Josi Wismar

Words You Need

Words You Need Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 13,00 [D] inkl, MwSt, | € 13,40 [A] | CHF 18,50 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Schon früh musste Lexie lernen, Verantwortung zu übernehmen und auf sich selbst aufzupassen. Im atmosphärischen Amber Falls in den Rocky Mountains hat sie nicht nur ein Zuhause und einen Studienplatz, sondern vor allem ihre besten Freunde Em, Will und Jake gefunden. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und hat nur eine Regel: Männer bleiben nicht länger als eine Nacht! Doch als Nate in ihr Leben tritt, verändert sich alles, denn er will mehr als nur ein One-Night-Stand sein. Als Lexies düstere Vergangenheit sie einholt, steht sie einmal mehr an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Schafft es Nate, ihre emotionalen Mauern einzureißen? Manchmal reichen schon die richtigen Worte, die falschen aber könnten alles zerstören …

Schöner NA-Roman

Von: Resireads Datum: 27. September 2022

Josi Wismar verfolge ich schon länger auf Instagram und war sehr gespannt auf ihre Debütreihe. “Words You Need” ist der zweite Band der Amber-Falls Reihe und mein erstes Buch der Autorin. Das Cover ist relativ schlicht mit verschiedenen blau- und lilatönen gestaltet. Veredelt wird es durch den goldenen Schriftzug, der den Titel zeigt. Den Schreibstil habe ich als sehr angenehm und leicht zu lesen empfunden. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive von Lexie erzählt. Die Geschichte ist sehr schnell gestartet und es gab kein langes Vorgeplänkel. Die Protagonistin ist gleich zu Beginn in einem Club auf der Suche nach einem One-Night-Stand und kam mir direkt zu Beginn noch nicht sehr sympathisch vor. Als sie auf Nate trifft spürt man sofort die Chemie zwischen den Beiden. Bei ihm kann sie sich zum ersten Mal richtig fallen lassen und ist nicht mehr auf der Flucht vor sich selbst. Aufgrund ihrer Vergangenheit lässt sie sich allerdings nicht gleich auf ihn ein… Das Buch hat mir gut gefallen, war allerdings in meinen Augen ein typische New Adult Buch. Besonders schön war der fiktive Ort und die Clique. Wer Lust auf einen Liebesroman hat ist sicher gut mit dem Buch beraten.

Cozy Romance

Von: readbylou Datum: 14. September 2022

Viel dazu kann ich nicht sagen, es ist ein typische Bloggerbuch, was nicht schlecht war, aber auch nicht herausragendes. Es war toll die Carakter kennenzulernen und mit am Leben teilzuhaben. Am meisten hat mir wohl das Setting von Amber Falls gefallen, der Vibe war einfach gemütlich und chillig Im allgemeinen, würde ich es empfehlen für welche die nach Wohlfühloasen suchen, dann ist das Buch perfekt und kein großen Schnickschnack haben wollen.

Schöne Geschichte mit emotionaler und spannender Sidestory 🙈🥰

Von: between_beautiful_words_ Datum: 28. August 2022

Der zweite Teil der Amber Falls Reihe konnte mich auch wieder überzeugen!🥰🙈 Der Schreibstil war wie im Band 1 bereit sehr leicht, locker und hatte genau die richtige Würze 😂🥰 Es hat super viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Die Charaktere Lexie und Nate sind recht schnell in mein Herz gewachsen. Zu Beginn dachte ich, dass ich mich nicht so mit Lexie identifizieren kann, da sie so oft auf Partys geht und nur noch One Night Stands hat, jedoch hat sich das schnell geändert. Man lernt ihren facettenreichen Charakter kennen, schließt sie ins Herz und hofft einfach, dass sie ihre Gefühle endlich zulässt und sich fallen lassen kann! Nate ist dafür der perfekte Mann. Ich mochte ihn wirklich direkt🥰 er ist sehr einfühlsam und behandelt Lexie sehr toll! Gerade die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten war wirklich zum Wegträumen. Es war einfach sehr zerreißend zu sehen, wie sie sich einander hingeben und anvertrauen. Solche Momente liebe ich sowieso, da sie mich emotional sehr berühren. Die Szene in der Hütte war super romantisch und schön! Ich hätte ja gerne selbst mal so ein Date in den Bergen 😂🥰 Die Story, die parallel nebenher läuft, hat für genau die richtige Portion an Spannung und Gefühl gesorgt. Ihr Bruder tritt wieder in Lexies Leben und löst einiges an Gefühlen und Erinnerungen bei ihr aus. Diese Story hat mich wirklich komplett gefesselt und ich habe einfach so sehr auf ein Happy End diesbezüglich gehofft, dass Will es diesmal schafft und sie ihm wieder vertrauen kann. Gegen Ende wurde es daher echt nochmal emotional und dramatisch, jedoch wurde es nie too much! ❤️ In meinen Augen hätte das Setting noch etwas mehr und öfters beschrieben werden können 🤍 Ich stelle mir Amber Falls nämlich so schön und gemütlich vor!🥰🤍 Bisher kann ich die Reihe definitiv empfehlen und ich bin schon total auf das Reihenfinale gespannt🥰🙈

Ein fesselnder 2 BAND.

Von: Corinna von Corinnas World of Books Datum: 20. August 2022

Ich habe mich riesig auf den 2. Band der Reihe gefreut und auf Lexie. Diese hat es keinesfalls einfach. Sie studiert in Amber Falls und liebt ihre Clique Em, Will und Jake. Durch ihre Vergangenheit hat sie eine Regel: Männer bleiben nur eine Nacht. Doch etwas ändert sich mit dem One-Night-Stand mit Nate… Lexie & Nate : Sie trägt eine Menge Ballast aus der Vergangenheit mit sich herum. Ihr Studium bedeutet ihr sehr viel und Lexie möchte ihr Stipendium nicht verlieren… Er ist anders als die Männer davor in ihrem Leben. Durch seine Art bewirkt er etwas … Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Lexie erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Geschichte beginnt und man lernt Lexie kennen, der Teil der Clique von Em, Will und Jake. Sie hat eine Regel, nie einen Mann länger als eine Nacht. Doch mit der Begegnung von Nate ändert sich etwas… Schon der 1. Band hatte mich neugierig gemacht und es gab Punkte, die mir nicht komplett gefallen haben bei Em. Nun ist es bei Lexie anders gewesen und ich war, neugierig welchen Weg sie gehen würde. Man spürt, dass es ihr schwerfällt, neue Menschen in ihr Leben zu lassen… Die Begegnung mit Nate scheint zuerst nur wie eine einmalige Begegnung, doch dann sehen sie sich öfter und sie lässt ihn langsam mehr in ihr Leben. Man spürt einfach, dass sie Vergangenheit immer noch beschäftigt… Wird sie dennoch ihr Glück finden ? Das Cover sieht wunderschön aus und ich liebe diesen Blauton. FAZIT : Ein fesselnder 2 Band dieser Trilogie der mich mitgenommen hat.

Schöne Fortsetzung mit toller Liebesgeschichte

Von: ivy.booksbaum Datum: 12. August 2022

Lexie liebt ihr neues Leben und genießt es in vollen Zügen. Sie liebt ihr Studium, ihre Freunde und geht super gerne feiern. Sie hat auch gerne Spaß mit Männern, aber mehr auch nicht. Romantische Gefühle sind für sie ein Dorn im Auge. Nur blöd, dass sie sich bei Nate wohl fühlt. Er gibt ihr das Gefühl von Sicherheit, sodass sie sogar in seinem Bett einschläft. Denn eigentlich kann sie nur in ihrem eignen Bett schlafen. Was sie mit diesen Gefühlen allerdings anfangen soll, weiß sie zunächst auch nicht so wirklich. Und dann tritt ihre Vergangenheit auf einmal auch wieder in den Vordergrund. Nachdem ich den ersten Band dieser Reihe leider als etwas durchwachsen empfunden habe, fand ich dieses Buch auf jeden Fall schon besser. Ein großer Kritikpunkt im ersten Band war bei mir die Liebesgeschichte, mit welcher ich einfach nicht warm wurde. Dies war hier absolut anders. Ich habe mich mit den Charakteren mit verliebt und selbst mein Herz ein klein wenig an Lexie und Nate verloren. Lexie ist nach außen hin super taff und scheut sich nicht davor ihren Mund aufzumachen. Ist immer die Starke mit einem frechen Spruch auf den Lippen. Und sie liebt Marvel (für mich sehr sympathisch diese Leidenschaft :-D). Allerdings hat sie eine sehr harte und traurige Vergangenheit hinter sich, welche sie in ihrem neuen Leben einholt. Nate dahingegen ist eher der DC-Typ (für mich auch okay, aber Marvel ist dennoch besser :-D). Er hat eine so unglaublich liebevolle, sensible und einfühlsame Art, welche mich nicht nur einmal hat dahinschmelzen lassen. Auch er hat sein Päckchen zu tragen, aber leider erfährt man irgendwie nicht sehr viel über sein Umfeld. Sowas finde ich persönlich schon wichtig, da ich mir den Charakter dann besser vorstellen und greifen kann. Die Liebesgeschichte fand ich wie schon erwähnt sehr schön und auch die Story an sich war interessant. Nichtsdestotrotz gab es auch in diesem Buch wieder ein paar Szenen, welche sich leider etwas gezogen haben oder welche für mich zu unnötig dramatisiert wurden. Insgesamt ist das Buch empfehlenswert, es hat Spaß gemacht es zu lesen und jetzt freue ich mich auf den letzten Band der Reihe. Jake mag ich nämlich jetzt schon total. :-D

Großartiger Schreibstil, aber eine unsympathische Hauptprotagonistin

Von: bluetenzeilen Datum: 11. August 2022

Titel: Words You Need Autor: Josi Wismar Verlag: Heyne Preis: 13,00€ Seitenanzahl: 384 Seiten Inhalt: Es gibt Worte, die man unbedingt braucht, um weitermachen zu können Schon früh musste Lexie lernen, Verantwortung zu übernehmen und auf sich selbst aufzupassen. Im atmosphärischen Amber Falls in den Rocky Mountains hat sie nicht nur ein Zuhause und einen Studienplatz, sondern vor allem ihre besten Freunde Em, Will und Jake gefunden. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und hat nur eine Regel: Männer bleiben nicht länger als eine Nacht! Doch als Nate in ihr Leben tritt, verändert sich alles, denn er will mehr als nur ein One-Night-Stand sein. Als Lexies düstere Vergangenheit sie einholt, steht sie einmal mehr an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Schafft es Nate, ihre emotionalen Mauern einzureißen? Manchmal reichen schon die richtigen Worte, die falschen aber könnten alles zerstören … Meine Meinung: Das Cover von Band Zwei finde ich genauso schön, wie bereits das von Band Eins. Es ist sehr schlicht, hat aber einen wunderschönen Farbverlauf und besonders die große Schrift des Titels ist einfach ein absoluter Hingucker. Allerdings ist es auch sehr schlicht, weswegen es wahrscheinlich nicht das erste Buch wäre zu dem ich greifen würde. Während mich Band Eins nicht unbedingt von sich überzeugen konnte, war ich doch ein Fan von der Nebenprotagonistin Lexie gewesen, weswegen ich mich sehr auf ihr eigenes Buch gefreut habe, doch leider war sie mir in diesem Buch nicht mehr so sympathisch, wie davor. Sie ist definitiv ein starker Charakter, der bereits viel durchmachen musste und nun versucht ihr Herz zu beschützen, das will ich gar nicht abstreiten. Nur die Art, wie sie das manchmal macht, war für mich immer schwierig nachzuvollziehen. Sie hat von Nate verlangt, dass er ihr alles erzählt und offen ist, während sie ihm nicht das gleiche Vertrauen entgegen gebracht hat, so waren ihre Handlungen für mich oftmals einfach nicht richtig nachvollziehbar. So muss ich auch ehrlich sagen, dass Nate mir in diesem Buch sympathischer gewesen ist, als Lexie. Er ist eine einfühlsame Person, die es in der Vergangenheit nicht immer leicht hatte Gerade Lexie macht es ihm dafür aber in meinen Augen sehr oft schwer und kommt oftmals auch sehr vorurteilsmäßig rüber, was mir für Nate leid getan hat. Die Liebesgeschichte zwischen Nate und Lexie wurde in meinen Augen auch nicht unbedingt sehr gut dargestellt. Am Anfang schienen sie einfach viel zu schnell zusammen zu kommen, vor allem wenn man bedenkt das Lexie solche Probleme hat sich anderen gegenüber zu öffnen. Aus diesem Grund konnte ich nicht so ganz nachvollziehen, wieso sie dies so schnell bei Nate konnte. Die Nebencharaktere, welche vor allem aus Em, Jake und Will bestand und ich bereits aus dem ersten Teil kannte, fand ich eigentlich alle sympathisch. Doch hier kommt nun wieder das aber, denn irgendwie waren sie oftmals doch recht blass gewesen. Vor allem Lexie behandelt ihre Freunde manchmal sehr unfair, was ihr in meinen Augen einfach nicht geholfen hat, um sie mir sympathischer zu machen. Auch mit der Handlung hatte ich leider einige Probleme, da ich einfach Schwierigkeiten hatte voran zu kommen und vor allem mir dieses Leichte in der Geschichte gefehlt hat. Das bedeutet nicht, dass die Geschichte nur aus schweren Themen bestand, welche zwar auch drin vorkamen, aber nicht alles ausgemacht haben. Es gab auch einige sehr schöne Szenen, aber insgesamt war alles einfach sehr schlicht gehalten und so hat für mich einfach die Spannung gefehlt. Dafür hat mir aber vor allem immer der Schlagabtausch zwischen Lexie und Nate sehr gefallen. Dieser war immer unglaublich unterhaltsam und konnte mich wirklich von sich überzeugen, so dass ich mich immer sehr darauf gefreut habe, wenn ich das nächste Mal von einem Gespräch zwischen den Beiden lesen konnte. Der Schreibstil von Josi Wismar war wahrscheinlich das was mir am besten am Buch gefallen hat. Ich konnte schon jetzt eine klare Steigerung zu Band Eins erkennen und bin einfach trotz meiner Probleme sehr gut in der Geschichte voran gekommen. Auch wenn die Handlung nicht sehr viel Leichtigkeit an sich hatte, hatte ich doch das Gefühl schnell durch das Buch gekommen zu sein. Nachdem ich nun leider sagen muss, dass auch der zweite Band der "Amber Falls"-Reihe mich nicht unbedingt überzeugen konnte, kann ich doch sagen, dass die Dialoge und der Schreibstil eine Verbesserung zu Band Eins gewesen sind. Trotz allem bin ich so auch sehr gespannt noch den dritten Band der Reihe zu lesen und damit dann die Geschichte von Tia und Jake.

Ganz gut für Zwischendurch

Von: Lisas_lese_welt Datum: 05. August 2022

Das Buch war ganz gut für zwischendurch. Allerdings fand ich, dass der Schreibstil ziemlich holprig war. Leider waren auch ziemlich oft Szenenwechsel, denen ich nicht ganz folgen konnte. Lexie fand ich in Band 1 schon echt toll und jetzt in Band 2 nochmal etwas mehr. Allerdings fand ich Nate etwas zu perfekt. Er hatte für alles Verständnis und und und - für mich war es ziemlich aus der Luft gegriffen. Im Großen und Ganzen war das Buch aber ganz gut. Deswegen bekommt es 3⭐️ von 5⭐️

Schöne Geschichte, allerdings mit einigen Schwächen

Von: aboutlovestoriesandfairytales Datum: 02. August 2022

𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁 Lexie hat ihr altes Leben hinter sich gelassen und einen Neuanfang in Amber Falls gewagt. Eine ihrer Regeln ist es, keine Beziehungen mit einem Jungen einzugehen. Doch nach einen One-Night-Stand mit Nate kommt sie nicht mehr von ihm los. Soll sie sich auf eine Beziehung mit ihm einlassen? Doch dann taucht plötzlich jemand aus Lexies altem Leben auf und bringt ihre neue, heile Welt ins Schwanken. 𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴 Words You Need ist der zweite Teil der Amber-Falls-Reihe. Wie schon beim ersten Teil mochte ich auch hier das Cover sehr. Von der Story her, konnte mich der erste Teil ja leider nicht überzeugen. Ich wollte Band zwei aber trotzdem eine Chance geben. Und der zweite Teil hat mir auch besser gefallen als der erste. Doch leider konnte auch er mich nicht komplett überzeugen. Josys Schreibstil hab ich wieder als angenehm empfunden. Das hat es mir recht leicht gemacht, dass Buch recht schnell zu beenden. Auch wenn mich die Story nicht mitreißen konnte. Lexie fand ich teilweise etwas schwierig als Protagonistin. Viele Entscheidungen und Handlungen konnte ich einfach nicht nachvollziehen. Nate hingegen fand ich von Anfang an super sympathisch und ich mochte seine einfühlsame Art sehr. Von der Story her ging es gefühlt die ersten 100 Seiten nur um Lexies One-Night-Stands. Mit Nate wurde die Story dann etwas spannender. Aber richtig mitreißen konnte sie mich leider einfach nicht. Die vielen Marvel Anspielungen mochte ich persönlich sehr. Ich glaube wenn man selbst allerdings kein Marvel Fan ist und die Anspielungen nicht versteht, kann es irgendwann nerven, da es doch sehr häufig vorkommt. Es gibt also insgesamt noch mehr Potential nach oben. Aber nach der Steigerung von Band 1 zu Band 2 werd ich Band 3 auch auf jeden Fall lesen 🙂

Typisches NA Buch

Von: booksbyjaenelle Datum: 28. July 2022

𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁 Lexie genießt ihr Leben in vollen Zügen. Sie hat die Regel "Männer bleiben nur für eine Nacht" aufgestellt, hat tolle Freunde, einen Studienplatz und ein Zuhause. Doch dann taucht Nate auf, der mehr als nur Vergnügen für eine Nacht für sie sein möchte. Lexies Vergangenheit scheint sie einzuholen. Die falschen Worte können alles so einfach zerstören, doch die richtigen... 𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴 Da ich Band 1 noch nicht gelesen habe, kannte ich Lexie noch nicht. Dennoch fand ich ihre Art recht interessant. Mithilfe von Sarkasmus versucht sie ihre Verletzlichkeit zu überspielen, was sie tatsächlich sehr nahbar macht. Nate hingegen scheint das genaue Gegenstück zu ihr zu sein. Wie ein offenes Buch sprudeln seine Gefühle aus ihm heraus und man merkt direkt, wenn ihn etwas belastet. Das macht die Dynamik der beiden sehr interessant. Der Schreibstil ist einfach und flüssig, wenn doch an manchen Stellen die Leichtigkeit gefehlt hat. Dadurch wirkt das Buch nach außen etwas oberflächlich. Wer allerdings mit Bedacht liest, wird die Tiefe dahinter spüren. Das Cover ist farblich sehr ansprechend und liegt auch haptisch gut in der Hand. 𝗭𝘂𝘀𝗮𝗺𝗺𝗲𝗻𝗳𝗮𝘀𝘀𝘂𝗻𝗴 Ein typisches NA Buch mit umgekehrter Rollenverteilung, das man als NA Fan gut und gerne lesen kann. Wenn man den Vorgänger bereits kennt, ist es denke ich allerdings ein Must Read.

Eine gute Geschichte für zwischendurch

Von: _meine_lesewelt_ Datum: 25. July 2022

Ich bewundere Lexie für ihre Stärke. Sie hat eine Menge durchgemacht und versucht es zu verarbeiten. Jedoch war sie mir manchmal zu unfair gegenüber Nate. Nate mochte ich sehr! Er ist einfach so verständnisvoll, fürsorglich und war stets für sie da. Für mich ging die Beziehung zwischen ihnen am Anfang zu schnell. Dafür dass sie kaum Gespräche geführt haben, konnte ich nicht wirklich nachvollziehen, wieso sie ausgerechnet bei Nate ihre Mauer hat fallenlassen. Außerdem mochte ich die Lösung für den Streit am Ende nicht so ganz. Nichtsdestotrotz haben mir ihre Schlagabtausche zwischen ihnen gut gefallen und sie hatten echt süße Momente. Josi Wismar hatte sehr gute Plot-twist. Mit Amber Falls hat sie einen sehr gemütlichen Ort erschaffen mit einer tollen Clique! Die Charaktere haben eine starke Bindung und sind immer füreinander da. Die Freundschaft zwischen ihnen ist einfach schön. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit der Clique in Amber Falls weitergeht und auf Jake, denn ihn habe ich jetzt schon sehr gemocht. 3,5/5 ⭐️

Words you need

Von: Evilangelreads Datum: 24. July 2022

Lexie genießt ihr Leben in Amber Falls mit einer einzigen Regel: Männer bleiben nie länger als eine Nacht! Doch dann tritt Nate in ihr Leben. Lexie merkt schnell, dass er der einzige Mann sein könnte, der ihre Mauern einreißen könnte, denn er will mehr als nur ein One-Night-Stand. Als Nate versucht um Lexie zu kämpfen, holt Lexies Vergangenheit sie ein und droht ihr Leben auf den Kopf zu stellen. Manchmal reichen schon die richtigen Worte, die falschen aber könnten alles zerstören... -mögliche geringe Spoiler- Sobald ich diesen Band angefangen habe, musste ich an "Try&Trust" von Nena Tramountani denken. Beide Bände ähneln sich im Aufbau und in der Thematik. Die Vergangenheit und die Handlung unterscheiden sich etwas von einander. ,,Words you need" beinhaltet im Gegensatz zu vielen New Adult Romanen eine ruhige Liebe ohne den ständigen Streit. Den Roman zu lesen war angenehm. Er ist weder toxisch oder behandelt die typischen Klischees. Die beiden Charaktere spiegeln die Atmosphäre ebenso wieder. Beider versuchen ihr Leben in Amber Falls zu genießen, tragen aber auch ihre Gefühle und Geheimnisse mit sich. Nate sorgt mit seiner Art nicht nur bei Lexie für Herzklopfen, während der Leser durch Lexies Geheimnis immer weiter lesen möchte. Die gesamte Entwicklung lief mir persönlich viel zu schnell. Aber jedem Charakter das Seine. Dazu kam aber noch, dass ich den einzigen Streit zwischen den beiden Charakteren Nate und Lexie komplett unnötigt empfand. Aus meiner Sicht wirkte es so, als sollte mit den Streit Spannung am Ende des Buches erzeugt werden, die auf jeden Fall nicht notwenig ist. Es könnte aber auch sein, dass die Autorin sich zu den anderen New Adult Romanen, bei denen Streit an der Tagesordnung steht, zuwenden wollte. Doch dies war nicht nötig. Der Roman zeigte am Ende ,wozu es führen kann, wenn man sich auf die richtige Person einlässt, führen kann. Der Streit hat den Effekt etwas abgedämpft. Insgesamt ist die Story dramatisch, romantisch, leidenschaftlich und geheimnisvoll. Von mir gibt es 4 / 5 Sternen Für Liebhaber von New Adult Geschichten ist dieser Roman auf jeden Fall geeignet. Der erfindet das Genre natürlich nicht neu, hebt sich aber durch wenig auftretenden Streit und einer fast "perfekten Liebe" von vielen anderen New Adult Geschichten ab.

Wohlfühlbuch

Von: sofiasbookdiary Datum: 17. July 2022

🥹🍂Hach was soll ich sagen. Nachdem Band eins mich nur so halb überzeugen konnte und noch einige Schwierigkeiten am Anfang hatte, war davon jetzt nichts mehr zu erkennen. Ich hatte mich so so so so so unglaublich auf Lexie und Nate gefreut, dass ich die Zeit nicht mehr abwarten konnte. Es war einfach wieder so wunderschön und ich konnte mich wieder in Amber Falls fallen lassen. 🥺✨Die entstandene Atmosphäre war wieder einzigartig und verbunden mit @ ´s Schreibstil war es einfach wunderschön. 🫠🌻Es waren wieder so viele Zitate dabei, die mich immer wieder zum nachdenken gebracht haben. Lexie war einfach … Lexie - Lexie einfach… . AHHHH #lexieliebe Ich musste bei den beiden so oft Grinsen, die Beiden haben die ganze Stimmung so aufgelockert und man ist nur so durch die Seiten geflogen. Dann kamen noch Will und Em dazu, die die Clique einfach perfekt ergänzt haben, was würden wir nur ohne Wills Sprüche tun, hihihi … und dann gibt es da ja noch Jake (AAAAHHHHH)🤓😱 excuse me… nach diesem kleinen Mini-Teaser in die emotionale Welt von Jake kann man jetzt einfach nicht mehr warten. @ kann jetzt einfach ganz schnell November sein - we need more Jake!! Words you need ist einfach voller Emotionen, die man nicht mehr so schnell vergessen wird.🥹🥰

Words You Need

Von: michellebetweenbooks Datum: 10. July 2022

Lexie musste bereits in jungen Jahren lernen, auf sich selbst aufzupassen und Verantwortung zu übernehmen. In Amber Falls hat sie einen Ort gefunden, in dem sie sich absolut wohlfühlt und nicht nur das. Sie hat ein Zuhause gefunden, einen Studienplatz und ihre besten Freunde. Lexie genießt ihr Leben und lässt sich auf nichts Festes ein. Jedoch trifft sie eines Tages auf Nate, der ihr ganzes Leben auf den Kopf wirft und Lexies Vergangenheit holt sich ebenfalls wieder ein… Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal erhalten, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung! Und bevor es losgeht, möchte ich kurz sagen, wie schön ich das Cover finde! Ich mag das Lila total gerne und es harmoniert wunderbar mit dem ersten Band. Außerdem habe ich sehnsüchtig darauf gewartet dieses Buch zu lesen und in meinen Händen halten zu können, da ich bereits den ersten Band total geliebt und absolut verschlungen habe! Auf Lexies Geschichte habe ich mich bereits nach dem ersten Band gefreut, denn dort war sie mir bereits total sympathisch und ich habe sie ins Herz geschlossen. Ich war so gespannt darauf was Lexies Vergangenheit ist und was sie ausmacht und auch warum genau diese Dinge sie ausmachen. Nach diesem Band habe ich Lexie umso mehr ins Herz geschlossen und ich habe einen guten Zugang zu ihr gefunden. Ich habe mit ihr geweint, gelacht und vor allem mitgelitten. Lexie ist so eine starke, mutige, lebensfrohe und herzensguter Protagonistin, die man nur lieben kann! Nate mochte ich von der ersten Seite an echt gerne. Zum Ende hin fand ich ihn ein wenig seltsam was diese Sache mit den Kinder kriegen angeht, aber ich finde, dass er dann doch zur Vernunft gekommen ist und gemerkt hat, was gerade in dem jetzigen Zeitpunkt wichtig ist. Ich habe an Nate seine offene, herzliche und liebevolle Art total geliebt. Gerade das er Lexie immer die Zeit gegeben hat, die sie brauchte. Die Liebesgeschichte der beiden hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Sie startet mit einem One-Night-Stand, doch endet dann schlussendlich in einer Beziehung. Für mich hatte sie genau das richtige Tempo und ich fand es super, dass man sehr deutlich gemerkt hat, dass Lexie Schwierigkeiten hatte sich auf Nate einzulassen. Ich fand es unglaublich schön mit anzusehen, dass Nate Lexie Sicherheit gegeben hatte. Den Schreibstil von Josi Wismar kenne ich ja bereits aus dem ersten Band, jedoch konnte sie mich auch in diesem Band wieder komplett überzeugen. Ich finde es toll, dass sie Dinge mit in ihre Bücher einbaut, die aktuell sind und man somit einen guten Zugang zum Buch und zu den Charakteren kommt. Ich habe das Buch sehr schnell verschlungen und genauso sehr geliebt, wie den ersten Band. ,,Words You Need‘‘ ist eine tolle Geschichte über das ,,Sich selbst finden‘‘ und ,,Selbstvertrauen‘‘. Lexie stellt sich dem Schatten ihrer Vergangenheit und ich fand es wundervoll sie dabei begleiten zu dürfen. Sie entwickelt sich Stück für Stück weiter und findet immer mehr zu sich selbst. Sie weiß was sie möchte und hat einen Weg gefunden mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Von mir gibt es eine klare Lese- und Kaufempfehlung. Ich habe die Stunden mit dem Buch absolut genossen und kann es kaum erwarten endlich den dritten Band zu lesen!

Wunderschön!

Von: Magische Bücherwelt Datum: 06. July 2022

Kennt ihr schon die liebe @josiwismar?💙 Ich folge ihr schon seit meinen Anfängen auf Instagram und sie begeistert mich immer wieder mit ihrem Kontent. Natürlich wollte ich auch unbedingt ihre Bücher lesen und muss sagen, dass mir die ersten beiden Bände ihrer Trilogie wahnsinnig gut gefallen haben. Josi hat es geschafft, mir ein Gefühl von Zuhause zu geben. Sie hat es geschafft, dass ich mich sofort wohlfühle, das Setting und die Charaktere liebe. Ich durfte abschalten, all die Geschehnisse auf mich zukommen lassen und genießen, ohne groß nachdenken zu müssen. Wie sehr ich genau so etwas gebraucht habe! Ihr Stil ist wunderbar leicht, herzerwärmend und voller Gefühl. Ich mochte ihn sehr, genau wie ihre Beschreibungen. Lexie und Nate sind wundervolle Charaktere, die ich so gern verfolgt habe. Beide sind sie mir schnell ans Herz gewachsen. Ihre Höhen und Tiefen haben mich nicht kalt gelassen und ich wünschte mir ein wahres Happy End für sie. Mein Herz gehört definitiv Nate. Er hat versucht, Lexies Mauer zu durchdringen. Zudem zeigt Josi, wie wichtig die richtige Wahl der Worte ist, die gesprochen werden und wie stark diese beeinflussen können. Ich freue mich riesig auf den dritten Band und bin total gespannt, was Josi hier zaubern wird 💙

Eine Zwischendurch Liebesgeschichte

Von: Die_welt_der_buecher_ Datum: 03. July 2022

Titel: Words you Need Autor: Josi Wismar Verlag: Heyne Seiten: 384 Preis: 13,00€ Inhalt: Schon früh musste Lexie lernen, Verantwortung zu übernehmen und auf sich selbst aufzupassen. Im atmosphärischen Amber Falls in den Rocky Mountains hat sie nicht nur ein Zuhause und einen Studienplatz, sondern vor allem ihre besten Freunde Em, Will und Jake gefunden. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und hat nur eine Regel: Männer bleiben nicht länger als eine Nacht! Doch als Nate in ihr Leben tritt, verändert sich alles, denn er will mehr als nur ein One-Night-Stand sein. Als Lexies düstere Vergangenheit sie einholt, steht sie einmal mehr an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Schafft es Nate, ihre emotionalen Mauern einzureißen? Manchmal reichen schon die richtigen Worte, die falschen aber könnten alles zerstören … Cover Das Buch hat ein sehr schönes farbiges Cover. Die Farben passen sehr gut zu den restlichen Büchern der Reihe. Über den Inhalt sagt das Cover allerdings gar nichts aus, was ich persönlich aber keinesfalls schlecht finde. Schreibstil. Es war mein erstes Buch der Autorin, ja ich habe mit Band 2 angefangen ;), und muss sagen ich war begeistert. Man kam super flüssig und schnell durch die Zeilen. Es gab keine Stelle an der ich mal länger hängengeblieben bin. Genau das zeichnet für mich ein gutes Buch aus. Auch die Gefühle der Protagonisten konnte Josi sehr gzt vermitteln. Ein rundum gelungener Schreibstil Charaktere Zugegebener Maßen mir fiel es anfangs etwas schwer in das Buch rein zu kommen, was die Charaktere angeht. Das liegt aber daran das ich Band 1 leider noch nicht gelesen hatte. Trotzdem wurden mir nach und nach die Protagonisten wahnsinnig sympathisch :) Die Hauptprotagonisten haben sich im Buch Wahnsinnig gut entwickelt. Man merkte wie sie sich nach und nach vertrauten und ihre Schwächen zu stärken nutzten. Handlung Ich hatte mich auf das Buch ganz ohne irgendwelche Inhaltsvorstellungen gestürzt. Da es so sehr schnell zu lesen ging fande ich auch die Handlung an einigen Stellen etwas schnell. Aber das die Autorin das „Geheimnis“ der Protagonistin so gut „verstecken“ konnte und man erst im laufe der Handlung erfahren hat wer derjenige ist, fande ich sehr gut. Ich empfinde das Buch als eine sehr gute Liebesgeschichte für zwischendurch, für 5/5 Sterne hat allerdings das gewisse etwas gefehlt. Daher 4/5 und eine totale Weiterempfehlung.

Tolles Buch•~

Von: mrs.unfold Datum: 24. June 2022

Nachdem der erste Teil von einigen eher kritisiert worden ist, war ich umso gespannter auf Band.2, ich sag nur eins ..Lexie ist der Wahnsinn! Ich bin durch die Seiten geflogen, unglaublich. Ich mag den Schreibstil der Autorin einfach super gerne. Tatsächlich hatte ich nicht mit diesem Inhalt gerechnet, Lexie war im ersten Teil eine absolute Stimmungskanone. Natürlich kommen auch hier ihre frechen Ansagen nicht zu kurz. Aber wir erleben sie auch von einer ganz anderen Seite. Denn jeder von uns hat Ängste oder dunkle Geheimnisse. Die Geschichte ist tiefgründig und definitiv besser als Band.1. Die Story ist dramatisch, leidenschaftlich, romantisch und hier und da mal etwas kitschig. Grund dafür ist unser lieber Nate, er ist so ein lieber, ich weiß nicht was ich sagen soll, außer ..Ich mag ihn sehr. Er sorgt fürs Herzklopfen und dass nicht nur bei Lexie. Grundsätzlich bin sehr zufrieden, auch mit dem Ende, obwohl mir zum Schluss noch etwas mehr Infos über eine gewisse Person fehlten. Also an alle die noch zweifeln..versucht es. Ich mochte es irrsinnig gerne und kann es empfehlen. Ich gebe Band.2 tolle 4 von 5⭐️

Sommer-Sonne-Wohlfühlbuch

Von: Moppisleseliebe Datum: 22. June 2022

In "Words you need" von Josi Wismar trifft die selbstbewusste Lexie auf den gefühlvollen Nate und stellt ihre Welt auf den Kopf. Denn eigentlich ist mehr als ein One-Night-Stand bei ihr nicht drin! Josi Wismars lockerer und frischer Schreibstil macht es einem leicht, einen Einstieg in die Story zu finden und man liest es dann regelrecht weg. Man hüpft von Seite zu Seite und es entsteht eine entspannte Atmosphäre, in der sich nach und nach Spannung aufbaut. Man lernt Lexie als starke, selbstbewusste Frau kennen, die weiß was sie will. Ich mochte ihre Art und Sichtweisen wirklich sehr gerne. Nate wirkte anfangs doch recht soft und irgendwie wie jemand, der es anderen Recht machen möchte. Doch im Laufe des Buches zeigte sich sein wahrer Charakter: gefühlvoll, humorvoll und aufopfernd. Die Beziehung der beiden baute sich recht zügig auf, aber es passte zu diesem eher ruhigen Buch. Trotzdem werden wichtige und vorallem ernste Themen angesprochen, womit in meinen Augen sehr realistisch umgegangen wird. Ich konnte die Handlungen und Gefühle von Lexie und Nate sehr oft nachvollziehen und fühlte mich, gerade mit Lexie sehr verbunden. Ein für mich weiterer wichtiger Punkt, den dieses Buch vermittelt ist Freundschaft und wie wichtig diese ist. Jeder sollte so tolle Freunde wie Lexie haben! Diese ganzen Momenten, in denen sie füreinander da waren, haben mich echt berührt. Gerade Will war ein wichtiger Anker in Lexies Leben. Dieses Buch bietet eine starke Protagonistin, Freundschaften, die alles überdauern und die Suche nach der wahren Liebe! Ich kann es nur wärmstens empfehlen, es lohnt sich absolut!

Super schönes Buch!

Von: Sarahs.Booklove Datum: 20. June 2022

Habe mich so so sehr auf Band 2 dieser Reihe gefreut, weil ich Lexie schon in Band 1 super interessant als Charakter fand und ja, was soll ich sagen, diese Einschätzung hat sich absolut bewahrheitet! Dieses Buch war ein auf und ab meiner Gefühle, eine regelrechte emotionale Achterbahnfahrt, aber so so so schön. (Und das, obwohl ich eigentlich nicht Achterbahn fahre! Für dich mache ich eine Ausnahme, Josi !:D) Die Charaktere waren toll, und vor allem deren Entwicklungen bis zum Ende! Wie Lexie für sich selbst einsteht und wie sie mit Nate zusammen entdeckt, das Liebe genug ist.. wow! Die letzten Seiten haben mich emotional absolut abgeholt, es war, als würde ich die Szenen praktisch miterleben! Wahnsinnig tolle Messages werden durch dieses Buch mitgegeben, vor allem, für sich selbst einzustehen! Ich bin begeistert von Josis Schreibstil und ihrer Entwicklung vom ersten zum zweiten Buch, und bin mir eigentlich jetzt schon sicher, dass dieser Band hier mein liebster sein wird. Aber auf den dritten freue ich mich natürlich trotzdem riesig! Für alle New Adult Fans, die auch auf spicy Szenen und die tiefgründige, emotionale Themen nicht abschrecken sicher genau das richtige!!