kapitel den Monaten entsprechen, die Emma in New York verbringt und man so ein gutes Zeitgefühl entwickeln kann, was meiner Meinung nach durchaus wichtig für den Verlauf der Geschichte ist. Den einzigen kleinen Kritikpunkt, den ich hätte, wäre eventuell die Charakterbeschreibung von Nick, Emmas Mitbewohner, der sich im Laufe der Geschichte zu ihrem besten Freund entwickelt. Einen solchen Mann im echten Leben zu finden, wäre meiner Meinung nach etwa gleichzusetzen mit drei aufeinanderfolgenden Hauptgewinnen Lotto! Aber na ja, der Geschichte tut das natürlich keinen Abbruch :D » Fazit Für mich ein rundum gelungenes Buch, bei dem man einfach in die Geschichte eintauchen kann, ohne zu viel nachdenken zu müssen. Tolle, moderne Charaktere in einem super Setting. Optimal für einen gemütlichen Abend auf der Couch mit einer leckeren Tasse heißen Schokolade. Unterhaltsam, einfühlsam und erfrischend! Nur zu empfehlen! Ich bin schon echt gespannt, wie es in Band 2 weitergeht. Meine Bewertung: ★★★★ (4*)

New York Dreams

Von: lovebooksandpixiedust Datum: 13. November 2021

„New York Dreams“ ist der Debütroman von Nadine Kerger. Mich hat das Cover direkt angesprochen und auch der Klappentext klang sehr vielversprechend. Meine Erwartungen bei Erstlingswerken sind nie sehr hoch, aber nach dem lesen kann ich sagen, dass mich „New York Dreams“ richtig begeistern und meine Erwartungen mehr als nur erfüllen konnte. Nadine Kerger hat einen tollen Schreibstil. Sprachloch hervorragend, emotional erzählt und flüssig zu lesen. Man fliegt nur so durch die Seiten und ich konnte das Buch zur keiner Zeit aus der Hand legen. Man hat teilweise das Gefühl, als wäre man in New York, als wäre man Mitten im Geschehen dabei. Die Handlung war gut aufgebaut und auch eine gewisse Spannung war immer vorhanden. Man fiebert von der ersten, bis zur letzten Seite mit den Protagonisten mit. Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet, sie hatten ihre Ecken und Kanten und ich konnte das Verhalten und die Entscheidungen gut nachvollziehen. Auch finde ich es gut das die Charaktere keine Klischees abbekommen haben und auch das Drama hält sich in Grenzen. Es gibt welches, keine Frage, aber es ist gut in die Handlung integriert und es passt immer zu den jeweiligen Momenten. Beim lesen habe ich mich sehr wohlgefühlt und ich bin einfach nur begeistern. Vom Setting, von den Charakteren und auch von der Handlung. Ich kann dieses Buch absolut jedem empfehlen. Ihr werdet es nicht bereuen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Ein wunderschöner Roman

Von: Heike68 Datum: 11. November 2021

Ich war sofort verliebt und gefangen von diesem schönen Roman. Ich konnte mich gleich in die Geschichte einfinden und die beiden Protagonisten Emma und Nick sofort in mein Herz schließen. Nicht ein einziges Mal wurde mir langweilig und ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Die Story ist romantisch, witzig, liebevoll, sexy und leidenschaftlich. Dieses Buch wurde mit viel Herz und Seele geschrieben. Die Autorin hat mich mitgenommen ins aufregende New York und ich konnte mir diese Stadt so gut vorstellen. Auch die Freundschaft zwischen Emma und ihrer besten Freundin Isy ist so schön, genauso stellt man sich eine Freundschaft vor...loyal und ehrlich. Dies war mein erstes Buch von Nadine Kerger, aber bestimmt nicht mein letztes! Ich werde den zweiten Band mit Sicherheit kaufen und kann es kaum erwarten, es zu lesen. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen und es hat definitiv jeden Stern verdient.

New York Dreams

Von: Mona Sumner Datum: 08. November 2021

Es ist schön, wie Nadine Kerger New York beschreibt. Ich habe selbst in den USA studiert, und liebe New York. Auch das Cover ist prima gelungen, mit den Schneeflocken, der Brooklyn Bridge und der Skyline NYC"s im Hintergrund. Ich muss nur ganz ehrlich sagen, dass mich Emma als die Protagonistin manchmal etwas genervt hat. Sie verhält sich oft wie eine Teenagerin. Verliebt sich, und rennt dann in Panik weg, wenn sie am Morgen 'danach' neben ihm aufwacht. Oder: sie rennt in Panik davon, wenn er mit einem weiblichen Wesen in den Club kommt, wo sie auf ihn wartet. Ja hallo, auch, wenn man mit jemanden zusammen ist, kann derjenige trotzdem noch mit anderen Frauen reden, oder auch lachen ! Nein, Emma schmollt rum, schmeisst sich an den nächst besten Typ neben ihr, um es ihrem Freund heimzuzahlen ! Bitte ? Der kommt doch nur mit nem anderen Mädel in die Tür ! Er redet und lacht mit ihr, mehr nicht ! Nein, Emma macht einen auf Panik, rennt heulend weg und übernachtet bei ihrer besten Freundin. Und wenn Nick, ihr Freund mit ihr reden will macht sie einen auf eingeschnappt, und drückt alle Anrufe von ihm weg. Ja, is sie zwölf oder was ? Nein, im Buch ist sie 26. Verhält sich aber oft wie ne 12-jaehrige. Und das ist nervig ! Tip: man sollte immer miteinander offen reden, um Dinge zu klären ! Emma steigert sich auch wie besessen in negatives hinein: Nick wolle nichts festes mit ihr. Hat sie ihn gefragt ? Nein. Hat er das gesagt ? Nein. Sie treibt ihn oft dahin, und denkt sich das so. Dabei quält sie sich damit nur unnütz selbst. Gut ist die Sequenz mit ihrem Vater und dessen neuer Frau, mit denen sie es schafft etwas zu reden. Ich habe das Buch fast weggelegt, wegen obiger nerviger Dinge. Auch sollte man Wiederholungen vermeiden. Schmetterlinge im Bauch sind schunderbar, aber, wenn das x Mal so umschrieben wird, dann nervt es. Früher stand da immer Wdhlg (!) am Rand.... Es ist Nadine Kergers erster Roman. Da kann man sicher noch etwas Kritik vertragen. -- ms--

Welcome to New York

Von: Ariane Datum: 05. November 2021

Locker, leichter Lesestoff für einen gemütlichen Herbstnachmittag. Die junge, deutsche Jurastudentin Emma verbringt ein Auslandsjahr im New York bevor sie die Anwaltskanzlei ihres Vaters in Frankfurt übernehmen soll. Um ihre Zeit bestmöglich zu nutzen erstellt sie mit Hilfe ihrer neuen Freundin Isy eine To-Do-Liste. Isy ist es auch, die Emma eine studentischen Job in der Kanzlei Donovan & Thompson besorgt. Hier verliebt sich Emma in ihren Chef. Natürlich entpuppt sich die Beziehung nicht als das was sich Emma vorstellt und verfällt somit in Liebeskummer. Aber ihr Mitbewohner Nick lässt das nicht zu und holt Emma aus der Trauer hinaus... Das Buch liest sich flüssig und leicht hintereinander weg. Das New-York-Feeling wurde in meinen Augen gut eingefangen. Ich konnte mich mit Emma gut identifizieren und sie ist sympathisch, auch wenn sie am Ende zu lange auf dem Schlauch steht was Nick betrifft. Generell hat Nadine Kerger sympathische Figuren erschaffen die man sich selbst auch gern als Freunde wünscht. Einige Handlungsstränge sind vorhersehbar und unter Antonys schmutziger Geheimnis habe ich mir auch etwas anderes vorgestellt. Aber alles in allem hat mir die Story gefallen und das Cover lädt optisch auch zum lesen ein.

Wirklich gut

Von: sabines_lesewelt Datum: 05. November 2021

Worum geht es? Ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Für Emma geht ein Traum in Erfüllung. Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskosten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis sie hinter sein schmutziges Geheimnis kommt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner, der aufsteigende Sportjournalist und rastlose Aufreißer Nick, lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt. Die Freundschaft zu ihm ist ihr Anker. Nur eines sollte sie besser nicht: sich in ihn verlieben ... Meinung Bei neuen Autorinnen bin ich immer etwas skeptisch, aber ich muss sagen. Die Autorin konnte mich sofort überzeugen. Sie schreibt sehr angenehm, locker und flüssig. Ich war von den Kapitelaufteilung begeistert. Die Idee die Kapitel in Monate zu unterteilen fand ich sehr originell und einfallsreich. Die Charaktere mochte ich sehr und fand ich sehr sympathisch. Emma lernt sehr schnell und ist durchsetzungsfähig. Nick ist sehr hilfsbereit, zielstrebig und sehr rücksichtsvoll. Ich war von der Dynamik zwischen den Charakteren begeistert. Die haben wirklich alle zusammen wunderbar harmoniert. Ich war sofort im Buch drinnen und wollte weiterlesen. Auch wenn die Kapiteln etwas lang waren, da es ja in Monte aufgeteilt war, hatte ich deswegen immer ein gutes Zeitgefühl und konnte der Handlung immer gut folgen. Manchmal fand ich die Übergänge immer etwas lang und etwas holprig, weil plötzlich der nächste Monat da war und die Handlung zack zack abgeschlossen wurde. Aber im Endeffekt fand ich das Buch unfassbar lieb, nett und wunderschön Cover Das Cover finde ich so wunderschön!!! Fazit Ein wirklich gutes Buch, dass es so noch nicht gibt

Romantik in New York!

Von: Bücherzwerg Datum: 04. November 2021

Ein Jahr New York. Ein Jahr das Leben genießen, Jura studieren, in einer Kanzlei arbeiten und New York erleben. Dieses Buch fesselt von der ersten Seite an. Romantik, Weihnachtsfeeling, Schnee und Freundschaft. Das alles gibt es in New York dreams. Unfassbar toll zu lesen. Ich konnte mich absolut in die Geschichte fallen lassen und mit Emma mitfühlen und leben. Es macht einfach Spaß ! Tolles Buch.

Richtig schöne dreiecks Geschichte

Von: _caseylovesbooks_ Datum: 03. November 2021

Die Geschichte ist so schön 😍 ich mochte Nick total gern und hatte gehofft, das es zu einem schönen Ende kommt... Auch die anderen Protagonisten in der Geschichte sind mir ans Herz gewachsen, bis auf den Vater... 😤. Am Anfang denkt man, ja nette Geschichte doch dann kommt es zu einer Wendung im Buch die ich nicht schön fand 😅😂 aber dadurch wurde das ganze jetzt erst richtig interessant und ich muss sagen ich hab bis zu letzt gehofft, das das Buch so ausgeht, wie es schlussendlich ausgegangen ist 🤗😍 Denn das war gar nicht so einfach... 😳 Das Buch hat mir richtig gut gefallen, was auch an dem tollen Schreibstil der Autorin lag. Die Kapitel sind in Monaten aufgeteilt. Ab und an kamen Englische Wörter vor auch welche die ich nicht kannte und das war richtig schön zu lesen, denn so konnte ich gleich noch etwas dazu lernen. Das Setting ist unglaublich toll gelungen und man hat Lust dazu bekommen gleich nach New York zu fliegen. 🤗 Es ist das erste Buch der Autorin und ich finde es ist ihr sowas von gelungen! Wenn ich nur eine Kritik äußern dürfte, die Kapitel von manchmal über 50 Seiten sind für mich etwas zu lang. Ich mag kurze knappe Kapitel von bis zu 20 Seiten aber das ist nur meine Meinung. Ich versteh das jeder Monat ein Kapitel sein soll aber dennoch für mich etwas zu lang aber das ist Meckern auf hohem Niveau 😅 Das Buch bekommt 5/5 Sterne 😊

Das Studium der Liebe

Von: Fati G. Datum: 02. November 2021

Emma, eine Studentin aus Deutschland, die aus protest ihrem Vater gegenüber und zu ihrer Selbstfindung beschließt ein Jahr ihres Studiums in New York zu verbringen, muss feststellen dass nicht immer alles nach Plan läuft. Zu Beginn Ihrer Reise erstellt sie, mit Hilfe Ihrer neuen Mittbewohnerin, eine to do Liste. Diese Liste wir Emmas leben Regelrecht auf den kopfstellen. Was anfänglich nach einen Spaß klang entwickelt sich schnell zu einem emotionale Herausforderung. Emma kann auf Grund einzelner Punkte dieses Liste ihrem rationalen Gedankengängen nicht mehr trauen. Der Leser Fieber mit der Protagonisten bis zum Schluss mit und möchte erfahren ob sie auch jeden einzelnen Punkt auf ihrer Liste abstreichen kann bevor sie sich entscheidet wird New York wieder zu verlassen. Werden Emmas Träume in New York war und wird sie fündig nach der alles entscheidenden Fragen was will sie. Das Buch ist sehr witzig geschrieben und liest sich wie von selbst. Die Autorin Nadine Kerger zeig in kurzen beiläufig Sätzen was es heißt zu heutigen Zeit eine Frau zu sein, man hat viel mit Selbstkritik zu kämpfen und mit desen Thema kratz sie nur der Oberfläche eines sozialen Problems. Viele Frauen vergleichen sich immer wieder mit Frauen aus den sozialen Medien ohne ihre vozuge zusehen. Und dies macht das Buch so sympathisch da Frau sich schnell in die Rolle von Emma versetzten kann und auf ein happy end hofft.

…gefühlvoll, packend & voller Selbstfindung...

Von: Buch Versum Datum: 02. November 2021

Fernweh ist momentan sehr akut bei mir, daher freue ich mich immer mit den Büchern, die ich lese, weit zu reisen. New York ist eine meiner liebsten Städte, die ich gern besuchen würde. Emma ist dafür eine tolle Reiseleiterin, denn ihres Liste erfüllt viele Klischees, daher wird die schnell von der besten Freundin upgegraded und zieht uns in wundervolle Momente. Natürlich bekommen wir außer des tollen Setting, sondern eine tolle Liebesgeschichte mit der wichtigen Botschaft zur Selbstfindung. Emma ist auf der Suche nach dem Sinn des Leben, soll sie die Familie Firma, Kanzlei übernehmen oder sich doch selber finden, New York in den schönsten Plätzen und Momenten kennen lernen oder doch wieder in die Heimat zurück kehren. Wie ihr merkt gehen wir mit Emma viele Schauplätze aber auch viele Stationen im Leben durch, ihre erste Liebe, eine tolle Freundschaft zu ihren erst recht eingenommen Mitbewohner als auch ihren Wunsch in ihren Beruf Erfolg zu haben. Nick ist vom ersten Moment an zu freundlich, scheint die Rolle das Aufreißers inne zu haben und versucht jede ins Bett zu bekommen, oder doch nicht ? Mit der Zeit wird er nämlich zu einen wichtigen Bestandteil Emmas Leben, einer der ihr durch ihre schmerzliche Zeit beisteht, Rückhalt bietet und immer für sie da ist. Die Geschichte ist vom ersten Moment an packend, reißt emotionsgeladen mit und zieht in die Welt von Emma und ihren Traum. Nadine Kerger schafft es, die Charakter authentisch zu beschreiben, den Leser in ihrer Ängste als auch Sehnsüchte zu locken und auf ein glücklichen Ausgang entgegen zu fiebern. Was natürlich auch an den Schreibstil lag, locker und leicht, bildlich, emotional und humorvoll zugleich. Als Sahnehäubchen bekommt man übrigens eine tolle beste Freundin, die sich gerne auslebt und doch immer für Emma da ist. Ich bleibe daher zufrieden, entzückt, beflügelt, köstlich amüsiert über die Schlagabtausche und begeistert über die intensive Verbindung zwischen Nick und Emma zurück. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt. #NewYorkDreams #NadineKerger #Goldmann #Rezension

lesen, träumen und entspannen

Von: Katja2531 Datum: 02. November 2021

Das perfekte Buch für jede Jahreszeit. Einfach geschrieben und zum Träumen und Entspannen gedacht. Das Cover lädt mit seinen Farben ein zum Buch zu greifen. Hätte es alleine schon daher in der Buchhandlung ausgewählt. Nach den ersten Seiten hat mich der Schreibstil schon gefesselt und ich konnte in der Geschichte versinken. Den Mut seinen eigenen Weg zu gehen, eigenen Entscheidungen zu treffen, neue Freunde zu finden, Fehler zu begehen, Trauer zuzulassen und dann die große Liebe zu finden. Was wünscht sich Frau in einem Roman mehr? Kann das Buch vom Anfang bis zum Ende empfehlen.

Sehr schön

Von: SilberGirl21 Datum: 02. November 2021

Ich liebe dieses Buch. Der Schreibstil ist toll und das Cover passt perfekt. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Freue mich auf den zweiten Teil

Was würdest du während eines Auslandsjahres in New York erleben wollen?!

Von: Sabby Datum: 01. November 2021

Die Jurastudentin Emma möchte, bevor sie in die Anwaltskanzlei ihres Vaters in Frankfurt einsteigt, ein Auslandsjahr in New York verbringen. Dank ihrer Freundin Isy findet Emma schnell einen Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in der Isy ebenfalls als studentische Mitarbeiterin arbeitet. Als ein Mandant den Ankauf eines deutschen Unternehmens plant wird Emma eingebunden und lernt so ihren Chef, den erfolgreichen Anwalt Anthony kennen. Zwischen den beiden knistert es und Emma verliebt sich Hals über Kopf. Da keiner in der Firma etwas über die Beziehung zwischen Chef und einer Studentin mitbekommen soll, verschweigen die beiden die Beziehung. Für ihre Zeit in New York hat sich Emma eine To-do-Liste angelegt um ihre begrenzte Zeit möglichst Erlebnisreich zu gestalten. Bei der Abarbeitung der einzelnen Punkte stehen ihr ihre Freundin Isy und ihr Mitbewohner Nick zur Seite. Nick ist ein aufstrebender Sportjournalist und unterrichtet an der Universität einige journalistische Fächer. Zudem ist er gutaussehend, durchtrainiert, blond und blauäugig und Frauen fallen seinem Charme reihenweise zum Opfer. Ein unsympathischer Aufreißertyp in Emmas Augen. Als Isy nach einigen Wochen endlich den Namen des Mannes aus Emma herauskitzeln kann mit dem sie eine heimliche Beziehung führt ist Isy schockiert. Als sie Emma daraufhin die Wahrheit über ihren Chef erzählt, muss sich Emma mit einer Situation auseinandersetzen die ihr das Herz bricht. Zum Glück stehen Emma während dieser Zeit ihre Freunde zur Seite und mit einem Mal scheint auch der unsympathische Aufreißer Nick ein Kribbeln in Emma auszulösen… Das Buch ist sehr schön geschrieben und reißt einen mit in das Geschehen, man fiebert mit den Personen mit, sei es in beruflichen oder privaten Hinsichten. Ein wunderschöner Roman um dem Alltag zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen. Das Buch ist schwierig aus der Hand zu legen 😉 also nehmt euch die Zeit, wobei im Herbst die Tage meistens düster sind und man sich da perfekt mit einer Tasse Tee und einer Decke auf die Couch verziehen kann. Ich habe es in 4 Tagen ausgelesen, habe mich aber gebremst sonst wär ich in 2 Nächten fertig gewesen.

Wunderbare Liebesgeschichte mit Wohlfühlcharakter

Von: hapedah Datum: 01. November 2021

Vor ihrem Jura-Abschluss legt Emma ein Auslandsjahr an der NYU ein und arbeitet nebenher in einer großen New Yorker Kanzlei. Dort verliebt sie sich bald in den smarten Anwalt Anthony, der ihre Gefühle zu erwidern scheint, doch nach einiger Zeit findet Emma heraus, dass Anthony nicht mit offenen Karten spielt. Ihr Mitbewohner Nick tröstet Emma liebevoll und entwickelt sich nach und nach zu ihrem besten Freund - bis die ersten Schmetterlinge in ihrem Bauch flattern. Allerdings ist Nick ein Aufreißertyp und Emma hat schon viele Frauen in seinem Leben kommen und gehen sehen, besser sie hält ihr Herz unter Verschluss - oder? "New York Dreams" von Nadine Kerger ist eine wunderbar romantische Geschichte mit Wohlfühlatmosphäre, die ich von der ersten bis zur letzten Seite genossen habe. Die Autorin versteht es, den Hintergrund so umfassend und detailliert darzustellen, dass ich beim Lesen direkt Lust bekommen habe, New York einmal selbst kennen zu lernen. Auch die Figuren habe ich als sehr liebevoll gezeichnet empfunden, Emma, ihre beste Freundin Isy und natürlich auch Nick sind mir schnell ans Herz gewachsen und ich hatte viel Freude dabei, sie alle durch die Handlung zu begleiten. Der Schreibstil ist ausgesprochen angenehm zu lesen, ich bin gefühlt nur so durch die Seiten geglitten und das Leseerlebnis hat mich bis zum Ende hin gefesselt und begeistert. Die Stimmung, die in der Erzählung vorherrscht macht einfach gute Laune, selbst wenn Emma mit Problemen konfrontiert wird, trübt es das positive Gesamterlebnis nicht, sondern trägt nur dazu bei, die Spannung zu erhalten. Da die Story ausschließlich aus Emmas Sicht geschrieben ist, hatte ich bald das Gefühl, sie schon gut zu kennen, auf mich wirkte sie lebensecht und ich war emotional immer an ihrer Seite. Für diesen bezaubernden Roman spreche ich eine unbedingte Leseempfehlung an alle Romantiker aus und freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin. Fazit: Die warmherzige Liebesgeschichte hat mich sofort in ihrem Bann gezogen und bis zur letzten Seite hin in Wohlfühlstimmung versetzt. Das erste Buch, das ich von Nadine Kerger gelesen habe, wird sicher nicht das letzte bleiben und ich empfehle den wunderbaren Roman gern weiter.

Ein empfehlenswerter New Adult Roman mit einer wunderschönen Lovestory

Von: Chrissysbooks Datum: 01. November 2021

Jurastudentin Emma macht ein Auslandssemester an der NYU und plant dort ihren Master zu machen. In New York lernt sie Isy kennen, die ihr auch das Nachtleben zeigt. Außerdem fertig sie Emma eine To-Do-Liste an, die ihr eine besondere Zeit in der tollen Stadt bescheren soll. Neben dem Studium arbeitet Emma in der Kanzlei Donavon & Thompson in New York. Nach einiger Zeit kommen sich ihr Chef und Emma näher. Sie erleben eine wunderschöne Zeit zusammen, bis Emma hinter sein Geheimnis kommt. Der Sportjournalist Nick, der sich seine Zeit mit ständigen One Night Stands vertreibt, ist nicht nur Emmas Mitbewohner sondern wird zu einem guten Freund, der auch für sie da ist, wenn es ihr schlecht geht. Nur eins möchte Emma auf keinen Fall, sich in den Frauenheld Nick verlieben. Die Autorin hat mich mit ihrem Debüt „ New York Dreams“ von Beginn an begeistern können. Durch den lockere Schreibstil, bei dem auch der Humor nicht fehlte und mit einer zusätzlichen wunderbaren Liebesgeschichte, konnte ich diesen tollen emotionalen New Adult Roman nicht beiseite legen. Die Story wird in der Ich-Perspektive von Emma erzählt. Die Autorin hat Charaktere erschaffen, die schnell mein Herz erobert haben. Nicht nur Emma als Hauptprotagonist hat mir gefallen sondern auch ihre beste Freundin Isy, die mit ihrer direkten und lockeren Art ihr hilfreich zur Seite steht. Nick ist ein ganz besonderer liebenswerter und humorvoller Mann, der auch sofort mein Herz erobert hat. Emmas To-Do-Liste ist ein wichtiger Teil des Romans, bei der auch Nick hilft diese abzuarbeiten. Zu ihrem Vater hat Emma ein sehr schwieriges Verhältnis, da dieser ihre berufliche Zukunft plant. Auch wenn Emmas Verhalten stellenweise etwas naiv ist konnte dies meine Begeisterung nicht schmälern. Es hat mir riesigen Spaß gemacht Emma in New York zu begleiten. Die Autorin hat mich mit dieser Lovestory vollkommen überzeugt. Wer New Adult Romane liebt, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Und jetzt warte ich gespannt und mit Vorfreude auf „Malibu Love“, den zweiten Teil der Reihe.

Mein Traum- New York

Von: - Datum: 31. October 2021

Das wunderschöne Buchcover ist ein echter Hingucker und hat sogleich ein wenig Fernweh in mir geweckt. Die junge Anwältin Emma erfüllt sich ihren Traum, nach dem Staatsexamen in Jura geht sie nach New York, um dort an der NYU ein Auslandsjahr zu verbringen, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt mit einsteigt. Ihren Lebensunterhalt verdient sie durch den Aushilfsjob bei der erfolgreichen Anwaltskanzlei Donovan & Thompson, welchen ihr ihre gute Freundin Isy beschafft hat. Prompt verliebt sie sich dort in ihren charmanten Chef Anthony Collins. Doch von wegen Traummann. Genauso charmant wie der äußere Schein so manipulativ und gerissen ist sein Geheimnis. Nick der angehende Sportjournalist und Mitbewohner, Frauenheld\Aufreißer, setzt alles daran Emma aus ihrem Liebeskummer zurück ins Leben zu holen. Die Autorin Nadine Kerger besitzt einen flüssig lesenden und gleichzeitig emotionalen Schreibstil. Auch die Charaktere waren allesamt sehr sympathisch. Die Hauptprotagonistin Emma ist liebenswürdig und zeigt viel Gefühl, während sie dies sehr sympathisch für den Leser macht so wirkt sie an manchen Stellen aber auch eher naiv. Ihr fehlt es etwas an Tiefe. Isy, die gute Freundin an Emmas Seite und Mitbewohnerin ist pragmatisch veranlagt, sie genießt das Leben und sucht auch durch ihre Vergangenheit gezeichnet, nach nichts festem. Und dann gibt es noch Nick, ein angehender Sportjournalist, welcher von Emma gleich in die Schublade des typischen Frauenheld und Aufreißer gesteckt wird. Im Laufe des Buches zeigt sich jedoch das hinter Nicks Fassade viel mehr steckt als der erste Blick zulässt, leider braucht Emma, wie üblich bei ein bisschen Drama vor dem happy End, eine Zeitlang bis auch sie dies bemerkt. Der Roman nimmt den Leser auf eine romantische Reise nach New York mit und sorgt durch Humor, viel Gefühl und abwechslungsreiche Passagen für eine unterhaltsame Lesezeit. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil und freue mich viele der Charaktere wiederzusehen.

Super süßes Buch

Von: Elea.booklove Datum: 31. October 2021

In dem Buch geht es um Emma, die ein Auslandsjahr in New York macht, bevor sie sich der Realität in der Kanzlei ihres Vaters stellen muss. Sie möchte jeden Moment mit ihrer besten Freundin Isy auskosten und ihre New-York-To-Do-Liste abarbeiten. Doch dann findet sie gefallen an ihrem Chef Anthony, der ein Geheimnis mit sich herumträgt, das die gesamte Beziehung zwischen den beiden in ein anderes Licht rückt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner Nick, den sie anfangs nicht ausstehen konnte, hilft ihr über Anthony hinwegzukommen. Doch bahnt sich mehr zwischen ihnen an? Das Buch hat mir echt total gut gefallen. Der Schreibstil ist mega locker und witzig, sodass ich einfach durch die Seiten geflogen bin. Außerdem ist auch die Handlung echt spannend und witzig und die ein oder andere Sache ist passiert, die ich wirklich nicht erwartet hätte. Aber alles kommt so, wie es kommen soll. Auch die Charaktere haben mir total gut gefallen und ich konnte in jeder einzelnen Situation mit den Protagonisten mitfiebern. Und die Idee mit der To-Do-Liste finde ich irgendwie auch ziemlich cool, und wie man als Leser immer wieder die News bekommt, was sich an der Liste geändert hat. So ist man einfach immer up to date. Alles in allem also wirklich ein schönes Buch, welches auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir erhält. Alles in allem bekommt das Buch 4,5/5⭐️

Emma und die Liebe

Von: Ana Datum: 31. October 2021

Der Roman ist genauso toll wie das Cover aussieht. Die Geschichte ist logisch aufgebaut und hat ein schönes Erzähltempo. Für mich wurde die Geschichte erst so richtig interessant als Emma zu Nick in die WG gezogen ist. Mit Emma kann ich mich super identifizieren. Ich kann ihre Gefühlswelt komplett nachvollziehen. Nick ist absolut bezaubernd. Ich freu mich schon auf ein Wiedersehen mit den beiden in Malibu Love.

Eine wunderschöne Überraschung

Von: Rosalie 2606 Datum: 31. October 2021

Ich habe dieses Buch innerhalb weniger Tage gelesen, nein verschlungen. Es handelt sich um eine wunderschöne Liebesgeschichte im Herzen von New York. Aus der Sicht der Protagonistin geschrieben, erinnert mich der Schreibstil sehr an Sandra Brown, Nora Robert und Linda Lael Miller. Man taucht direkt ab der ersten Seite in die Geschichte der Emma ab. Die Anzahl der Darsteller ist überschaubar, so dass man sich ohne Anstrengung auf die Hauptcharaktere konzentrieren und mitfühlen kann. Neben Emma hat mich auch total ihre Freundin Isy eingenommen. Ihre liebevolle, witzige und energiegeladene Art bildet einen wunderbaren Kontrast zur Hauptdarstellerin, die durch Ihr Gefühlschaos mit Unterstützung Ihrer Freundin die richtige Wahl trifft. Ein absehbares Ende, aber es gibt Bücher, die müssen einen einfach nur aus dem Alltag entführen und schmunzeln lassen ohne viel Anspruch darzustellen. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, die etwas fürs Herz brauchen. Ich freue mich sehr, wenn Teil 2 rauskommt. Mein Fazit, eine absolute Leseempfehlung.

Humorvoller Schreibstil, weniger überzeugende Charaktere (Vorsicht Spoiler!)

Von: heartpaperwork - dede Datum: 31. October 2021

Das Buch war mein erstes Rezi-Exemplar und ich war unglaublich gehypt darauf. Ich hatte echt Bock auf ein gutes NA-Buch und hab mich sehr auf die Friends-To-Lovers Geschichte gefreut, die mir allerdings dann am Ende etwas zu kurz gekommen ist. Der Schreibstil war unglaublich angenehm, sehr humorvoll, sehr leicht, also eine super Lektüre für vor allem auch zwischendurch, aber trotzdem war ich nicht so glücklich, wie ich sein wollte. Das lag zum einen daran, dass mir der Plot mit dem Ehebruch echt unangenehm war, was durch den überzeugenden Schreibstil natürlich noch mehr zum Vorschein kam. Aber die Charaktere waren nicht so mein Fall. Ich fand Anthony genauso unangenehm und schleimig, wie er sein sollte, also Hut ab für diese Darstellung, aber Emma und Nick waren nicht so cool. Nick ging mir mit seinen Frauengeschichten etwas auf die Nerven, auch wenn vor allem die Szene auf der Dachterrasse mit Ava's erstem Auftritt super witzig war. Aber vor allem hat Emma mich genervt, was ich total schade fand. Emma war mir einfach nicht bodenständig genug und mit ihrem ständigem Meinungsändern, statt mal bei einer Idee zu bleiben (also dieses Hin- und Her mit Anthony bspw.), fand ich unglaublich nervig. Und dann kam noch so ein leichter sexistischer Unterton bei den Charakteren durch, was mir sehr unangenehm war (also das Frauen immer super aussehen müssen, rasiert sein müssen usw.). Aber am meisten hat mich wahrscheinlich getriggert, dass sie ihr Jahr in New York als studentische Hilfskraft finanzieren wollte. Fand ich sehr unrealistisch, aber so läuft es ja manchmal in NA-Büchern. Für einen Debütroman war es auf jeden Fall ein guter Einstieg und hat trotz meinen Kritikpunkten viel Spaß gemacht zu lesen und bekommt von mir 3,5 Sterne.

Große Stadt, Große Gefühle

Von: Juliane Datum: 31. October 2021

Nadine Kerger nimmt uns in ihrem ersten Roman „New York Dreams“ mit nach West Village / New York. Hier absolviert die 26 jährige Emma ein Auslandsjahr um sich zu überlegen, was sie mit ihrem Leben nach ihrem Jura Abschluss machen soll. Genau das ist einer der Punkte einer To-Do-Liste, die ihre neu gewonnene beste Freundin Isy ihr mit auf den Weg gibt. Schnell fühlt man sich dabei an Emmas Seite, in dem sie offensichtlich ihren eigenen New York Dream mit dem attraktiven Anthony lebt, in dessen Kanzlei sie während des Studiums arbeitet. Doch ist dieser Traum so perfekt wie er scheint? Und welche Rolle spielt ihr neuer Mitbewohner und Frauenheld Nick? Lockerer und flüssiger Schreibstil, verbunden mit humorvollen und liebenswerten Charakteren. Ihr Schreibstil macht es dem Leser leicht, sich schnell mit Emma zu identifizieren und sie bei ihrem neuen New Yorker Leben zu begleiten. Die Szenen waren sehr liebevoll und detailliert beschrieben, sodass man sich alles sehr gut vorstellen und nachempfinden konnte. Ebenso ging es mir auch mit den Figuren, man hatte das Gefühl sie sehr gut kennengelernt zu haben. Ich bin gespannt wie es im zweiten Teil weiter geht und empfehle diese Buch jedem der eine erfrischende Story fürs Herz sucht! 4 ⭐️

Ein super schönes Buch mit viel Humor!

Von: Minou Denker-Gosch Datum: 30. October 2021

Also erstmal vorweg, ich liebe dieses Cover...es ist einfach gigantisch. Aber nun zur Geschichte! In dem Buch geht es um Emma welche ein Auslandsjahr in New York verbringt. Dort lernt sie auch direkt eine neue Freundin kennen mit welcher sie eine To-Do Liste für ihr Auslandsjahr schreibt. Und dann kommt noch dazu dass es zwischen ihr und ihrem Chef gewaltig knistert was ausgerechnet ihr attraktiver Mitbewohner zu verhindern versucht. Denn was Emma langsam herausfindet ist dass ihr Chef Anthony nicht so ist wie er zu seinen scheint. Puh was für ein tolles Buch...die Charaktere sind super authentisch und vor allem mit Emma konnte ich mich in vielen Punkten identifizieren. Ich habe das Buch in zwei Tagen verschlungen und freue mich schon so sehr auf den Zweiten Teil. Ich kann euch das Buch wirklich nur ans Herz legen, aber überzeugt euch selbst...♥️

Urlaubslektüre

Von: co_027_pro Datum: 30. October 2021

Das Buch würde ich als klassische Urlaubslektüre bezeichnen. Die Geschichte liest sich angenehm. Man ist ab dem ersten Kapitel in der Geschichte und kann leicht folgen. Der Inhalt ist nicht unbedingt überraschend aber gut zu lesen. Eine nette Geschichte für zwischendurch.

Eine süße Romanze,Ein Buch für schöne Lesestunden!

Von: Mrs.Bookwonderland Datum: 30. October 2021

Cover: Das Cover ist super super schön und lädt eindeutig dazu ein gelesen zu werden. Ich mag die Aufmachung und die Gestaltung sehr. Es passt einfach so so so schön zu dem Titel des Buches. Man sieht ein kleines Stück von New York und der Rest lädt zum Träumen ein. Schreibstil: Die Story erleben wir aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Emma. Nadine schreibt sehr angenehm und super locker, leicht sowie sehr flüssig. Ich war sehr schnell in dem Buch versunken und hat mir eindeutig schöne Lesestunden geschenkt. Story: Die Story hat mir an sich gut gefallen. Ich habe ein bisschen gebraucht bis ich mit der Protagonistin Emma warm geworden bin, aber dann habe ich mich mit ihr angefreundet. An manchen Stellen fand ich persönlich sie etwas naiv wenn man das Alter beachtet. Es kam dadurch zu Drama, dass ich in manchen Moment nicht verstanden habe. Mir hat es super gefallen den Werdegang von Emma zu verfolgen. Nick mochte ich von Anfang an mit seiner Sunnyboy Art. Irgendwie habe ich echt eine Schwäche für solche Männer. Anthony konnte ich von Anfang an nicht leiden. Irgendwie war er mir ab der ersten Begegnung unsympathisch. Die Kapitel beinhalten immer die Monate bis sie wieder abreisen soll nach einem Jahr. Was ein großer Zeitraum war und ich irgendwie schwierig fand in ein Buch zu packen. Aber Nadine ist dies echt gut gelungen. Das ganze New York Setting war einfach nur toll. Ich habe mich super wohlgefühlt und habe die ganzen Beschreibungen geradezu inhaliert. Es war einfach eine Wohlfühlatmosphäre. Alles in allem hat mir die Geschichte von Emma und Nick gut gefallen. Und kann es weiterempfehlen. Dennoch würde ich das Buch eher so zwischen Young Adult und New Adult einordnen für Leser. Die Geschichte ist sehr süß, romantisch und winterlich.,Cover: Das Cover ist super super schön und lädt eindeutig dazu ein gelesen zu werden. Ich mag die Aufmachung und die Gestaltung sehr. Es passt einfach so so so schön zu dem Titel des Buches. Man sieht ein kleines Stück von New York und der Rest lädt zum Träumen ein. Schreibstil: Die Story erleben wir aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Emma. Nadine schreibt sehr angenehm und super locker, leicht sowie sehr flüssig. Ich war sehr schnell in dem Buch versunken und hat mir eindeutig schöne Lesestunden geschenkt. Story: Die Story hat mir an sich gut gefallen. Ich habe ein bisschen gebraucht bis ich mit der Protagonistin Emma warm geworden bin, aber dann habe ich mich mit ihr angefreundet. An manchen Stellen fand ich persönlich sie etwas naiv wenn man das Alter beachtet. Es kam dadurch zu Drama, dass ich in manchen Moment nicht verstanden habe. Mir hat es super gefallen den Werdegang von Emma zu verfolgen. Nick mochte ich von Anfang an mit seiner Sunnyboy Art. Irgendwie habe ich echt eine Schwäche für solche Männer. Anthony konnte ich von Anfang an nicht leiden. Irgendwie war er mir ab der ersten Begegnung unsympathisch. Die Kapitel beinhalten immer die Monate bis sie wieder abreisen soll nach einem Jahr. Was ein großer Zeitraum war und ich irgendwie schwierig fand in ein Buch zu packen. Aber Nadine ist dies echt gut gelungen. Das ganze New York Setting war einfach nur toll. Ich habe mich super wohlgefühlt und habe die ganzen Beschreibungen geradezu inhaliert. Es war einfach eine Wohlfühlatmosphäre. Alles in allem hat mir die Geschichte von Emma und Nick gut gefallen. Und kann es weiterempfehlen. Dennoch würde ich das Buch eher so zwischen Young Adult und New Adult einordnen für Leser. Die Geschichte ist sehr süß, romantisch und winterlich.

Wunderschöne Liebesgeschichte in der Stadt meiner Träume

Von: Lilahase Datum: 30. October 2021

Ich habe das Buch an einem Wochenende durchgelesen und war sofort in die Geschichte verliebt. Die Autorin beschreibt New York, als wenn man selbst hindurchgeht, was mir sehr gut gefallen hat. Emma lebt für ein Jahr in New York. Sie arbeitet in einer angesehenen Anwaltskanzlei, in der auch ihre Freundin und Mitbewohnerin Isy tätig ist. Nach dem Jahr soll Emma zurück nach Frankfurt um dort bei ihrem Vater in der Kanzlei einzusteigen. Emma verliebt sich aber in ihren gutaussehenden Chef Anthony und schwebt auf Wolke sieben. Die Beziehung zu Anthony gerät ins wanken und Emma verfällt in Liebeskummer. Hierbei hilft ihr Nick, ein Sportjournalist und Frauenheld, der ihr in einer WG ein Zimmer anbietet. Die beiden freunden sich an und Nick hilft ihr über ihren Liebeskummer hinweg. Emma verliebt sich in ihn, doch ob das gutgehen kann, bei einem Frauenheld?! Die Figuren, New York und die Geschichte haben mein Herz erobert,und ich kann das Buch nur jedem empfehlen. Eine wunderschöne Liebesgeschichte zum träumen. New York Dreams ist der erste Band der Be Mine-Reihe von Nadine Kerger. Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Band "Malibu Love", der nächstes Jaht erscheint.

Herzschmerz in Manhattan

Von: Marie Clavecin Datum: 30. October 2021

Braucht die Welt weitere Bücher wie dieses? Das Setting: eine junge, attraktive Deutsche im Auslandsjahr, der attraktive Chef der Anwaltskanzlei, in der sie jobbt, und der ebenso attraktive Sportjournalist und WG-Mitbewohner. Die Handlung ist vorhersehbar, auch wenn sie die ein oder andere minimal unerwartete Kurve dreht. Nichtsdestotrotz hat hier Nadine Kerger mit Lust und Leidenschaft geschrieben, die Atmosphäre in New York wunderbar eingefangen und bis in die Randfiguren durchweg sympathische Figuren geschaffen. So gesehen ist dieses Buch ein - wenn auch nur winziger - Lichtblick in der gewohnten Dutzendware.

Schreiben Frauen wirklich To-do-Listen ?

Von: Nagual17 Datum: 29. October 2021

Das Buch beginnt etwas Klischeehaft : "junge Studentin geht für ein Auslandssemester nach New York und verliebt sich in ihren Chef ". Soweit so gut so vorhersehbar! Gäbe es da nicht noch ihre Freunde, besonders ihren neuen Mitbewohner und bald besten Freund Nick, die etwas Farbe in ihr Leben und die Geschichte bringen. Das Buch liest sich flüssig und zeichnet sich dann doch durch einige unvorhergesehene Wendungen und Überraschungen aus. Anfangs wollte ich die Protagonistin das ein oder andere mal schütteln um sie von ihren unüberlegten Entscheidungen zu warnen, aber im laufe der Geschichte ist sie mir dann doch ans Herz gewachsen und ich konnte gut bei ihren Höhen und Tiefen mitfiebern. Nur diesen schrecklichen To-do-Listen kann ich absolut nichts abgewinnen und deshalb gibt es auch nicht die vollen 5 Sterne.

Romantisch, witzig und unterhaltsam

Von: Bücherwurm29 Datum: 29. October 2021

New York Freaks ist ein spannendes Buch für Romantiker, Abenteurer und New York Liebhaber. Emma macht ein Auslandsjahr in New York, findet eine gute Freundin und die große Liebe. Das Buch hat mich sehr angesprochen - schon das Cover ist locker, schön und ansprechend gestaltet. Die Geschichte ist eine gute Laune Geschichte mit alltäglichen Problemen. Die Autorin schreibt sehr gut und realistisch, wie es für Emma ist, ihren Platz im Leben zu finden. Dabei kommen aufregende Abenteuer in New York und die Frage mach einem sinnvollen Job auf. Durch die unterschiedlichen Themenfelder - Familie, Job, Freundschaften und Liebe ist es spannend und unterhaltsam. Das Buch ist romantisch und witzig. Möchte nicht jede ihrem Traummann so wie Emma begegnen? Ein Buch, das ist weiterempfehlen kann!

Träum dich nach New York mit Emma

Von: buchstaben.magie Datum: 29. October 2021

Dies war der Auftakt der Be-Mine-Reihe und gleichzeitig mein erstes Buch der lieben Nadine Kerger. "New York Dreams" handelt von Emma, die zum Ende ihres Studiums beschließt, ein Auslandsjahr in einer Anwaltskanzlei in New York zu absolvieren. Dass dabei zwei sehr charmante Männer in ihr Leben treten und einiges auf den Kopf stellen werden, stand jedoch nicht auf ihrer New-Yorker-Löffelliste. Schon mit den ersten Seiten konnte ich mich mit Emma nach New York versetzten und die Protagonistin war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Es war spannend, wie die Autorin Einblicke in den Alltag einer Praktikantin in einer Anwaltskanzlei geben konnte, der übrigens sehr authentisch rübergekommen ist. Was das Setting betrifft... hach, das war einfach nur ein Traum. In meinem Kopf haben sich wunderbare Szenen abgespielt, auch wenn ich noch nie eines dieser Orte selbst besucht hatte. Da habe ich beim Lesen regelrecht Fernweh bekommen, so sehr haben mir die Ortsauswahl und die Beschreibungen gefallen. Auch die Charaktere, die in diesem Buch aufgetaucht sind, haben mir alle zugesagt. Nick, der charmante Mitbewohner, Isy die aufgedrehte beste Freundin sowie auch Anthony fand ich sehr interessant ausgearbeitet. Da hat die Autorin sehr schöne und runde Vorstellungen der Figuren gehabt, die sie wundervoll ins Leben rufen konnte. Den Plot betreffend, so finde ich, dass das Voranschreiten von Emmas Geschichte in einem sehr glaubwürdigen Tempo vorangeschritten ist und man wunderbar das Jahr in New York in vielen Facetten mit ihr erleben konnte. Wenngleich der Anfang sehr amüsant war, so ging es ab der Mitte doch ein wenig dramatischer zu, was Herzschmerz und Drama betrifft. Das Buch erinnerte mich stark an Gossip Girl, sowie den Film "Wie werde ich in los in 10 Tagen" (mein absoluter Lieblingsfilm) und ich denke, wem diese Filme/ Serien zusagen, der kann meiner Meinung nach in das Buch ohne zu zögern sofort hinabtauchen. Im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und Emmas und Nicks Geschichte konnte mich sehr schön unterhalten. Glücklich hat sie mich alle mal gestimmt und das Setting ist regelrecht zum Träumen gewesen. Ich bin gespannt auf den Folgeband <3

Einfach klasse

Von: Lunar174 Datum: 29. October 2021

Für Emma geht ein Traum in Erfüllung: Bevor die Pflicht in der Kanzlei ihres Vaters ruft geht sie für ein Auslandsjahr nach New York und wird neben dem Studium in der renomierten Kanzlei Donovan & Thompson arbeiten. Emma lebt einen Traum und ihr Chef Anthony Collins und sie kommen sich immer näher und Emma ist im siebten Himmel. Nachdem Emma nur für 3 Monate in dem jetzigen Zimmer bleiben kann, nimmt sie das Angebot des Frauenhelden Nicks an und zieht zu ihm. Der angehende Sportjournalist ist seit Anfang an eine Stütze für Emma, obwohl die zwei oft sehr unterschiedliche Meinungen haben. Nick ist es auch, der unter anderem für Emma da ist, als sie hinter Anthonys Geheimnis kommt...... Nadine Kerger hat eine wundervolle Art zu schreiben und es gelingt ihr spielend, den Leser mit in die Geschichte zu nehmen und sie zu fühlen. Das Buch war zu keiner Zeit langatmig oder unschlüssig, es hat sich sehr gut lesen lassen. Der Roman war fesselnd, lustig, aber auch tiefgründig und hat mich absolut begeistert. Ich habe sofort den zweiten Teil vorbestellt und kann es kaum erwarten, dass er erscheint.

Nette Wintergeschichte

Von: Zansarah Datum: 29. October 2021

Cover, Schreibstil und Sprache: Das Cover ist sehr schön in winterlichen Farben gestaltet. es entspricht mehr vom Stil einem Young Adult Buch und verspricht Großstadtfeeling. Der Schreibstil und die Sprache sin einfach gehalten und ist für junge Leser geeignet. Sehr gut gelungen ist das Einbringen der Wan´t-To-Do-Liste von Emma und wie die einzelnen Punkte erlebt werden. Im Allgemeinen ist es ein flüssiger Schreibstil, der das Setting New York bildlich beschreibt und dem Leser Bilder und das Gefühl der Stadt und Emmas Empfindungen gut wiedergibt. Protagonistin: Emma ist eine sympathische, jedoch an manchen Stellen eher naiv wirkende Protagonistin. Sie wird sehr emotional und gefühlsbetont beschrieben, dennoch fehlt ihr die gewisse Tiefe. Ihr Umgang mit Nick ist leicht und somit passe sie gut zueinander und es entwickelt sich mehr als eine Freundschaft. Fazit: Es ist eine nette Wintergeschichte, wobei sie sehr für jüngere Leser*innen geeignet ist. Emma ist ungefähr in meinem Alter, jedoch wirkte sie mir an vielen Stellen naiv und zu gefühlsbetont. Mir hat die gewisse Tiefe gefehlt und ich konnte mich nicht ganz mit ihr identifizieren. Sie ist mir oft jünger vorgekommen und ein wenig uneigenständig. Mir hat eine gewisse Reife gefehlt, weswegen es mir mehr wie eine süße Liebesgeschichte in der Winterzeit für jugendliche Leser*innen vorkam. Wenn man dies weiß, sind es 4 Sterne für eine wirklich schöne Geschichte für zwischendurch und eine Reise nach New York, das von seiner eher romantischen Art gezeigt wird.

Schönes Buch für zwischendurch

Von: Sandra Datum: 29. October 2021

Ich muss sagen, dass mir das Buch richtig gut gefallen hat. Es lässt sich flüssig lesen und der Einstieg in die Story ist leicht. Die Protagonisten sind sympathisch und der Verlauf der Story ist nicht ganz so offensichtlich wie bei manch anderen Vertretern dieses Genres. Die Charaktere werden nur recht oberflächlich dargestellt, was die Schicksalsschläge in der Vergangenheit weniger dramatisch wirken lässt. Daher fühlt man sich weniger mit den einzelnen Personen verbunden. Das finde ich in diesem Fall aber garnicht schlimm, weil es auch Mal schön ist, wenn die Hauptperson nicht vollkommen traumatisiert oder Bindungsgestört sind. Alles in allem finde ich die Story sehr schön und freue mich schon auf den nächsten Band.

Sehr schönes Buch

Von: Lisaasmoments Datum: 29. October 2021

In dem Buch geht es um Emma, die ein Auslands-Semester an der NYU macht um Anwältin zu werden. In der Zeit verliebt Sie sich in Ihren Chef, der ein dunkles Geheimnis mit sich trägt. Nick lässt aber nicht zu, das Emma in Liebeskummer versinkt und hilft ihr daraus. — Emma ist eine wirklich Tolle Protagonistin die super umgesetzt wurde. Sie ist Sympathisch und Klug. Manchmal ist Sie etwas leichtsinnig und Naiv. Anthony ist ein sehr starker und toller Charakter ist mir aber bisschen zu egoistisch. — Nick ist ein absoluter Traum „Bester Freund“ er kümmert sich gut um Emma. — Zur Handlung: Die Handlung war am Anfang super Interessant, in der Mitte hat das ganze dann einen kleinen Knick bekommen, wo die Story sehr langatmig war und sich sehr gezogen hat. Anthonys Geheimnis fand ich dann ein bisschen sehr krass muss ich sagen und super egoistisch, ab da wurde der Charakter sehr Unsympathisch. Nick hat sich von einem Buch Boyfriend zu einem Echten Arschloch entpuppt, das ich Ihn und seine Art in einigen Momenten SEHR gehasst habe und das Buch am liebsten gegen die Wand geworfen hätte.. Zum Ende hin wurde das Buch wieder Traumhaft schön und ich habe es dann wieder geliebt! — Allen in allem abschließend war das Buch super gut zu Lesen. Der Schreibstil war flüssig und alles war Nachvollziehbar. Die Protagonisten sind super auf den Punkt gebracht. Ich würde es definitiv weiter empfehlen. Das Buch ist wirklich toll und lohnt sich definitiv zu lesen. Ebenfalls eignet sich das Buch auch als super „nebenbei Lektüre“ , da es nicht zu anspruchsvoll und schwer ist.

Emma lebt ihren Traum

Von: Eva G. von Evas Lesezeit Datum: 28. October 2021

Die 26-jährige Emma aus Deutschland hat sich endlich ihren Traum erfüllt und ist nach dem Staatsexamen in Jura für ein Jahr nach New York gegangen, um dort an der NYU ein Auslandsjahr zu verbringen und ihren Master zu machen. Sie liebt die Stadt und das pulsierende Leben und außerdem hat sie in ihrer vorübergehenden Mitbewohnerin Isy eine sehr gute Freundin gefunden, die sie in das New Yorker (Nacht-)Leben einführt. Sie war es auch, die ihr einen Job als studentische Aushilfe bei der großen und erfolgreichen Anwaltskanzlei Donovan & Thompson verschafft hat. So kann Emma Geld für ihren Lebensunterhalt verdienen, denn von ihrem Vater bekommt sie keinerlei Unterstützung, da er ihren Traum nicht nachvollziehen kann. Allerdings bleibt ihr Leben nicht so unkompliziert und traumhaft, wie es anfangs war, denn sie findet den Chef Anthony viel mehr als nur charmant und freundlich und kommt leider erst viel zu spät hinter sein Geheimnis... Nadine Kerger hat einen emotionalen und sehr flüssig zu lesenden Schreibstil. Ihre Charaktere sind allesamt sehr sympathisch und liebenswürdig. Der Aufbau der Handlung ist schlüssig und sehr übersichtlich in die einzelnen Monate von Emmas Aufenthalt gegliedert. Als roter Faden zieht sich Emmas To-Do-Liste durch den Roman, die immer am Ende eines Monats wieder aktualisiert wird. Gerade wenn es um juristische Details geht, wird deutlich, dass die Autorin selbst aus diesem Berufszweig kommt und sich daher sehr gut damit auskennt. Auch die Stadt New York wird immer wieder wunderschön beschrieben, sodass sie damit bei dem ein oder anderen Leser bestimmt das Fernweh weckt. Schon als ich dieses Buch das erste Mal in Händen hielt, wusste ich, dass ich nicht lange warten kann, bis ich es anfange zu lesen, denn mich hat einfach alles angesprochen - vom Cover über den Klappentext und die ersten Seiten, die ich natürlich schon mal aus reiner Neugier gelesen habe. Für mich ist New York schon lange mein Traumurlaubsziel und beim Lesen hat sich mein Wunsch, endlich dorthin zu reisen, noch verstärkt, denn die Autorin versteht es, alles so bildlich zu beschrieben, dass man es direkt vor Augen hat. Emma war mir sofort sympathisch, denn sie ist ein sehr strukturierter und ehrgeiziger Mensch, die aber von Isy perfekt ergänzt wird und so wesentlich mehr Spaß hat. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil und hoffe, dass es der Autorin gelingt, die Liebesgeschichte so romantisch weiterzuführen, wie sie geendet hat.

New York Dreams

Von: Lisa A. Datum: 28. October 2021

Ein klassischer Liebesroman, den man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Der Schreibstil ließ einen praktisch direkt am Geschehen teilhaben und man fühlte sich in eine andere Welt versetzt. Ebenfalls gefallen hat mir, wie die Charaktere beschrieben wurden und man sich in sie hineinversetzen konnte. Das Besondere für mich war einfach die Atmosphäre, die dieses Buch mit sich brachte. Empfehlenswert für alle, die es romantisch mögen!

Trifft man wirklich die Liebe deines Lebens nach dem herzschmerz

Von: Christina St Datum: 28. October 2021

Ich muss zu geben ich habe schon lange nicht mehr ein Buch so schnell durch gelesen wie New York Dreams. NADINE Kerger, hat einen wundervollen flüssigen Schreibstil. Ich empfehle dieses Buch jedem der sich nicht traut für das einzustehen was er machen möchte, für die Menschen die Angst haben jemanden wichtigen zu enttäuschen. Dieses Buch bringt uns bei das Overthinking und Vorurteile uns vieles zerstören kann im Leben. Ich denke ich muss nicht mehr schreiben um was es geht den jeder sollte in der Lage zu sein auf dem Rückcover das sneak peak zu lesen. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte aber auch soviel mehr. Wer es nicht liest ist selbst schuld, denn dieses Buch gehört zu deiner Buchsammlung dazu!!!!

Netter Roman zum wegträumen

Von: Nathalie Datum: 28. October 2021

Anfangs hatte ich etwas Probleme, in die Geschichte einzusteigen. Mir ging es am Anfang etwas zu schnell und die beschriebenen Ereignisse haben mich ein wenig überrumpelt. Aber nach und nach konnte ich mich gut in die Protagonistin Emma hinein versetzen. Die Autorin Nadine Kerger hat es geschafft, die Gedanken und Gefühle von Emma rund um Anthony, Nick und Isy nachempfinden zu können und sich wegzuträumen. Die Freundschaft, die beschrieben wird, ist so toll, dass man selbst das Gefühl bekommt Isy als beste Freundin zu haben. Man möchte immer mehr erfahren, wie es den Dreien im Alltag zwischen Uni und Job ergeht und ich bin gespannt, wie es im zweiten Band weitergeht.

Wunderschöne New york-love story

Von: Annika Datum: 28. October 2021

Die Jura-Studentin Emma verbringt zum Unwillen ihres Vaters ein Auslandsjahr an der NYU. Dabei entdeckt sie nicht nur, was sie wirklich im Leben machen möchte, sondern über einige Umwege auch die große Liebe. Das Buch ist in einem sehr guten Schreinstil verfasst, der es leicht macht, in Emmas Welt abzutauchen. Die Charaktere sind alle durchweg sympathisch und wirken authentisch. Auch Emmas Gefühle werrden für den Leser gut nachvollziehbar. Das einzige, was mich gestört hat, war, dass teils recht schnell von einer Situation zur anderen gesprungen wurde. Das tut dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch. Dehr zu empfehlen!

Wahnsinnsroman ♥

Von: Mel2211 Datum: 28. October 2021

Endlich mal wieder eine Lovestory, bei der man so richtig mitfiebern kann, ich war mit vollem Eifer dabei. Ich bin sowieso ein großer Fan von New York, und auch von Lovestorys- da war das für mich einfach perfekt. Man merkt gar nicht, wie das Buch so dahin fliegt, ich habe es in 2 Tagen durchgesuchtet ;-) Die Charaktere sind einfach zum verlieben... Ich kann diesen Roman nur jedem ans Herz legen ♥

Wundervoller Roman

Von: Lena Datum: 28. October 2021

New York Dreams ist ein wundervoll geschriebener Roman über die Liebe zwischen Freunden, Freundschaft, Familie und die Herausforderung eines Lebens in einem fremden Land. Teilweise ist es ein bisschen vorhersehbar, aber das tut der guten Erzählung keinen Abbruch. Ein sehr zu empfehlender Roman für nette Stunden auf dem Sofa.

Für jeden New York Liebhaber geeignet

Von: Franzi Datum: 28. October 2021

Da ich aufgrund der Pandemie seit knapp 2 Jahren nichtmehr in New York war, habe ich mir dieses Buch geholt um etwas mehr über meine Lieblingsstadt zu erfahren. Eine absolute Leseempfehlung! LG

Für jeden New York Liebhaber geeignet

Von: Franzi Datum: 28. October 2021

Da ich aufgrund der Pandemie seit knapp 2 Jahren nichtmehr in New York war, habe ich mir dieses Buch geholt um etwas mehr über meine Lieblingsstadt zu erfahren. Eine absolute Leseempfehlung! LG

Herzerwärmender Roman

Von: Jenn Lg Datum: 28. October 2021

Emma will’s ich ihren Verpflichtungen und ihrem vorgesehenen Weg noch nicht stellen, daher beschließt sie kurzerhand von Deutschland nach New York zu fliegen um ihr Jura Studium im Ausland zu beenden. Dort angekommen findet sie schnell neue Freunde ein neues Leben und vielleicht sogar die große Liebe? Ist es Anthony der sexy Millionär der die Kanzlei leitet oder doch der Frauenheld Nick der sich vor der Damenwelt nicht versteckt. Aber leider läuft nichts so einfach wie man denkt. Fazit: Mir hat das Buch relativ gut gefallen, die Story war schön zu lesen und der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen. Leider war mir gegen Ende ein bisschen zu viel von diesem Drama. Da man ja sowieso wusste wie sich alles entwickeln würde und niemand einfach so dir nichts mir nichts verschwinden würde wenn man jemanden wirklich liebt. Die Wendung war vorhersehbar aber das ist es ja meistens bei Liebesromanen. Daher würde ich dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

New York dreams

Von: Tom Datum: 27. October 2021

Was für ein Buch und was für eine Autorin, Nadine Kerger hat es geschafft mich sofort abzuholen, ich habe das Buch in einem weg gelesen und freue mich schon auf den zweiten Band. Unglaublich wie sie einen mit auf die Reise nimmt, man hat das Gefühl micht den Karakteren um die Häuser New Yorks zu ziehen. Es ist hot sex Teile in dem Buch sind sehr erotisch und ansprechend geschrieben und hiezen die Story noch zusätzlich an. Es ist einfach zum verlieben. Einfach empfehlenswert.

Herzklopfen garantiert

Von: read.about.it.once Datum: 27. October 2021

Das Cover versprüht sofort New York Vibes. Die kräftigen, aber dennoch dezenten Farben passen hervorragend dazu. Der Schreibstil der Autorin ist sehr bildhaft, sodass man direkt Fernweh bekommt. Alles wurde detailliert beschrieben und auch die Gefühle wurden sehr gut dargestellt. Emma ist eine starke, junge Frau die in New York endlich zu sich selbst finden will. Durch ihre Freundin wächst sie über sich hinaus und steht endlich zu dem was sie wirklich will. Zumindest in beruflicher Hinsicht. Denn leider hat sie sich in allen Liebesdingen sehr naiv und kindisch aufgeführt, sodass ich ihr ihr Alter nicht wirklich abnehmen konnte. Da hätte ich mir etwas mehr Reife gewünscht. Nick ist auf den ersten Blick ein typischer Sunny Boy, der sich um nichts wirklich Gedanken macht. Er lebt in den Tag hinein und nimmt alles auf die leichte Schulter. Nach und nach kann man aber hinter die Fassade blicken und lernt einen liebevollen, fürsorglichen Mann kennen. Aber auch er hat sich in Bezug zu Emma sehr kindisch aufgeführt, weswegen es unnötig viel Drama gab. Das hin und her der beiden war zwar am Anfang noch sehr niedlich, wurde mir dann aber etwas zu viel. Jegliche Kommunikation ist fehlgeschlagen und anstatt mal ordentlich miteinander zu reden wurden einfach nur Mutmaßungen aufgestellt. Für Charaktere Mitte Ende 20 hätte ich mehr erwartet. Die Spannung und Gefühle der beiden war aber schon von Anfang an deutlich spürbar und war sehr authentisch. Trotzdem fand ich Emmas Weg und ihr langsame Klarheit toll, was aber vorrangig an den Gesprächen mit ihrer besten Freundin lag. Das Setting New York wurde liebevoll von der Autorin beschrieben und ich habe mich pudelwohl gefühlt. Die Atmosphäre war förmlich greifbar und man hatte sogar das hektische Treiben der Stadt im Ohr. Die Handlung war ruhig, aber nicht langweilig. Durch die tollen New York Momente, die vielen Unternehmungen mit Nick, sowie die klärenden Gespräche mit ihrem Vater gab es immer etwas zu erleben. Das Ende war wunderschön, hat perfekt für die beiden gepasst, war mir aber dennoch zu kurz. Ich hoffe sehr, dass man im zweiten Teil noch mehr über Emmas beruflichen Werdegang hört, denn das Thema war durchaus interessant. Fazit New York Dreams lädt zum abschalten ein. Man kann wunderbar zwischen den Seiten versinken und verliebt sich nicht nur in die atemberaubende Großstadt.

Eine große Empfehlung für alle die gute Liebesgeschichten mögen

Von: Mit_Fantasie_und_Feder Datum: 27. October 2021

Auschnitt: ,,Ich hatte einen Englisch-Kurs und zwei Einführungskurse in US-Recht.'' ,,Hört sich sehr spannend an'', sagte Nick. ,,Nicht...'' New York stand noch nie sehr weit oben auf meiner ,,Must-See Reiseliste'' , dank diesem Buch ist diese Stadt allerdings ein paar Plätze nach oben gerutscht . Emma lebt diesen Traum , sie startet ein Auslandsjahr an der NYU und arbeitet nebenbei in einer großen Kanzlei. Sie lernt dort neue Freundschaften , Liebe und auch Leid kennen. Wie man sehen kann , habe ich in diesem Buch sehr viele Markierungen. Emma ist einfach mein Spiegelbild und ich denke sie wird auch anderen Leserinnen ans Herz wachsen . Sie kaut auf den Nägeln, sie schreibt zu jeder Gelegenheit eine Liste und trinkt sogar ihren Latte mit Honig - ich hatte sofort das Gefühl sie wäre eine gute Freundin , eine Schwester. Ich habe mit ihr gelitten und geliebt . Und Nick .... hach! Lest es Leute ... Nick ist einfach Nick und ich finde wir brauchen viel mehr Nick's auf dieser Welt . Nur soviel um niemanden zu spoilern. Der Schreibstil ist locker und unkompliziert. Nadine Kerger hat ein paar wundervolle Charaktere und eine wundervolle Geschichte erschaffen, dies wird definitiv nicht mein letztes Buch von ihr sein . ⭐⭐⭐⭐⭐/5

Emma erobert New York

Von: Denise Datum: 27. October 2021

Der Klappentext hat mich schon begeistern können, aber das Buch ist grandios! Tolle Settings und tolle Hotspots! Nadine Kerger führt einen mit Leichtigkeit durch den New Yorker Alltag und man hat das Gefühl selbst vor Ort zu sein. Die Handlung selbst hat Leichtigkeit und lädt zu entspannten Lesestunden ein. Emma mit ihrer offenen und quirligen Art mochte ich sehr gerne, auch ihre beste Freundin Isy ist eine durchaus gelungene Figur im Buch. Nick lässt keine Wünsche offen, ein sehr einfühlsamer junger Mann, welcher anfangs sehr oberflächlich erscheinen mag, wenn man aber hinter die Fassade blickt, erkennt man seinen weichen und emotionalen Kern. Ein sehr gutes Buch welches ich nur weiterempfehlen kann!

New York dreams- absolut zum Träumen!

Von: Vanessa Datum: 27. October 2021

Zum Inhalt . Ein ganzes Auslandsjahr in New York wartet auf Emma, in dem sie, neben ihrem Juraabschluss, auch ihre persönliche 'to do' Liste abarbeiten möchte und tatkräftige Unterstützung bekommt sie da von ihrer besten Freundin Isy, die erst einmal die wichtigsten Dinge einträgt, wie z.B einen New Yorker küssen oder mit einem New Yorker Sex haben. Diese Punkte ergeben sich schneller , als gedacht und so verliebt Emma sich Hals über Kopf in den jungen Anwalt Anthony. Doch kann sie mit ihm auch den letzten Punkt ihrer Liste: "die große Liebe finden" streichen oder eignet sich dafür vielleicht besser Mitbewohner Nick...? . Meine Meinung . Ich wusste, das dieses Buch gut wird, aber das es SO gut wird, hätte ich nicht gedacht, ich bin super begeistert von Emma und ihrem Jahr in NY! Zu allererst ist dieses einzigartige Setting mit seinen Hotspots und Kulissen so wundervoll und bildhaft dargestellt, dass ich mich glatt selbst mitten in New York wiedergefunden habe. Zudem hat diese Geschichte einen unglaublichen Sog, der einen in den Bann zieht und nicht mehr loslässt, ich konnte es partout nicht mehr weglegen und habe es in einem Rutsch gelesen. Die Handlung selbst hat Leichtigkeit und einen wunderbaren Humor, der zum Genießen einlädt. Hauptrolle Emma mit ihrer quirligen, offenen und emotionalen Art, die ihren eigenen Weg geht und sich aus den heimischen Fesseln befreit, um ihre Träume zu verfolgen, ist wirklich imponierend, Freundind Isy bringt wunderbar Schwung rein und Dreamboy Nick lässt keine Wünsche offen. Er hat absolutes Bookboyfriend- Potential, ist einfühlsam, liebevoll, hat stets ein offenes Ohr und kommt durch Emma endlich an, sie erdet ihn und wie sollte es anders sein, ergänzen sich die beiden perfekt, wenn sie nicht gerade wie Katz und Maus streiten. Eine wunderbar moderne und sinnige Geschichte, die von Anfang bis Ende großartig ist, ich liebe es! . Fazit . Eine wunderbare Alltagsflucht, welche nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich mit Schönheit glänzt, ich freue mich wahnsinnig auf den nächsten Band der Autorin !

ZWISCHEN LIEBESKUMMER UND LERNSTRESS DIE GROSSE LIEBE FINDEN

Von: lea_tho Datum: 26. October 2021

Inhalt Emma soll nach ihrem Studium die Kanzlei ihres Vaters in Deutschland übernehmen. Doch vorher beschließt sie ein Auslandsjahr in New York zu machen, auch wenn ihr Vater davon ganz und gar nicht begeistert ist. In New York angekommen freundet sie sich sofort mit ihrer Mitbewohnerin Isy an. Sie schafft es sogar das sie auch einen Job in einer renommierten Anwaltskanzlei bekommt. Nach nur kurzer Zeit in der Kanzlei verliebt sie sich in ihren Chef, Anthony Collins. Allerdings ist er nicht der Mann, den er vorgibt und Emmas Herz bricht. Ihre Freunde Isy und Nick helfen ihr aus dem Liebeskummer raus und dabei fängt Emma an, Nick das erste mal so richtig wahrzunehmen. Eindruck Das Cover des Buches finde ich sehr schön und ansprechend gestaltet. Durch den Ausschnitt erkennt man sofort New York. Zusätzlich finde ich auch den Titel passend gewählt, der auch schon einmal einen Hinweis darauf gibt wo das Buch handelt. Die Kapitel teilen sich in die Monate auf die Emma in New York verbringt. Das finde ich für den Überblick sehr gut, da man immer weiß wie lange sie noch in New York ist bzw. schon ist. Allerdings sind dadurch einige Kapitel sehr lang. Zusätzlich hätte ich es schöner gefunden die Kapitel nach kleineren Handlungssträngen zu unterteilen und sie kürzer zu fassen. Dadurch das es nach Monaten ausgerichtet war viel mir das zeitliche schwer, da man nicht immer genau wusste was alles an einem Tag passiert ist, beziehungsweise was an einem anderem Tag passiert ist. Außerdem hatte ich das Gefühl das einige Kapitel künstlich in die länge gezogen wurden. Den Schreibstil der Autorin fand ich angenehm zu lesen. Die Charaktere in dem Buch fand ich sehr passend gewählt und stimmig. Jeder war etwas anders und hatte seine Besonderheiten, aber trotzdem passten alle zusammen. Außerdem fand ich die Masse und Auswahl der Charaktere angemessen. Man konnte sie sich gut merken und einige kamen im Verlauf immer wieder in der Handlung vor. Die Handlung des Buches fand ich auch sehr schön. Es wurden immer wieder Höhen und Tiefen eingebaut, sodass man immer Wissen wollte wie es weiter geht beziehungsweise sich die Beziehungen zwischen den Charakteren weiterentwickeln. Zeitweise denke ich das man ein paar Stellen auch hätte kürzer fassen können, aber alles in allem fand ich es eine schöne Handlung und eine schöne Liebesgeschichte. Fazit Wie man zwischen Liebeskummer und Lernstress doch noch die große Liebe in einer Person findet, die man vorher so gar nicht wahrgenommen hat.

Ich bin verliebt

Von: Yvonne von lesehungrig Datum: 25. October 2021

Ich liebe Bücher, die mich glücklich machen! Kurz zum Inhalt: Emma verliebt sich während ihres Auslandsjahres in ihren Chef in der Anwaltskanzlei. Leider wird ihr das Herz gebrochen und zum Glück gibt es Nick, der alles daran setzt, Emma aus ihrem Tief herauszuholen. Die Figuren: Emma Meyer ist 26 Jahre alt, hat in Deutschland Jura studiert und sich mit ihrem Auslandsjahr in New York einen Herzenswunsch erfüllt. An der NYU will sie ihren Master machen und jobbt nebenbei in der Kanzlei Donovan & Thompson. Emma ist ein dufter Charakter und mit Isy hat sie eine tolle Freundin an ihrer Seite. Isy ist Emmas Mitbewohnerin und Kollegin in der Kanzlei. Ein pragmatischer Frauentyp, der das Leben zu genießen weiß und mit dem Herz am rechten Fleck. Sie ist in der Liebe ein gebranntes Kind und sucht deshalb nichts Festes. Nick Fraser McGowan ist angehender Sportjournalist und charakterisiert für Emma den typischen Aufreißer. Er lässt nichts anbrennen und Spaß dominiert seinen Tagesablauf. Nur ist im Leben nicht alles, wie es scheint, und Kerger lässt sich Zeit, um mich hinter Nicks Fassade schauen zu lassen. Ich bin ihm auf jeden Fall vom ersten Augenblick an verfallen, seufz. Zur Umsetzung: Was für eine Geschichte. Mit viel Feingefühl, Humor, Sinn für Romantik und etwas Tiefgang zieht mich Kerger in die Story und damit mitten ins quirlige New York. Und hier stimmt absolut alles. Das Setting, die Handlung, die Ausarbeitung der Figuren und der wohligwarme Sound, der mir beim Lesen ein steter Begleiter ist. Selbst in den Lesepausen höre ich seinen Klang und summe ihn leise vor mich hin. Die Autorin schafft es spielerisch, die Spannung hochzuhalten, mich an Emmas angeblichem Glück teilhaben zu lassen und mir plausibel ihren Werdegang zu zeigen, ohne das ich das Gefühl habe, der Figur sagen zu wollen, was sie tun oder lassen soll. Ich kann Emmas Emotionen nachfühlen. Mit Isy hat Emma eine wertvolle Freundin an ihrer Seite, auf die sie sich immer verlassen kann. Nick ist ein besonderes Sahnehäubchen und schnell ist klar, das die beiden zusammengehören. Leider braucht Emma für diese Erkenntnis deutlich länger und das ist so authentisch geschrieben, dass sich für mich das Drama gegen Ende ebenfalls passend dazu fügt und zu keiner Sekunde aufgesetzt wirkt. Hach, ich bin unter den Buchstaben wie ein Eiswürfel in der Sonne geschmolzen und kann es kaum erwarten Isy, Nick und Emma in "Malibu Love" wieder zu treffen. Mein Fazit: Mit „New York Dreams“ entfliehe ich schlagartig meinem Alltag und tauche vollständig in New York ein. Diese Stadt darf ich in allen vier Jahreszeiten genießen und bin dabei dicht an Emmas Seite, die in ihrem Auslandsjahr nicht nur zu sich selbst findet, sonder auch über die große Liebe stolpert, an die sie nicht mehr geglaubt hat. Durch den feinsinnigen Schreibstil entdecke ich alle wichtigen Details, die einer Geschichte Herz und Seele verleihen. Ein Buch, das mein Herz wärmt und so viel Liebe zu verschenken hat, sollte möglichst jede Menge Leser erreichen. Von mir erhält „New York Dreams“ 5 zauberhafte Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

New York, New York

Von: Brina_the_baer Datum: 25. October 2021

New York dreams, für mich die Vorstellung von Glamour, Lebensfreude und großen Gefühlen. Mit ihrem Roman erzählt Nadine Kerger eine gut geschriebene und meist auch fesselnde Geschichte die mir manchmal doch etwas zu vorhersehbar war. Die Protagonistin Emma ist mir sehr sympathisch gewesen da ich mich mit vielen ihrer Eigenschaften gut identifizieren konnte und sie mir so manchen Schmunzler auf die Lippen legte. Für die Leser unter uns, die sich die dunkeln Herbstabende mit einer leichten Lektüre verschönern wollen kann ich New York Dreams nur empfehlen.

New York dreams

Von: Emilia Datum: 25. October 2021

Ich bin wirklich wirklich sprachlos. Dieses Buch ist einfach nur wundervoll, sexy, mitreißend, bezaubernd... Muss ich noch mehr sagen? Kurz, es ist einfach perfekt <3

Locker, leichte Lovestory!

Von: Alicia Datum: 25. October 2021

Locker, leichte Lovestory, die Lust auf New York macht. Man möchte gerne selbst die Skybars besuchen, am Hudson River entlang spazieren, den Indian Summer und die glitzernde Weihnachtszeit erleben. Es war allerdings eine recht vorhersehbare Geschichte und die Rollen des "bösen", sexy Anthonys und des smarten Sunnyboys Nick, waren schnell aufgeteilt. Zudem habe ich auf einen unvorhergesehenen Wendepunkt gewartet und mir unter Anthonys "schmutzigem Geheimnis" etwas aufregenderes vorgestellt. Daher vergebe ich für die Story 3 Punkte.

Eine außergewöhnliche Story, die den Leser sofort abholt und mitreißt

Von: Katja A. Datum: 24. October 2021

Als ich das Cover zu "New York Dreams", den ersten Band der "Be Mine-Reihe" von Nadine Kerger, zum ersten Mal gesehen habe, war ich sofort verliebt und musste den Roman einfach lesen. Ich muss zugeben, die Story hat mich umgehauen, ich habe angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören, denn ich wurde sofort abgeholt und mitgerissen. Ich habe so sehr mit Emma und Nick mitgefiebert und Anthony verflucht. Emma geht für ein Austauschjahr nach New York, um an der NYU zu studieren und nebenbei bei der Kanzlei Donovan & Thompson zu arbeiten. Sie wohnt mit ihrer besten Freundin Isy zusammen, zieht aber später in eine WG mit Sportjournalist und Aufreißer Nick. Während der engen Zusammenarbeit mit ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt es zwischen den Beiden und sie beginnen eine Affäre, bis sie hinter sein dreckiges Geheimnis kommt. Als sie in Liebeskummer zu versinken droht, ist Nick für sie da und wird zu ihrem besten Freund und Rettungsanker. Aber kann sie ihm wirklich trauen, wenn er fast jeden Tag eine andere Frau in seinem Bett hat? Mich hat die Story tief berührt, so dass ich auch manchmal ein paar Tränchen in den Augen hatte, aber ich musste auch ab und zu herzhaft lachen, denn Emma, Nick und Isy sind ein tolles Team und ergänzen sich super. Für mich ein klares Lesehighlight.

Hach…

Von: T. Datum: 24. October 2021

…war das mal wieder ein richtig schöner Liebesroman <3 Man merkt, dass die Autorin weiß wovon sie schreibt und das mit einem sehr angenehmen und witzigen Schreibstil. Die Handlung erfindet das Rand zwar nicht neu, hat aber doch die ein oder andere Wendung. Man fiebert mit Emma mit und kann ihre Probleme und Situation sehr gut nachvollziehen. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung! Ich freue mich auch schon auf Band 2 :)

Wundervolle Liebesgeschichte in einer tollen Stadt, die Lust auf mehr macht

Von: Minni28 Datum: 23. October 2021

Emma lebt momentan ihren Traum. Sie ist für ein Jahr nach New York gezogen um an der Uni zu studieren und nebenbei in einer angesehen Anwaltskanzlei zu arbeiten. Nach diesem Jahr soll sie in dem Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt arbeiten. Als sie sich in ihrem Chef Anthony verliebt schwebt sie auf Wolken, doch leider hat er ein Geheimnis, das Emma den Boden unter ihren Füßen wegzieht. Ausgerechnet ihr Mitbewohner Nick, bei den Frauen schnell ausgetauscht werden, holt sie aus ihrem Liebeskummer und baut sie wieder auf. Doch zwischen den beiden sollte es besser bei Freundschaft bleiben.... Das Buch gefällt mir richtig gut und ich bin regelrecht begeistert. Der Schreibstil ist schön flüssig und lässt sich sehr angenehm lesen. Die Protagonisten sind richtig sympathisch und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen.. Nadine Kerger beschreibt New York sehr gut und es fällt einem wirklich leicht sich alles genau vorzustellen. Als ob man selbst dieser Mega-Stadt einen Besuch abstattet. Die Liebesgeschichte ist einfach wundervoll und lädt zum Träumen ein. Der Roman ist spannend und fesselnd, er wird nie langweilig. Die Geschichte bietet sehr gute Unterhaltung und macht einfach Lust auf mehr. Ein wirklich lesenswertes Buch Auf den nächsten Teil bin ich wahnsinnig gespannt und freue mich jetzt schon riesig darauf.

Ein wunderschöner Traum von New York

Von: Lrvtcb Datum: 22. October 2021

Spätestens durch die ganzen Hollywoodfilme und Serien hat New York etwas Magisches an sich und verspricht einen großen Traum von Freiheit wahr werden zu lassen. Für Emma bedeutet die Stadt definitiv Freiheit, da ihr weiteres Leben eigentlich vorgezeichnet ist. Nach ihrem Studium soll sie in Deutschland die Kanzlei ihres Vaters übernehmen. Bevor sie dort quasi ihr Erbe antritt, möchte sie einfach nur tun, wonach ihr ist, und New York in vollen Zügen genießen. Dafür hat sie sich mit ihrer neuen Freundin Isy eine Liste zusammengestellt. Ich hatte das Vergnügen letztes Jahr selbst einmal in New York zu sein, auch wenn mein Aufenthalt dort deutlich kürzer als der von Emma war. Dennoch habe ich ein paar Eindrücke und eine grobe Idee von der Stadt bekommen. Ich finde, dass der Roman hier sehr gut die Stimmung und Atmosphäre aus New York widerspiegelt. Damit meine ich nicht die überteuerten Wohnungspreise und langen Warteschlangen, sondern das Gefühl, das man hat, wenn man auf einem Hochhausdach steht und die Skyline von Manhattan sieht, wenn man durch den Central Park läuft oder sich für eine Pause in einem New Yorker Café niederlässt. Diese Gefühle habe ich beim Lesen wieder durchlebt und fand daher den Ausflug nach New York besonders schön. Ein weiteres Highlight in dem Roman waren die Charaktere. Emma, Isy und auch Emmas Mitbewohner Nick waren mir vom ersten Moment an sehr sympathisch und ich hätte mir wirklich vorstellen können, mit den dreien durch die Clubs zu ziehen. Ich mochte die Konstellation von ihnen und vor allem auch die amüsanten Unterhaltungen. Der lockerleichte Umgang hat so echt gewirkt, dass die Gespräche sowie die Figuren wie dem wahren Leben entsprungen sind. Faszinierend war auch, dass nicht unbedingt jeder Charakter sympathisch ist, aber dass ich dennoch alle Personen irgendwie verstehen konnte. So hat jeder Charakter seine Hintergrundgeschichte – ohne übertrieben dramatisch oder geheimnisvoll zu sein. Das hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Etwas schade war lediglich, dass der Klappentext bereits sehr viel von der Handlung vorweggreift. Ich hätte mir hier gewünscht, dass er noch nicht so viel verrät, weil dann wäre ich eindeutig stärker überrascht worden und hätte die Wendungen nicht unbedingt kommen sehen. Aber so, habe ich auf jede kleine Andeutung gelauert und fand den Anfang ziemlich vorhersehbar. Da war es gut, dass das Buch so gut geschrieben ist und auch mit den fantastischen Charakteren überzeugen konnte. Die Geschichte enthält einige winterliche Aktivitäten wie Schlittschuhlaufen am Rockefeller Center und, obwohl es keine Weihnachtsgeschichte ist, hat es mich irgendwie direkt auf die dunkle Jahreszeit vorbereitet. Für mich war es gerade eine ziemlich perfekte Lektüre. Passend ist da wohl auch, dass der zweite Teil, der dann Isy als Hauptfigur haben wird, im sonnigen Malibu spielt und im August nächsten Jahres erscheinen wird. Ich freue mich in jedem Fall schon auf ihre Geschichte.

Perfekt für eine Auszeit auf der Couch

Von: Andrea Datum: 22. October 2021

Mädels, freut Euch auf den Herbst, Regen und die kurzen Tage. Kuschelsocken an und für die nächsten zwei Tage bei der Familie abmelden. Man taucht in die Lovestory ein und ist für die nächsten 2 Tage in New York. Der Schreibstiel ist flüssig und fesselnd, es gibt keine Langeweile. Man kennt schnell alle beteiligten Personen und fiebert mit. Perfekt für eine Auszeit auf der Couch.

Liebesfieber

Von: MadameAnna Datum: 22. October 2021

New York Dreams' Emma ist Jurastudentin und macht ein Auslandsjahr in New York und arbeitet nebenbei in einer großen Anwaltskanzlei. Zuerst wohnt sie noch vorübergehend in einer WG mit Isy, die später ihre beste Freundin wird. In der Kanzlei lernt sie Anthony kennen, ein großer Partner der Kanzlei, schnell verliebt sie sich in ihn. Als Emma's Zeit in der WG abgelaufen ist lernt sie durch Isy Nick kennen, einen Sportjournalist und Frauenheld. Er bietet Emma ein Zimmer an und wird ab da an ihr bester Freund. Als die Affäre mit Anthony ins Wanken gerät fängt Nick sie mit ihrem Liebeskummer auf und unterstützt sie. Jedoch verliebt sie sich nun in Nick, den Frauenheld. Ob die Sache ein gutes Ende nimmt? Sehr spannendes Buch, voller Gefühle, Traurigkeit, Sex, Emotionen. In jede der Hauptfiguren konnte man sich gut hineinversetzen und zudem gab es noch eine sehr solide Story. Gerne hätte ich mir mehr Drama um Anthony gewünscht, dieser war nämlich, so ziemlich ab Buchmitte, nicht mehr vertreten. Ich habe mit Emma in jeder Situation gelitten und mitgefiebert. Sehr zu empfehlen.

Eine New York-Lovestory

Von: Tanja Datum: 21. October 2021

In dem Roman geht es um Emma, die ein Jahr in New York verbringt, um dort ihren Master in Jura zu machen. Hierfür schreibt sie eine To-Do-Liste mit Dingen, die sie in diesem Jahr erleben möchte. Unterstützt wird sie hierbei von ihrer besten Freundin Isy, die als erstes die To-Do-Liste ändert und interessanter macht und ihrem Mitbewohner Nick. Die beiden unterstützten und trösten sie auch bei ihrem Liebeskummer. Die Kapitel des Buches unterteilen sich in die Monate, die Emma in New York verbringt. So kann der Leser sie in diesem Jahr begleiten. Als ich die Inhaltsangabe des Romanes gelesen habe, dachte ich zuerst: Schon wieder ein Roman mit einer Liste, die das Leben der Protagonistin verändern soll. Das war es tatsächlich. Doch Nadine Kerger hat es geschafft eine selbstbewußte, symphatische Protagonistin zu erschaffen, die ihr Leben eigentlich sehr gut im Griff hat und die das Jahr in New York nutzen möchte, um sich ein wenig von den Erwartungen ihres Vaters zu befreien und sich über ihr weiteres Leben klar werden möchte. Emma und die anderen Figuren sind sehr sympathisch und gut gezeichnet. Der Schreibstil ist locker und flüssig und mir wurde der Roman nie langweilig. Ganz im Gegenteil: Die Geschichte war sehr abwechslungsreich und es war sehr spannend mitzuerleben, wie sich Emmas Leben und vor allem ihr Liebesleben weiterentwickelt. Eine romantische Reise nach New York, die Spaß macht und leider viel zu schnell zu Ende war. Ich freue mich auf weitere Romane von Nadine Kerger.

Rezi

Von: Linda Datum: 21. October 2021

Ich persönlich hatte erstmal meine Schwierigkeiten dieses Buch zu lesen, da ich mit der Story erstmal nicht wirklich warm geworden und Anthony einfach unsympathisch fand… Deshalb haben sich die ohnehin schon langen Kapitel sehr lange gezogen und ich bin gefühlt kaum von der Stelle gekommen. Ich bin persönlich finde es generell schöner, wenn die Kapitel nicht als zu lang sind da man dadurch ziemlich schnell ein Erfolgserlebnis hat. Trotz alledem kam irgendwann der Punkt, indem ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und es innerhalb von drei Stunden durch verschlungen habe. In vielerlei Hinsicht konnte ich mich persönlich auch sehr gut mit der Hauptprotagonistin Emma identifizieren, was mich schlussendlich auch dazu gebracht hat weiterzulesen und dem Buch eine Chance zu geben. Am Ende wurde ich auch nicht enttäuscht und Nadine Kerger hat auf eine sehr schöne Art das Buch erzählt und beendet. Ich kann das Buch echt nur empfehlen, auch wenn ich leider einen Stern abziehen muss, da sich in meinen Augen der Anfang einfach zu lange gezogen hat. Trotz alledem bin bei zweiten Teil der Be Mine Reihe auf jeden Fall dabei : )

Schöne Liebesgeschichte

Von: Melina S. Datum: 20. October 2021

New York Dreams war ein sehr schöner Roman. Zu erleben wie sich das Jahr für Emma entwickelt hat war fesselnd und aufregend. Man selbst hatte das Gefühl man wäre direkt dabei. Ich habe mich sofort mit ihr identifizieren können. Bin genau so verrückt was ‚To-Do-Listen‘ angeht. Aber am schönsten fand ich, dass man im Laufe der Story vermutet und gehofft hat und am Ende die Erwartungen mehr als erfüllt wurden. Nadine Kerger hat eine sehr schöne Story verfasst, welche einfach zu lesen und zu verstehen war. Ich freue mich jedenfalls jetzt schon riesig auf ‚Malibu Love‘.

Liebe liegt in der Luft

Von: Bina Datum: 20. October 2021

"New York Dreams" von Nadine Kerger ist es absolut wert, gelesen zu werden. Zu Beginn könnte man zwar relativ schnell vermuten, dass es ein klassischer Roman mit einer anfänglichen Romanze, einem Drama und zum Schluss einem Happy End geht, allerdings verbirgt dieses Buch noch so viele mehr Details und Emotionen. Es ist schwer, einmal angefangen, das Buch zur Seite zu legen, da man sofort wissen möchte, wie diese Dreiecks-Geschichte ausgeht. Nadine Kerger legt in Ihrem Buch sehr viel Wert darauf, die Gefühle und Gedankengänge ihrer Hauptcharaktere sehr fesselnd zu beschreiben, dass man zwischenzeitlich selbst denkt, man spielt in dieser Story die Hauptrolle. Die Emotionen sind sehr stark nachzuvollziehen, sehr realitätsnah und verstärken dadurch das Gefühl der Verbundenheit. Alles in allem ist dieser Roman die perfekte Lektüre für einen kuscheligen Sonntag, zum Genießen, bangen und mit Träumen.

Weckt den Mut neues aus zu probieren

Von: Michi Datum: 20. October 2021

Zunächst mal zum Cover des Buches. Dies gefiel mir schon mal ganz gut. Es zog meinen Blick direkt auf sich. Besonders gut daran finde ich, dass sich das Cover sehr glatt anfühlte. Nun zum Inhalt. Ich finde, dass das Buch gut geschrieben ist und einem rotem Faden folgt. Die Liebesgeschichte von Emma und auch die Freundschaft zu Isy stehen im Mittelpunkt des Buches. Dabei werden das Studium und die Arbeit nur als Nebenschauplätze dargestellt, was ich persönlich nicht schlimm fand. Zu Beginn des Buches habe ich mir allerdings gewünscht, dass die Begegnungen und Handlungen zwischen Emma und Anthony ein wenig detaillierte beschrieben worden wären. Konnte aber im nach hinein nachvollziehen, warum es so war. Im Hauptmittelpunkt steht die Geschichte zwischen Emma und Nick, welche mich in seinen Bann zog. Die Sequenzen zwischen den beiden sind gut beschrieben, sodass ich mich in die Situation hinein versetzten und mit fühlen konnte. Alles im allem würde ich das Buch jedem weiter empfehlen, der sich Herz-Schmerz-Geschichten steht. Außerdem spiegelt der Inhalt des Buches wieder, dass man ab und zu mutig sein sollte und seine Komfort Zone verlassen sollte.

Ich liebe es!!

Von: Eden Datum: 19. October 2021

Das Buch hat mir vom Anfang an sehr gut gefallen.Gerade das Emma einen Mann kennenlernt und er aber nicht der Richtige ist und sie dadurch den Richtigen findet, mag ich sehr gerne.Im fand den Ort, die Freundschaften und Hobbys alle sehr gut beschrieben und dargestellt.Achtung SPOILER:(In der kurzen Trennung habe ich wirklich mitgefiebert- und gezittert, doch das Ende hat für mich wirklich alles übertroffen.)Ich dachte kurzzeitig das der nächste Teil „Malibu Love“ über Isy sein könnte, doch nach dem Ende habe ich noch Hoffnung auf eine Fortsetzung von Emma und Nick!

Eine tolle Geschichte……

Von: Martina Datum: 19. October 2021

Dies ist mein erstes Buch das ich bewerten darf und ich muss sagen, ich habe gleich einen Volltreffer gelandet! Eine super schöne Geschichte , in der ich von der ersten Minute an, mittendrin war. Der Schreibstil von Nadine Kerger ist leicht, lustig und so einnehmend, dass ich das Buch eigentlich gar nicht aus den Händen legen wollte. Die Charakteren in dem Buch sind toll beschrieben und man hatte das Gefühl ein Teil davon zu sein. So oder so ähnlich kann die Geschichte überall passieren, auch gleich bei mir nebenan. Ich hatte beim Lesen unendlich viel Freude und kann sie jedem empfehlen, der gerne Geschichten über die Liebe, das Leben und die Freundschaft liest. Mein Fazit: Miteinander sprechen…das ist das Wichtigste , wenn man manchmal nicht genau weiß, wie es weitergehen soll😉. Ganz viel Spaß beim Lesen!

Wunderschöne Liebesgeschichte

Von: Sabine Datum: 18. October 2021

Das wunderschöne Buchcover hat mich sofort angesprochen und passt perfekt zu dieser romantischen Liebesgeschichte. Der angenehme, spritzige Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und ich habe von Anfang bis Ende mit den sympathischen Protagonisten mitgefiebert. Der Roman vereint alles, was meiner Meinung nach einen guten Liebesroman ausmacht. Viel Gefühl, Herzschmerz und auch ein bisschen Drama, damit es nicht langweilig wird. Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen und freue mich schon auf den zweiten Teil.

Einfach nur träumen ...

Von: Frieda Datum: 18. October 2021

Der Roman New York Dreams von Nadine Kerger macht seinem Titel alle Ehre. Es ist ein Traum, den Emma aus Frankfurt/M. in New York lebt. Ein Jahr studieren an der NYU und in einer der angesagtesten Kanzleien New Yorks jobben. Doch nicht nur der Job fasziniert sie, sondern auch einer der Anwälte, Anthony Collins. Doch der hat ein Geheimnis. Wie wird Emma damit umgehen und welche Rolle wird ihr WG-Bewohner Nick noch spielen? Das Cover des Romans ist wunderschön und passt wirklich zum Titel und der Story. Der Schreibstil ist flüssig und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Als Leser fühlte ich mich sofort in die Geschichte eingebunden und fühlte mit den Gemützszuständen der Protagonisten von ganzem Herzen mit. Insbesondere die Starrköpfigkeit hat mich manchmal mit verzweifeln lassen. Sind die Hauptprotagonisten Emma und Nick wirklich so grundverschieden? Aber auch die Nebencharaktere passen sehr gut in die Geschichte und sind ansprechend beschrieben. Mein Fazit: Ein toller Roman mit einer Mischung aus Ernst und Spaß und einer, im Grunde wunderbar harmonischen Seite. Für Fans von romantischen Büchern sehr empfehlenswert. Also ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Feeling in New York- Arbeiten-Party und die Liebe

Von: Yvonne Datum: 17. October 2021

Emma eine Studentin geht für ein Jahr nach New York. Im Gepäck Ihre persönliche To Do Liste. Man taucht ein in das Studenten Leben von New York. Der Roman lässt keine Langeweile auf kommen und man durchlebt gemeinsam mit Emma das Gefühlschaos und fühlt mit ihr. Die Autorin beschreibt mitreißend und gefühlvoll das Liebesleben von Emma aber auf keinen Fall kitschig. Ein muss für jeden Roman und New York Fan.

New York dreams - Romance

Von: Mel Heller Datum: 16. October 2021

Ansprechend gestaltetes Cover welches dem aktuellen Covertrend entspricht. Auch die Seitenanzahl von rund 363 Seiten sind für eine Romance durchaus angemessen gewählt. Die Autorin ist Anwältin, schreibt auch über Anwälte aber nicht wie eine Anwältin. Das Buch ist nicht fad oder eintönig geschrieben. Die Haupcharaktere sind meines Erachtens nur mittelmäßig ausgearbeitet worden, da wäre noch Luft nach oben. Warum Nick so ist wie er ist hätte doch einen kurzen Strang verdient. Auch Isy ist als gute Freundin für mich nicht ausreichend in ihrer Struktur dargestellt worden, vielleicht kommt ja ein 2. Band extra für Isy, würde mich jedenfalls freuen. Inhaltlich ist alles drin, gute Freunde, Leidenschaft, Sex, Tränen, das übliche Gefühlschaos und und und.... Das Buch liest sich gut! Ich würde auch weitere Bücher der Reihe lesen.

süße Romanze in New York

Von: Marie B Datum: 16. October 2021

In „New York Dreams" geht es um Emma, die gegen den Willen ihres Vaters ihren Traum verwirklicht und für ein Jahr nach New York geht, wo sie ihr Studium beendet und einen Job bei einer Anwaltskanzlei beginnt. Dort trifft sie den charismatischen Anwalt Anthony Collins, mit dem es auf der Stelle funkt, und schließlich auch den Frauenhelden Nick, den sie so gar nicht leiden kann. Mir hat „New York Dreams" total gut gefallen! Das Buch ist unterhaltend, oft auch mitreißend und ziemlich kitschig. Alle Szenen sind sehr anschaulich und bildlich beschrieben und man fühlt sich immer, als wäre man selber dabei. Die Beschreibungen von New York sind besonders schön. Insgesamt ist der Schreibstil angenehm, wenn auch ab und zu noch ausbaufähig. Das Buch liest sich wirklich schnell und macht Spaß. Die Kapitel sind in Monate aufgeteilt, was ich gut fand. Besonders mochte ich, dass Emma am Anfang eine To-Do Liste schreibt, die am Ende jedes Monats mit den durchgestrichenen Punkten gezeigt wird. Was die Protagonistin Emma angeht, hätte sie ruhig etwas mehr Persönlichkeit haben können, aber man konnte trotzdem mit ihr sympathisieren und bei all ihren Konflikten mitfühlen. Nick war ab und zu ein ziemliches Arschloch, ansonsten aber ganz süß. Zwischen den beiden zusammen stimmte die Chemie auf jeden Fall. Mein Lieblingscharakter war Emmas beste Freundin Isy und ich freue mich sehr auf den zweiten Teil, wenn es um ihre Geschichte geht! Das Ende fand ich perfekt und es macht definitiv Vorfreude auf den nächsten Band der Be Mine-Reihe.

New York Dreams

Von: lumarie22 Datum: 15. October 2021

Nadine Kergers erster Roman und so ein gelungener! SPOILER - SPOILER - SPOILER (Spoiler beginnt!) „New York Dreams“ erzählt die Geschichte von Emma, einer deutschen Jurastudentin, die ein Auslandjahr in New York bestreitet und währenddessen dort in einer Kanzlei arbeitet, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Dabei kommt sie ihrem Chef näher und es beginnt zu knistern. Doch verrät dieser Emma nicht alles von sich, weshalb sie ziemlich enttäuscht wird und ihr Herz bricht… Ihr Mitbewohner Nick und ihre beste Freundin Isy päppeln sie wieder auf. Fortan geht es Emma wieder besser und sie verbringt viel Zeit mit Nick, um von ihrem Chef loszukommen. Doch hat sie dabei nicht das Kribbeln auf dem Schirm gehabt, welches sich einen wohligen Platz in ihrem Bauch sucht, wenn sie Zeit mit Nick verbringt. Und dabei ist er auf keinen Fall für etwas Festes zu haben… (Spoiler beendet!) Die Story hatte mich schon beim Klappentext gepackt! Es war irgendwie mal etwas anderes, das aber trotzdem in mein Genre fiel. Der Schreibstil von Nadine Kerger ist sehr flüssig und leicht, sodass die Seiten nur so dahin fliegen. Besonders gut gefallen haben mir die detaillierten Beschreibungen. Alles war toll beschrieben, ohne das es sich wie eine Beschreibung anfühlte. So verwandelten sich die Szenen zu Bildern in meinem Kopf. Ich bin ganz in die Welt von Emma versunken. Auch die Protagonisten sind super gestaltet. Man fühlt sich, als säße man mit Emma, Nick und Isy an einem Tisch. Sie wachsen einem ans Herz. Alles in allem also ein wirklich schönes Buch. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter! Bei mir ist es eines der Bücher, das sicher noch einige Male gelesen wird.

Kann kaum das zweite Buch erwarten!

Von: Mina K Datum: 15. October 2021

Als absoluter New York Fan hat mich das Cover des Buches sofort angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist das perfekte Buch um sich aufs Sofa zu verkrümeln und in die Welt von Anna einzutauchen und ihr Love Triangel ala Sex and the City oder Suits. Ich mochte zudem das so detailreich New York geschildert wurde. Habe das Buch in einem Zug durchgelesen und kann es kaum erwarten das von der Autorin das zweite Buch Malibu Love erscheint!

New York Dreams

Von: Katharina Datum: 14. October 2021

Was soll ich sagen...Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln kann. Es wurde ein perfekter Mittelweg aus Spannung, Love Story und Drama getroffen. Es kommt nie der Moment, wo es einem langweilig wird. Man kann einfach nicht aufhören zu lesen, weil immer wieder was Neues passiert. Ich habe das Buch förmlich verschlungen. Sehr gut zu lesen und toll geschrieben. Man kann sich da richtig gut hineinversetzen und fiebert richtig mit. Von mir also definitiv ein Daumen hoch. Ich kann dieses Buch nur jedem weiterempfehlen.

Ein Buch für die Seele

Von: Rezensions_Exemplar Datum: 14. October 2021

Emma hat ihr Jurastudium in Deutschland erfolgreich hinter sich gebracht und möchte nun einen Master in New York anhängen - die Stadt, die niemals schläft. Ihr Vater ist alles andere als begeistert und hätte am liebsten, dass Emma lieber heute als Morgen in der familieneigenen Kanzlei anfängt. Gemeinsam mit ihrer Mitbewohnerin und besten Freundin Isy bezwingt Emma die Sorgen des Alltags, lernt New York immer besser kennen und kommt auch ihrem Vorgesetzten Anthony verboten nah. Doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer, denn Anthony birgt ein Geheimnis. Und dann taucht da noch der gutaussehende, sportliche Nick auf, mit dem Emma wenig später in eine WG zieht. Er ist "nur" ein Freund...oder doch nicht? Und dann ist da ja auch noch Anthony, den sie nicht vergessen kann. Der Roman hat mich unglaublich gut unterhalten. Es war mein erstes Buch dieses Genres und ich habe es wahnsinnig gerne gelesen und bin nur so über die Seiten geflogen. Die Erzählung stammt mitten aus dem Leben und beschreibt eine schillernde, sausende und brausende Stadt mit all ihren Facetten und den hohen Preisen. Emma ist eine tolle, starke Frau, die sich ganz alleine ins Ausland gewagt hat und dort Fuß fast durch ihre neuen Bekanntschaften, die man ebenfalls nur gern haben kann im Laufe des Romans - lediglich Anthony war mir sehr suspekt. Zudem war ich überrascht über Emmas Background und ihre familiäre Geschichte. Sie ist keineswegs das Mädchen, welches von ihren Eltern alles bezahlt bekommt und arbeitet hart für das Erreichen ihrer Ziele, was mich auch ein bisschen inspiriert hat. Manchmal hätte ich Emma allerdings am liebsten geschüttelt für ihre Entscheidungen. Aber wer kennt nicht die rosarote Brille, hinter der alles richtig und wie in Watte gepackt erscheint? Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen, mit kaum juristischen Fachbegriffen. Falls doch mal einer auftaucht, ist die Erklärung super in die Erzählung mit eingeflochten. Ein - für mich - absoluter Pluspunkt ist das super schöne Cover und die perfekt abgestimmten Farben und Schriftarten. Das Buch eignet sich einfach perfekt für die kommende, kalte Jahreszeit, um mit einer Decke und einem Tee auf der Couch zu liegen und mit Emma und ihren Freunden in das schillernde New York abzutauchen. Eine klare Leseempfehlung und große Vorfreude auf die Fortsetzung!

wundervolle Geschichte

Von: Kiara Raschke Datum: 14. October 2021

Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat, ist wie flüssig es sich hat anlesen lassen. Normlaerweise dauert es eine Weile bis ich in die Welt eines Buches abtauchen kann. (5-10 Kapitel) Hier war ich von Anfang an dabei und habe von Seite eins an mitgefiebert. Was mir außerdem positiv aufgefallen ist, sind die realitischen Gedanken der Protagonistin und der Humor mit dem das Buch geschrieben wurde. Ein Buch das mit viel Gefühl geschriben wurde und zeigt, wie viel Herzblut in das Buch gesteckt wurde.

New Adult Gold!

Von: Katharina Datum: 14. October 2021

Ich habe „New York dreams“ verschlungen! Es ist das perfekte Buch für jeden, der New Adult Romane liebt und sich gerne im Lesesessel in die Großstadt versetzen lässt. Nadine Kerger erzählt die Geschichte ihrer Protagonistin Emma so empathisch und unterhaltsam, dass man das Buch gar nicht aus der Hand legen mag. Emma flieht aus ihrem vorgeplanten Leben in Deutschland nach New York, um den eigenen Horizont zu erweitern, zu studieren und zu arbeiten. Dabei trifft sie prompt Mister Right - oder eben nicht. Nadine Kerger nimmt uns mit auf 360 Seiten Gefühlsachterbahn mit überraschenden Wendungen und trotzdem genug „gutem Kitsch“ und Romantik, dass man einfach mitfiebern muss! Während man sich selber schon sicher ist, wer der richtige für Emma ist, hadert sie noch mit ihren Gefühlen und man erwartet sehnsüchtig, dass sie die richtige Entscheidung trifft. Auf dem Weg zu dieser Entscheidung passieren ihr allerhand kuriose, romantische und bewegende Geschichten und sie trifft Fremde, die zu Freunden werden. Die Charaktere sind liebevoll beschrieben und es macht Freude sie mehr und mehr kennenzulernen und gemeinsam auf das Happy End hinzufiebern. Eine Leseempfehlung für jeden Fan des Genres!

Romance Dream mitten in New York

Von: Lena-Madeleine Datum: 13. October 2021

Ich hatte zuerst meine Vorbehalte zu dem Buch. Das Cover ist der Wahnsinn, mir gefallen die Farben und das Print Buch sieht sehr hochwertig aus. Es hat mich direkt angesprochen. Auch der Inhaltstext und die Leseprobe konnten mich überzeugen, sodass ich direkt weiterlesen wollte. Und ich habe es definitiv nicht bereut, da ich es innerhalb von einem Tag durch hatte. Vorbehalte, wieso? Es ist ein Buch von einer Anwältin. Ich weiß aus privater Sicht, wie Anwälte formulieren, besonders im Wirtschaftsrecht. Ich hatte Angst, dass es langweilig, fad und eintönig werden könnte. Es gab bereits einige Autoren, die selbst Anwalt waren bzw es sind und bisher hat keiner es hinbekommen, dass kontinuierlich Spannung aufgebaut wurde. Doch hier hat die Autorin etwas Großes geschaffen. Ihr Schreibstil ist wunderbar, super flüssig und emotionsvoll. Es sind Fachbegriffe eingebaut, jedoch nicht allzu komplizierte, die sollte man bereits gehört haben. Wenn nicht, dann muss man es einfach kurz recherchieren. Natürlich hätte eine kurze Erklärung ins Buch gehört, doch gestört hat es mich persönlich nicht, da mir die Begriffe nicht neu waren. Die Geschichte selbst hat mir daher sehr gut gefallen. Die Anwaltsseite konnte sie natürlich sehr gut darstellen und auch Originalgetreu. Sie hat ihre Sparte häufig gern selbst aufs Korn genommen, sodass ich des Öfteren lachen musste. Aber auch das Nebenher und das Zwischenmenschliche wurden gut verbunden. Die Charaktere waren super ausgearbeitet und haben sich weiterentwickelt. Auch wenn sie hin und wieder ein wenig starrköpfig waren, so haben sie doch dazugelernt. Besonders unsere Hauptprotagonisten Emma und Nick. Beide eigentlich grundverschieden aber im Kern ein Herz und eine Seele. Doch auch die Nebencharaktere fand ich super, hier besonders Nicks Mutter aber auch Isy, Emmas beste Freundin in New York. Mein Fazit: Eine tolle Mischung aus Gefühl, Ernst und Realität, die toll miteinander harmonierten. Ich freue mich schon darauf, dass wir in Band 2 Isys Geschichte kennenlernen und ich hoffe natürlich auch, dass wieder altbekannte Gesichter auftauchen werden. Für Romance Fans ein Lese-MUSS. Und lasst euch nicht vom Anwaltskram ablenken. Es ist eigentlich nur Nebensache. Das Wichtige passiert davor und danach.

New York

Von: J09 Datum: 13. October 2021

Der Titel verrät das es irgendwas mit New York zutun hat. In den Buch wird auch verraten was es New York auf sich hat. Am besten finde ich das vom Anfang an eine to-do-liste abgearbeitet wird was sie in New York erledigen möchte . Doch mehr will ich von dem Buch nicht Verraten. Ich finde das Buch echt gut und es hat eine echt gute Geschichte. Aber wer wissen will was für eine Geschichte sollte es lieber selbst lesen .

New York dreams

Von: Leticia Datum: 12. October 2021

Wer mal eine etwas andere Liebesgeschichte lesen möchte, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Ich lese viele Romane und kenne viele Love Storys , oft ähneln sie sich in vielen Aspekten doch dieses Buch hat mich an keine andere Love-story erinnert. Manche Aspekte erinnern mich an ander Bücher (z.b. Die immer wiederholende To-Do List erinnerte mich zwar an die Maxtonhall-Reihe) und trotzdem habe ich noch keine vergleichbare Story gelesen. Der einzige Grund warum ich einen Punky abgezogen habe ist, dass sich die Kapitel manchmal gezogen haben und ich Emma an mehreren Stellen, doch das hätt das Buch nicht viel schlechter gemacht und ich habe die Story trotzdem geliebt und denke, dass es ein absolutes must read für Love-story Leser, welche sich nach etwas Neuem sehnen, ist.

Mitreißend, spannend und sehr unterhaltsam

Von: Lesefieber Datum: 12. October 2021

Ich habe das Buch innerhalb eines Wochenendes verschlungen. Einmal angefangen und man kann es nicht mehr weglegen. Ein Buch genau nach meinem Geschmack. Es ist zwar recht schnell klar, dass der einfühlsame und hilfsbereite Nick das Rennen machen wird aber es ist trotzdem spannend zu lesen wie das unterschiedliche Paar es schlussendlich zum Happy End bringt. Romantik und Humor kommen nicht zu kurz. In meinen Augen ein Buch zum völlig abschalten und genießen. Eine Pause vom Alltag. Ich bin sehr begeistert und hoffe auf weitere Folgen.

Sehr lesenswertes Buch

Von: Verena Datum: 12. October 2021

Es geht um Emma, die ein Jahr nach NYC geht, um dort zu studieren. Der Job in einer sehr bedeutenden Kanzlei bringt sie ihrem Chef näher, jedoch geschieht etwas unvorhersehbares, was eine komplette Wendung der Geschichte zur Folge hat. Meiner Meinung nach ist dieses Buch sehr zu empfehlen, da der Spannungsbogen auch auf den letzten zehn Seiten nicht nachlässt und ich (was für mich sehr schnell ist) dieses Buch auf ca. 6 Stunden regelrecht in mich eingesaugt habe. Zudem hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen, da es einfach und schön zu lesen war. Das Thema des Buches sagte mir schon am Klappentext, dass ich es lieben werde, da es dieses typische New-Adult Thema auffasst. Die Figuren gefallen mir auch gut. Mein Fazit zu diesem Buch: sehr schön geschrieben, auf jeden Fall weiter zu empfehlen und wert auch ein zweites Mal gelesen zu werden.

Ich habe es verschlungen

Von: jas_min_0612 Datum: 12. October 2021

"New York Dreams" ist der erste von zwei Bänden und in sich abgeschlossen. Darin geht es um Emma, die ein Auslandsjahr in New York macht und einen Job bei einer berühmten Kanzlei antritt. Zwischen ihr und dem Anwalt Anthony funkt es gewaltig, bis sie sein Geheimnis enthüllt. Ihr Mitbewohner und bester Freund Nick versucht sie zu trösten - was in einem Gefühlschaos endet. Ein wahnsinnig tolles, romantisches Buch! Für mich ist "New York Dreams" ein richtig toller Wohlfühlschmöker mit sehr viel Gefühl, Humor, Drama und Romantik. Diese Geschichte hat mich gepackt und vollends in ihren Bann gezogen. Natürlich ist der Plot ziemlich vorhersehbar. Aber das stört mich überhaupt nicht. Dieses Buch ist genau das Richtige für gemütliche Herbstabende auf dem Sofa. Die Charaktere sind wahnsinnig authentisch gezeichnet und ich habe mich sofort als ein Teil von ihnen gefühlt. Emma ist ein wenig unsicher und tollpatschig und sich über ihre Gefühle keineswegs im Klaren. Nick ist souverän, gut aussehend und viel tiefgründiger als es von außen den Anschein macht. Und auch Isy ist wundervoll und eine tolle Freundin. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, mit einer großen Portion Romantik und Humor. Mir gefällt die Idee mit der To Do Liste von Emma sehr, die sie in New York abarbeiten will und dass diese Liste im Buch immer wieder mit den angehakten Dingen auftaucht. Für mich ist dieses Buch ein Überraschung im positiven Sinne und ich habe es wirklich verschlungen und geliebt!

Süßes, romantisches Buch!

Von: Al Datum: 11. October 2021

Der Debutroman von Nadine Kerger New York Dreams ist eine gelungene Liebesgeschichte, die einen fesselt und in eine andere Welt entführt, sodass es einem schwer fallen kann das Buch wegzulegen! Es geht um Emma, die nach Ihrem Abschluss für ein Jahr nach New York reist. Dabei versucht sie eine To-Do-Liste abzuarbeiten, deren Fortschritt am Ende jedes Kapitels gezeigt wird. Durch Emma's Augen kann man Stadt New York kennenlernen und hat fast schon das Gefühl mit den Charakteren vor Ort zu sein. Ich kann es kaum erwarten auch das zweite Buch der Reihe zu lesen!

Einfach ein tolles Buch!

Von: Jennifer Datum: 11. October 2021

Das perfekte Buch für kalte Tage und eine heiße Tasse Schokolade! Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfach zu lesen, sodass man direkt ins Geschehen eintauchen kann. Man bekommt das Gefühl selbst in New York zu sein und ein Teil der Freundesgruppe von Emma zu sein. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der klassische Liebesgeschichten bevorzugt. Den zweiten Band werde definitiv auch lesen!

Eine schöne Zeit in New York Dank Nadine Kerger

Von: Shadow Datum: 10. October 2021

In dem ersten Roman von Nadine Kerger geht es um die Deutsche Emma, welche nach New York gezogen ist, um dort ihren Master in Jura abzuschließen. Um in der teuren Stadt zu überleben, arbeitet sie in einer Großkanzlei. Als sie mit einem der Partner zusammenarbeiten darf, verliebt sie sich in ihn. Doch leider hat dieser ein Geheimnis, was die junge Liebe schnell verklingen lässt. Nick, Emmas Mitbewohner, ist jedoch zur Seite und tröstet sie bei ihrem Liebeskummer. Ob da mehr als nur eine tiefe Freundschaft entsteht? Sehr tolle und vor allem mit Herz geschriebene Geschichte. Bei der Beschreibung der New Yorker Großkanzlei musste ich ebenfalls direkt an die Serie “Suits” denken. Die Kapitel sind in die Monate unterteilt, so hat man immer direkt den Überblick, in welchem Zeitrahmen die Geschichte spielt. Auch die Idee mit der To-do-Liste fand ich sehr gelungen. Man konnte richtig mit fiebern und ich habe mich wirklich für Emma gefreut, wenn sie einen Punkt abhaken konnte. Am Anfang war ich etwas enttäuscht, da die “spannenden” Szenen übergangen worden waren, allerdings wurde ich im späteren Verlauf der Geschichte doch noch zufrieden gestellt . Um nicht zu spoilern: ich denke dieser Stil hatte seinen Sinn, was mir im Nachhinein wirklich gut gefallen hat. Fazit: Sehr schön zu lesen und ein Genuss, um kurz der Realität zu entfliehen. Klare Leseempfehlung.

Tolle Figuren mit einem großen Herzen

Von: Sumuel Datum: 07. March 2022

Emma erfüllt sich mit den Auslandsjahr an der NYU einen persönlichen Traum. Damit sie sich diesen finanzieren kann, arbeitet sie in einer angesehenen Kanzlei in New York. Nach diesem Jahr soll sie in die Kanzlei ihres Vaters in Frankfurt einsteigen. Ihr Weg ist also vorgezeichnet zu. Ihr Glück scheint perfekt als es zwischen Emma und ihrem Chef in der Kanzlei funkt. Doch von heute auf morgen ist alles anders als gedacht. Der Plot der Geschichte wartet nicht mit besonderen Überraschungen auf. Die Geschichte lebt aber von den zauberhaften Figuren Emma, ihrer Freundin Isy und Nick. Alle drei waren mir total sympathisch. Isy und Nick sind echte Freunde für Emma und unterstützen sie bei allen Schwierigkeiten, die Emma zu meistern hat. Viele der Probleme rühren aus der Beziehung zu ihrem Chef, aber auch ihr vorgezeichneter Lebensweg ist nicht Emmas Wunsch. Es war total spannend mitzuerleben, wie sich Emma durch ihre Probleme arbeitet und dabei konnte ich ihre Entscheidungen immer nachvollziehen. Die Geschichte ist wundervoll geschrieben und es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Das Buch ist eine Leseempfehlung für alle, die das lockere Lesevergnügen mit sympathischen Figuren lieben und auch einem Happy End nicht abgeneigt sind.

Emma lebt ihren American Dream

Von: Ricis-Bookworld Datum: 05. March 2022

Emma ist eine deutsche Jurastudentin und nach NYC gereist, um dort ihren Master zu machen. Sie lebt in einer WG und hat dank ihrer Mitbewohnerin Isy einen Job in einer der angesagtesten Kanzleien New Yorks bekommen. Als die Kanzlei einen Mandanten betreut, der Marken aus Deutschland kaufen will, bekommt Emma ihre erste große Aufgabe. Sie arbeitet mit ihrem Chef Anthony Hand in Hand und sie verbringen viele Abende in der Kanzlei zusammen. Es kommt, wie es kommen muss: Die beiden kommen sich näher und schon bald sind tiefere Gefühle im Spiel. Zumindest von Emmas Seite aus. Als sie hinter Anthonys Geheimnis kommt, zweifelt sie an allem, was sie miteinander erlebt haben … Nick bezeichnet sich selbst als heißesten Junggesellen New Yorks. Wenn man seine ganzen Bettgeschichten fragen würde, würden die das bestimmt bestätigen. Er wird zu Emmas Mitbewohner, als sie bei ihm einzieht, weil Isys eigentliche Mitbewohnerin zurückkommt, obwohl sie zu Beginn alles andere als begeistert von ihm ist. Doch je mehr Wochen vergehen, desto besser verstehen die zwei sich, er zeigt ihr sogar sein Herzensprojekt und sie unterstützt ihn dabei, einen neuen Job zu finden. Als sie wegen ihrem Chef im Liebeskummer versenkt, ist er an ihrer Seite und baut sie wieder auf. Er behauptet felsenfest, keine Beziehung zu wollen, doch als sie Weihnachten alleine zusammen verbringen, passiert etwas, dass die Welt der beiden auf den Kopf stellt und sie vor die Entscheidung stellt, wie es mit ihnen weitergehen soll …. Das Buch ist aus der Sicht von Emma geschrieben und pro Kapitel in Monate aufgeteilt. Es beginnt mit dem Monat Juni und endet mit dem Monat Mai. Eine schöne und auch interessante Aufteilung. Das Buch hat viele Momente zum Schmunzeln und Lachen, aber genauso sind auch einige emotionale Momente zu finden. Vor allem gegen Ende, als sie ein klärendes Gespräch mit ihrem Vater führt. Der Schreibstil ist im gesamten sehr locker und stimmig und man fliegt nur so durch die Seiten.

Eine zuckersüße Liebesgeschichte im Herzen von New York

Von: caro.aus.dem.norden Datum: 25. January 2022

New York Dreams von Nadine Kerger [Werbund, da Rezensionsexemplar] „New York Dreams“ ist der Debütroman von Nadine Kerger aus dem Goldmann-Verlag. Er ist der erste Band der Be Mine-Reihe. 🅄🄼 🅆🄰🅂 🄶🄴🄷🅃 🄴🅂 Emma erfüllt sich ihren Traum und geht für ein Auslandsjahr nach New York, um da ihren Master zu machen und nebenbei in einer Anwaltskanzlei zu arbeiten. Mit ihrer besten Freundin Isy möchte sie die Zeit in New York genießen und sie schreiben eine To-Do-Liste für Emma, die sie in diesem Jahr abarbeiten möchte. Als Emmy Anthony kennenlernt, schwebt sie im siebtem Himmel, aber ihr neuer Mitbewohner Nick ist auch nicht von schlechten Eltern. 🄼🄴🄸🄽🄴 🄼🄴🄸🄽🅄🄽🄶 Das Cover ist schön gestaltet und passt gut zum Titel und den Ort des Geschehens. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Es war ein richtiger Pagerunner. Die Autorin hat eine gutes Gespür dafür, wann der Leser die Emotionen wahrnehmen soll und wann sie nebensächlich sind. Emma als Hauptprotagonistin hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Sie wirkte sehr authentisch. Isy ist ein sehr offener Mensch, wodurch einige Situationen oft aufgelockert wurden. Nick hat für mich viel Potenzial als Book-Boyfriend. Er ist ein sehr aufmerksamer und liebevoller Mann, auch wenn er versucht es zu verbergen. Es gibt viele kleine Sachen, die er gemacht hat, die ihn einfach total süß darstellen. Zu Beginn hatte ich Angst, dass bei der Geschichte zu wenig Gefühl rüberkommt, aber ich wurde eines besseren belehrt. Es war von der Autorin auf jeden Fall so gewollt. Die Kapitelaufteilung in Monaten war etwas gewöhnungsbedürftig, da es dadurch zu etwas längere Kapitel kam. Im Verlauf der Geschichte wurde der Leser immer mehr in die Story gezogen und ich habe mich in das Setting und in die Protagonisten verliebt. Der einzige kleine Kritikpunkt für mich ist, dass ich mir etwas mehr Tiefe gewünscht hätte in Bezug aufs Nicks Vergangenheit. Aber das ist Geschmacksache. 🄵🄰🅉🄸🅃 New York Dreams ist ein wundervoller Romance-Roman mit New Yorker-Setting. Es gibt Herzschmerz, viele Emotionen und eine zuckersüße Liebesgeschichte. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen. Ich hätte mir etwas mehr Tiefe gewünscht, aber es war dennoch eine sehr fesselnde Geschichte.

Gefühlvoll Geschichte

Von: behind.the.cover Datum: 08. December 2021

Inhalt: Für Emma geht ein Traum mit dem Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York in Erfüllung. Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskosten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis sie hinter sein schmutziges Geheimnis kommt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner, der aufsteigende Sportjournalist und rastlose Aufreißer Nick, lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt. Die Freundschaft zu ihm ist ihr Anker. Nur eines sollte sie besser nicht: sich in ihn verlieben ... Meinung: So eine unglaublich gute Geschichte. Hier Gefühle und Spannung bis zum Schluss. Es beginnt alles so schön und sanft. Und entwickelt sich nach und nach zu einer Gefühlsachterbahn. Mir hat die Entwicklung der Handlung auch auch der Abschluss gut gefallen. Ich mochte die Charaktere sehr. Vorallem Emma hat mir sehr gut gefallen. Sie war eine interessante, sympathisch, smarte junge Frau. Doch auch Nick ist eine toller Kerl und ein wirklich toller Freund für Emma. Der Schreibstil lässt sich leicht lesen und passt wirklich gut zur Geschichte. Bin gespannt was das nächste Buch der Autorin wohl zu bieten haben wird, werde jedenfalls lesen. 4,5 von 5 Sterne ⭐️

Emma & Nick 💗

Von: read_love_life_books Datum: 18. November 2021

Ein Auslandsjahr an der NYU und ein toller Job in einer angesagten Kanzlei. Dieses tolle Erlebnisse will Emma mit Ihrer besten Freundin Isy genießen. Als sich zwischen Emma und Ihrem Chef Anthony etwas entwickelt, fühlt sie sich wie auf Wolke Sieben. Doch Wolken verschwinden oft genau so schnell, wie sie gekommen sind… Ihr Mitbewohner Nick fängt Emma auf und ist ihr ein wahrer Freund. Jetzt stellt sich die Frage, ist er wirklich nur „ein“ Freund? Das tolle Cover sowie der Klappentext haben mich sofort angesprochen und der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen. Emma und Isy fand ich auf anhieb total sympathisch und unterhaltsam und auch Nick hat mich von sich überzeugt 😊 Fand es auch ganz erfrischend, dass Nick nicht ab Anfang an Präsent war, sondern sich mehr so in Emmas Leben geschlichen hat ☺️ Jetzt kommen wir leider zum ABER. Was mich leider etwas gestört hat, waren die teils abrupt endenden Kapitel. Ich hatte Anfangs gleich das Gefühl dass Seiten fehlen, doch dies war nicht der Fall. Es gab Szenen, die gingen in meinem Kopf schon weiter und man hatte eine Vorfreude was nun wohl kommt und beim umblättern war es schon vorbei 🥺 Leider hat dies für meinen Geschmack den Lesefluss teils gestört. Eine schöne Story mit Schwächen an den Kapietelenden.

Hat mir gefallen

Von: Stefanie K. Datum: 18. November 2021

"New York Dreams" hat mich mit seinem Klappentext sehr neugierig gemacht, aber ich muss dennoch sagen, dass ich keine große Erwartungen an die Geschichte hatte. Daher konnte mich das Buch absolut positiv überraschen. Emma möchte ein Auslandsjahr an NYU machen, bevor sie in die Anwaltskanzlei ihres Vaters einstiegt, und arbeitet nebenbei in einer angesehenen Anwaltskanzlei, wo sie auf den jungen Anwalt Anthony trifft. Mich konnte das Buch mit seinem Setting in New York sehr gut unterhalten. Ich fand Emma sehr sympathisch und habe sie sehr gerne bei ihrem Abenteuer New York begleitet. Interessant fand ich auch ihre to-do-Liste für das Auslandsjahr und fand es sehr spannend wie sie alles abgearbeitet hat. Bei der Liebesgeschichte bin ich etwas zwigespalten. Das Hin und Her mit Anthony fand ich auf Dauer ein wenig nervig und anstrengend, zumal ich Anthony auch nie wirklich sympathisch fand. Mit Nick hatte Emma eine deutliche bessere Chemie und ich fand es sehr spannend sie dabei zu begleiten wie sich die Beziehung entwickelt. Zwar gab es auch hier manchmal ein wenig zu viel Drama, aber insgesamt mochte die beiden und ihre Geschichte sehr gerne. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf weitere Bücher der Autorin.

Verliebt in New York und sämtliche Protagonisten

Von: Deblioteca Datum: 09. November 2021

Was für ein absolut schönes Buch. Ich komm nicht aus dem schwärmen raus. Die Geschichte wird aus Emma's Sicht erzählt und man kann ihre Entscheidungen, ihre Lebensweise, ihre Empfindungen sehr gut nachfühlen. Ihren Crush auf Anthony ist sehr gut beschrieben. Genau so die Freundschaft zu Isy und ihrem Mitbewohner Nick. Ich liebs, dass die Autorin die Personen mit Prominamen beschreibt, so hatte ich gleich das richtige Bild im Kopf. Wir erleben NY und sämtliche Schauplätze, Restaurants, Parks 😍 alles wird sehr schön beschrieben, ich habs richtig gefühlt. Wir begleiten Emma über ein Jahr lang in NY und und erleben dabei, wie sie eine To Do Liste abarbeitet, mit allen höhen und tiefen. Die Emotionen werden dabei einfach nur grandios beschrieben, ich fands meeeeega. Spannend, gefühlvoll, nicht kitschig. Ein richtig gutes slow-burn Buch wie es mir gefällt und kann es von ❤️ weiterempfehlen. Verliebt euch in New York 🥰 Der Schreibstil ist total schön und angenehm. Ein wirklich schönes Debüt und grosses Kompliment an Nadine für dieses Buch. Ich warte freudig auf die Geschichte rund um Isy in Band 2 wo in Malibu spielt.

New York Dreams

Von: Mara Datum: 08. November 2021

Bei 'New York Dreams' handelt es sich um den ersten Band der Be Mine-Reihe von Nadine Kerger. Zuerst einmal, dieses Cover - Es ist so schlicht und trotzdem ist es der absolute Traum. Mir gefällt die Farbgestaltung sehr gut. Ein traumhaftes Cover und eine wunderschöne Geschichte, mit viel Gefühl.. was will man mehr? Mit dieser Geschichte hat sie etwas ganz Besonderes erschaffen. Ich habe mich in die Geschichte und die knisternde Atmosphäre zwischen den Protagonisten verliebt. Man fiebert mit, fühlt, lacht und hofft mit ihnen. Ich bekam jedes Mal Herzklopfen, wenn sie sich begegneten. Die Protagonisten wurden sehr authentisch dargestellt und als Leser hatte man das Gefühl, als würde man sie persönlich kennen. Das Setting, die Protagonisten und die Handlung passen perfekt zusammen, die Autorin hat alles perfekt ausgearbeitet. Der Schreibstil ist unheimlich packend, sehr gefühlvoll und flüssig, wodurch ich mein Kindle nicht aus der Hand legen wollte. Die Liebe zur Stadt New York nimmt man der Autorin sofort ab. Eine absolute Leseempfehlung! Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung und kann 'Malibu Love' kaum erwarten!

Wow, was für ein Buch!

Von: Dreamlike Books ~ Bookaholic_Whiskers Datum: 07. November 2021

Das Cover hat mich sofort auf das Buch aufmerksam gemacht. Der Klappentext hat sein Übriges getan. Beides passt wunderbar zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und locker, wodurch ich gut in die Story rein kam. Emma ist ein sehr toller Charakter. Sie möchte noch etwas erleben bevor sie in der Kanzlei ihres Vaters anfangen muss. Denn genau das wird von ihr erwartet. Emma macht eine schöne Wandlung mit. Lernt für sich selbst und ihre Wünsche einzustehen, knüpft neue Freundschaften und baut sich ein eigenes Leben auf. Dabei merkt sie nicht gleich, dass ihr Traummann bereits vor ihrer Nase ist. Anthony mochte ich eigentlich auch sehr gern. Auch, wenn er Emma das Herz gebrochen hat. Ich glaube, er ist in seiner Situation auch etwas verloren und Emma war für ihn der Weg da raus. Ich wünsche ihm auf jeden Fall, dass er den Mut aufbringen kann auch für sich eine gute Entscheidung zu treffen und aus seiner Situation zu entkommen. Entweder indem er dafür kämpft die Situation zu bessern, oder indem er sich zugesteht neue Wege zu gehen, wenn er sich nicht mehr wohlfühlt. Nick ist wirklich ein toller Mann. Wenn auch anfangs etwas der Aufreißer, wo man nicht denken würde, dass er sich zur Hauptrolle entwickelt. Umso mehr hat man immer wieder gemerkt wie Emma ihn verändert. Das er es ehrlich meint und sich zurückhält. Umso schöner, dass am Ende alle ihren Weg gefunden haben. Isy ist eine wirklich gute beste Freundin. Sie ist direkt und hält nichts zurück. Verdient aber auch noch ihr Glück. Ich hoffe, dass man im nächsten Band vielleicht erfährt wie es ihr ergeht. Für mich war das ein wirklich guter Start in eine neue Reihe. Die Geschichte konnte mich fesseln und ich hatte Spaß mit den Charakteren. Für mich also ein absolut empfehlenswertes Buch, was ich empfehlen kann.

Eine leidenschaftliche Liebesgeschichte mit tollem Setting!

Von: annasbookplanet Datum: 07. November 2021

Klappentext Ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Für Emma geht ein Traum in Erfüllung. Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskosten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis sie hinter sein schmutziges Geheimnis kommt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner, der aufsteigende Sportjournalist und rastlose Aufreißer Nick, lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt. Die Freundschaft zu ihm ist ihr Anker. Nur eines sollte sie besser nicht: sich in ihn verlieben ... Meine Meinung Das Cover des Buch gefällt mir richtig gut. Es strahlt Leichtigkeit aus und stimmt auf das Setting der Geschichte ein. Die Protagonistin des Buches ist Emma Meyer. Sie ist eine sehr zielstrebige junge Frau, die To-do-Listen liebt. Neben Emma spiele – wie der Klappentext bereits verrät - vor allem Isy, Anthony und Nick eine Rolle. Isy war mir mit ihrer Art unfassbar sympathisch. Im Buch begleiten wir Emma Monat für Monat bei ihrem Auslandsjahr. In dieser Zeit in New York wächst sie über sich hinaus und findet heraus wie ihre berufliche Zukunft aussehen soll. Diese Entwicklung war wirklich toll zu beobachten. Jedoch fand ich ihr Verhalten in Bezug auf die Liebesbeziehung doch recht unreif. Dies hat vor allem für viel Hin und Her gesorgt, was ich nach einer Weile etwas zu viel fand. Das Knistern zwischen Anthony und Emma war definitiv spürbar, dennoch war ich von Anfang an im Team Nick. Nick mag anfangs wie ein Frauenheld wirken, doch schnell merkt man das viel mehr hinter seiner Fasse steckt. Er ist nämlich super fürsorglich und witzig und immer für Emma da. Die beiden fand ich wirklich toll zusammen, auch wenn es eine Weile gedauert hat bis sie zueinander gefunden haben. Der Schreibstil von Nadine Kerger hat mir gut gefallen. Sie schreibt sehr bildhaft und hat vor allem das New Yorker Setting wirklich toll beschrieben. Das Einzige was mich etwas gestört hat ist, dass jeder Monat des Auslandsjahres ein Kapitel ist. Dadurch sind die Kapitel recht lang, womit ich persönlich nach einem anstrengenden Tag einfach Probleme habe. Dafür kann die Autorin aber natürlich nichts und grundsätzlich finde ich die Idee der Monats-Kapitel eigentlich auch ziemlich cool. Fazit „New York Dreams“ ist eine Liebesgeschichte voller Leidenschaft mit tollem Setting, die mir insgesamt gut gefallen hat. Ich bin gespannt auf Band 2 der Reihe!

großartiges Buch

Von: mymagicalbookwonderland Datum: 04. November 2021

Rezension Buchname: New York Dreams: Roman - Be Mine-Reihe 1 Autor: Nadine Kerger Seiten: 368 (Print) Fromat: als Print, Ebook und Hörbuch erhältlich Verlag: ‎‎ Goldmann Verlag; Originalausgabe Edition (18. Oktober 2021) Sterne: 5 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im oberen Bereich. Man kann die Brooklyn Bridge und Schneeflocken erkennen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Klappentext: (aus Amazon übernommen) Ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Für Emma geht ein Traum in Erfüllung. Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskosten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef, dem charismatischen Anwalt Anthony Collins, funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis sie hinter sein schmutziges Geheimnis kommt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner, der aufsteigende Sportjournalist und rastlose Aufreißer Nick, lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt. Die Freundschaft zu ihm ist ihr Anker. Nur eines sollte sie besser nicht: sich in ihn verlieben ... Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Emma Der Hauptprotagonist ist Anthony und Nick Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir hat „New York Dreams“ von Nadine Kerger richtig gut gefallen. Ich war von Anfang begeistert von der Geschichte rund um Emma. Meiner Meinung nach war die ganze Art und Weise von der Autorin sehr angenehm und erfrischend zu lesen. Die Story wurde gut umgesetzt, es ist eine tolle Storyidee, die Charaktere sind meiner Meinung nach gut ausgebaut und kamen bei mir auch sehr authentisch und sympathisch rüber. Die Dialoge waren sehr gut. Ich hatte ganz viel Spaß in New York. Die Geschichte fande ich auch echt spannend, dass ich immer wissen wollte, für welchen Herren sich Emma denn nun entscheidet. Nick oder Anthony?? Die Antwort müsst ihr schon selbst lesen. Für mich persönlich hatte das Buch alles, was mir beim Lesen wichtig ist. Deshalb vergebe ich auch sehr gerne 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Wer gerne Liebesromane liest und dem es nicht stört, dass es vorhersehbar ist, dem kann ich „New York Dreams“ nur sehr empfehlen. Mich hat es überzeugt.

New York Dreams von Nadine Kerger

Von: Kerstin Datum: 26. October 2021

Emma reist für nach New York um dort ein Jahr an der Uni zu studieren. Während dieser Zeit arbeitet sie für die Kanzlei Donovan & Thompson. Dort lernt sie Ivy kennen, die schon bald ihre beste Freundin ist. Außerdem trifft Emma auf den Partner der Kanzlei Anthony Collins. Aus der anfänglichen Schwärmerei entwickelt sich schnell eine Beziehung und Emma wähnt sich am Ziel ihrer Träume. Dann wäre da aber auch noch Emmas Mitbewohner Nick, der als absoluter Frauenheld gilt, der nichts anbrennen lässt. Als Emma am Boden zerstört ist, zeigt sich aber, dass er auch ihr bester Freund ist. Augenscheinlich ganz nebenbei hilft Nick ihr auch dabei ihre ToDo-Liste für ihr New York Jahr abzuarbeiten. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen musste wie Emmas Traum am Ende wirklich aussieht. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend. Nadine Kerger hat es geschafft, dass ich mitten im Geschehen war. So litt und freute ich mich mit Emma. Ich hatte Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch wie Emma. Am Ende ließ mich das Buch verträumt und mit dem Wunsch nach einer Fortsetzung zurück.

Die Liebe gefunden in New York

Von: Felizitas2019 Datum: 25. October 2021

Seit langem eine Liebesgeschichte, die mich total überzeugt und eingenommen hat. Die junge Emma zieht für ein Auslandsjahr nach New York. Ihr dortiger Chef Anthony zieht sie vom ersten Moment an in den Bann. Er erwidert ihre Gefühle und Emma kann ihr Glück kaum fassen. New York war die beste Idee ihres Lebens: sie liebt ihren Job, hat die beste Mitbewohnerin der Welt und wird von einem Mann geliebt, der scheinbar aus einem Traum entsprungen ist. Doch als sie sich eine neue Bleibe suchen muss und auf den selbstbewussten Frauenheld Nick trifft, wird ihre heile Welt gestört. Ich war anfangs skeptisch: eine weitere Liebesgeschichte, eine weitere Liebe auf den ersten Blick. Was kann an diesem Roman schon besonders sein? Doch er hat mich überrascht und ich habe mich ein wenig in die Charaktere verliebt. Aus einer unkomplizierten Liebesgeschichte zwischen Emma und Anthony (der ich als Leserin etwas entgegengefiebert habe) hat sich eine aufregende Dreiecks- oder besser gesagt Vierecksbeziehung entwickelt (mit der ich noch mehr mitgefiebert habe). Die Autorin hat es geschafft, durch ihren Schreibstil und durch die Gedanken und Emotionen, die sie Emma verliehen hat, Sympathie und Antipathie für Anthony bzw Nick zu wecken. Ich habe gehofft, dass Emma die richtige Entscheidung trifft und ihre wahre Liebe findet. Ich empfehle den Roman jedem weiter und kann es kaum erwarten, neues aus der Be-Mine-Reihe zu lesen!

Einfach nur toll!!!

Von: Izzy2303 Datum: 25. October 2021

Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Die Charaktere sind mir innerhalb weniger Seiten ans Herz gewachsen und ich kann es gar nicht abwarten den zweiten Teil zu lesen. Das Buch ist einfach nur toll geschrieben und es passieren immer wieder unvorhersehbare Ereignisse. Der Kalendereintrag für den zweiten Teil ist schon erfolgt und jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich die Zeit bis dahin überlebe!

Romantische Liebesgeschichte/n mit jähen Wendungen

Von: 1Leseratte aus Erfurt Datum: 24. October 2021

Das Cover ist wunderschön gestaltet und hat sogleich ein wenig Fernweh in mir geweckt. Die junge Anwältin Emma hat sich allen Widerständen zum Trotz durchgesetzt, ein Jahr Aufbaustudium in den USA zu absolvieren. In ihrer Traumstadt New York beginnt sie selbstbewusst und voller Tatendrang ihre To-do-Liste abzuarbeiten. Emma erlebt ein Jahr ausgefüllt mit Arbeit und Studium und vielen tiefen Emotionen. Sie findet echte Freundschaft, erlebt leidenschaftliche Liebe und deren Verrat, schöpft Hoffnungen, erringt Siege und erleidet Niederlagen. Das Buch überzeugt mit seinem flüssigen Schreibstil. Die spannende Handlung lässt es nur schwer zu, das Lesen des Buches zu unterbrechen. Die Sprache ist entsprechend der jeweiligen Handlung deutlich und kraftvoll, aber auch einfühlsam und gefühlvoll. Alle Charaktere sind individuell und authentisch angelegt. Für mich war es eine besondere Freude mitzuerleben, wie die sympathische Emma in diesem Auslandsjahr immer mehr zu sich selbst findet. Besonders ins Herz geschlossen habe ich Emmas Freundin Isy, die ihr immer treu zur Seite steht und Emma in manchen Situationen den notwendigen Schubs gibt. Letztendlich findet Emma die Kraft, sich über die in sie gesetzten Erwartungen hinwegzusetzen und stattdessen ihren eigenen Weg für ein erfülltes Leben und die Liebe zu gehen. Nadine Kerger hat ein wundervoll emotionales und dennoch witziges Buch geschrieben. Liebe, Spannung, Dramatik und Tempo immer im richtigen Verhältnis. Allen Fans von Liebesromanen kann ich dieses empfehlen und freue mich schon auf den zweiten Teil - in dem vielleicht auch Isy ihr Glück findet.

Luftig leichte Lektüre für entspannte Momente

Von: Toto2020 Datum: 20. October 2021

Das Buch ist sehr angenehm geschrieben, leicht zu lesen und macht Lust auf mehr. Die junge Frau, die zur Verwirklichung ihres beruflichen Traums den familiären Einflussbereich verlässt und ins Ausland geht, ist offen für die neue Umwelt, die Menschen und das, was kommt. Hierbei lernt sie sich selbst, ihre Wünsche, Ziele und persönlichen Sehnsüchte kennen. Mit Umwegen, Irrungen und Wirrungen erreicht sie aber ihr Ziel, ohne dabei ihre Mitmenschen zu vergessen.

Eine wundervolle Liebesgeschichte mit dem Gefühl wirklich dabei zu sein

Von: Silvia Datum: 19. October 2021

Diese Liebesgeschichte ist wunderbar einfühlsam, niemals langweilig und sehr gefühlvoll. Ich hatte das Gefühl mich ebenfalls in New York zu befinden und habe die ganze Zeit mitgefiebert, wie es weiter geht. Ich fühlte mich so einbezogen, als wäre ich tatsächlich mit dabei. Super! Es handelt sich hier um ein Buch, dass wirklich zu Herzen geht und auch die Sexszenen sind gekonnt geschrieben und nicht übertrieben oder kitschig, sondern wie aus dem Leben gegriffen. Ich hatte sehr viel Freude beim Lesen dieses Buches und bin auf die Fortsetzung gespannt. Ein wirklich gelungenes Buch.

Sehr schön

Von: Franzi Datum: 12. October 2021

New York Dreams: Roman - Be Mine-Reihe 1 Kindle Ausgabe von Nadine Kerger Das Cover und auch der Klappentext haben mich auf die Autorin so wie auf ihr Buch sehr Neugierig gemacht. Mit Emma die Ursprünglich aus Frankfurt kommt, geht man auf eine Reise, durch ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Für Emma geht ein Traum in Erfüllung. Und sie genießt ihr Leben und Arbeiten in Ny auch sehr besser könnte es also nicht Laufen sie findet Freunde kann sich im Job beweisen und weiter entwickeln zur Uni gehen und sehr viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Dies macht sie leider nicht nur Beruflich sondern auch Privat den was ich in diesen Buch sehr schön finde ist das jedes Kapitel in Monaten beschrieben ist und so geht man mit ihr von Monat zu Monat erkundet New York was ich selber nicht kenne es aber sehr schön beschrieben finde und mir gut vorstellen konnte und so Emma mit bekleiden konnte. Ja man bekleidet sie durch ihr Ausland Jahr was sehr ans Herz auch geht den ab und zu leidet Man schon mit ihr würde sie gerne in den Arm Nehm, oder den einen oder anderen Tipp geben doch auch im Waren Leben kommt doch immer alles anders als man denkt, und manchmal liegen Antworten so nah man erkennt es selber nur nicht. Freundschaft spielt hier in der Geschichte eine große Rolle und zeigt eigentlich auch wieder das man sich zurück ziehen kann, aber wenn man neue oder alte Freunde braucht sind sie da und manchmal sollte man einfach nur zuhören oder auf sein Herz hören klar kann dieses vermuten oh das ist jetzt das was ich möchte, doch das Blatt kann sich immer nochmal wenden. Emma ist ein echt offener gutmütiger und Selbstbewusster Mensch, sie kann hinfallen kurz schmerzen verspüren und zulassen, doch dann steht sie wieder auf und versucht Positiv nach vorne zu schauen. Mir hat dieses erste Buch der Autorin sehr gut gefallen ich bin gut rein und voran gekommen hatte Spaß beim lesen und das ein oder andere man ein A oder O im Kopf. Sehr schön und zu empfehlen.

Einfach nur toll!

Von: Isabell Datum: 01. October 2021

Nadine Kergers erster Roman und so ein gelungener! SPOILER - SPOILER - SPOILER (Spoiler beginnt!) „New York Dreams“ erzählt die Geschichte von Emma, einer deutschen Jurastudentin, die ein Auslandjahr in New York bestreitet und währenddessen dort in einer Kanzlei arbeitet, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Dabei kommt sie ihrem Chef näher und es beginnt zu knistern. Doch verrät dieser Emma nicht alles von sich, weshalb sie ziemlich enttäuscht wird und ihr Herz bricht… Ihr Mitbewohner Nick und ihre beste Freundin Isy päppeln sie wieder auf. Fortan geht es Emma wieder besser und sie verbringt viel Zeit mit Nick, um von ihrem Chef loszukommen. Doch hat sie dabei nicht das Kribbeln auf dem Schirm gehabt, welches sich einen wohligen Platz in ihrem Bauch sucht, wenn sie Zeit mit Nick verbringt. Und dabei ist er auf keinen Fall für etwas Festes zu haben… (Spoiler beendet!) Die Story hatte mich schon beim Klappentext gepackt! Es war irgendwie mal etwas anderes, das aber trotzdem in mein Genre fiel. Der Schreibstil von Nadine Kerger ist sehr flüssig und leicht, sodass die Seiten nur so dahin fliegen. Besonders gut gefallen haben mir die detaillierten Beschreibungen. Alles war toll beschrieben, ohne das es sich wie eine Beschreibung anfühlte. So verwandelten sich die Szenen zu Bildern in meinem Kopf. Ich bin ganz in die Welt von Emma versunken. Auch die Protagonisten sind super gestaltet. Man fühlt sich, als säße man mit Emma, Nick und Isy an einem Tisch. Sie wachsen einem ans Herz. Alles in allem also ein wirklich schönes Buch. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter! Bei mir ist es eines der Bücher, das sicher noch einige Male gelesen wird.

Mega Debütroman

Von: pathome.85 Datum: 28. September 2022

💙🗽 »Sag mir, was du willst.« »DICH. Ich will dich.« 🗽💙 Dies ist der 1. Band der "Be-mine"-Reihe. Ich habe die Geschichte als Hörbuch gehört. Die Sprecherin bringt die Emotionen und die verschiedenen Charaktere mega gut rüber, so dass ich mir alles direkt bildlich vorstellen konnte. In New York Dreams dreht sich alles um Emma. Emma liebt To-do-Listen und kann nicht ohne leben. Für ihren Aufenthalt in New York hatte sie eine große To-do-Liste. Von Nick wird sie "Peanut" genannt. Er ist Sportjournalist und hat den Ruf, keine Frauen für längere Zeit zu haben. Dann ist da auch noch Anthony, der charismatische Anwalt. Die Geschichte ist emotional und zerriß mir das Herz. Die Story beginnt direkt wie ein Happy-End und zerstört einem dann. Klar kann bei 25% die Story noch nicht aus sein, aber mit dieser Wendung hatte ich nicht gerechnet. Wie sich die Geschichte dann entwickelte, war wundervoll. Ich habe mich immer wieder auf's Weiterhören gefreut. Die Emotionen sind wahnsinnig gut beschrieben, so dass mein Herz die ganze Zeit warm war und wie wild klopfte. Die Charaktere sowie das Setting sind sehr detailreich beschrieben, so dass man sich beim Hören die Figuren geradewegs bildlich vorstellen und die jeweiligen Settings mitfühlen konnte. Ich war beim Hören glücklich, traurig, spürte Schmetterlinge und Verlust, kam den Tränen nahe und lachte. Auch hat mich die Geschichte so in ihren Bann gezogen, dass ich alles um mich herum vergessen und der Realität entfliehen konnte. So mitreißend war schon lange kein Buch mehr. Für diese Friends-to-Lovers Geschichte gebe ich eine absolute Lese-/Hörempfehlung und daher auch 5* von 5 ⭐ Sternen.

Auf nach New York mit einer langen To-do-Liste

Von: Kerstin C. Datum: 13. February 2022

Das Cover ist ganz nach meinem Geschmack. Es zeigt nur einen kleinen Ausschnitt von New York. Durch die Watercolor- Optik wirkt der Ausschnitt sehr verträumt, was gut zum Titel passt. Ich habe das Gefühl, als würde ich in einen Traumausschnitt blicken der von rötlichen Farbtönen ins blaue übergeht. Ich finde das Cover passt sehr gut zum Titel und zum Inhalt der Geschichte. Das Hörbuch sprach mich durch das Cover und den Titel sofort an. New York ist für mich einfach eine faszinierende Stadt, die ich immer wieder gerne besuchen möchte. Und wenn ich nicht hinfliegen kann, dann reise ich halt mit einem Buch in die Metropole der Vereinigten Staaten. Der Beginn des Klappentextes ist vermutlich ein Traum von so manchem Abiturienten bzw. Studenten. Ein Jahr in New York verbringen und Lebenserfahrung zu sammeln. Genau so ergeht es der Protagonistin. Emma erfüllt sich ihren Traum, um dem vorbestimmten Weg noch ein wenig aufzuschieben. Sie findet in New York neben ihrem Job in einer renommierten Kanzlei auch eine beste Freundin. Mit Isy geht sie durch dick und dünn. So darf ich den beiden Mädels durch verschiedene Bars von New York folgen. Die Männer kommen dabei natürlich nicht zu kurz. Die Sprecherin Leonie Landa verleiht der ungekürzten Lesung ihre zauberhafte Stimme. Die Tonlage passt für mich perfekt zum Alter der Protagonistin und so konnte ich stundenlang am Stück der Ich- Erzählerin und somit auch der Sprecherin lauschen. Sehr schön fand ich hier, dass auf einen Wechsel der Erzählperspektive verzichtet wurde. Auch wenn ich durchaus meine Freude an wechselnden Erzählern habe, finde ich es sehr entspannend mich einfach auf eine Person konzentrieren zu können. So konnte ich ganz nah an Emma dran bleiben und mit ihr mitfiebern, da mein Wissen nur von ihrer Erzählung genährt wurde. Ich muss sagen das Buch macht süchtig. Es ist übrigens der Auftakt der Be Mine- Reihe und der Debütroman von Nadine Kerger. Im August erscheint der zweite Teil „Malibu Love“ in dem wir die beste Freundin von Emma noch näher kennenlernen dürfen. Ich bin gespannt und freue mich schon auf ein weiteres Buch aus der Feder der Autorin, das auch direkt wieder als Hörbuch veröffentlicht wird. Hast du Lust auf einen Kurztrip nach New York, der leider durch den spannenden und unterhaltsamen Schreibstil viel zu schnell vorbeigeht, dann lese bzw. höre das Buch von Nadine Kerger. Ich habe meinen Ausflug sehr genossen und direkt wieder Fernweh bekommen. Zu gerne wäre ich mit Emma und Isy durch die Bars gezogen. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter, für alle die Lust auf einen schönen Liebesroman haben. Die New York to do Liste von Emma macht Lust eine eigene aufzustellen.