J. Kenner

Fallen Saint. Süße Erlösung

Fallen Saint. Süße Erlösung Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook

€ 4,99 [D] inkl, MwSt, | € 4,99 [A] | CHF 8,00 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Seine Berührung ist Sünde. Ihre Liebe ist Erlösung.

Die Reporterin Ellie hat die dunklen Geheimnisse des Milliardärs Devlin aufgedeckt. Und Devlin ist es gelungen, Ellie von ihrem Schutzpanzer zu befreien und ihre seelischen Wunden zu heilen. Verbunden durch eine gemeinsame Vergangenheit und die Hoffnung auf eine glückliche Zukunft, wird ihre Verbindung immer intensiver. Doch nun, da Devlins wahre Identität bekannt ist, tauchen alte Feinde auf. Sie wollen Devlin vernichten. Er schwört, Ellie mit all seiner Kraft zu beschützen. Doch Ellie erkennt, dass es nur einen Weg geben kann, sie beide zu retten: Sie muss Devlin in die Dunkelheit folgen.

Absolut lesenswert, wenn auch für mich der schwächste Band der Reihe

Von: Sabine Datum: 04. August 2022

"Fallen Saint. Süße Erlösung (Fallen-Saint 3)" von J. Kenner Preis TB: n.a. Preis eBook: 4,99 € (Stand 04.08.2022) ISBN: 978-3-641-27202-9 Seitenanzahl: 384 Seiten lt. Verlagsangabe Erschienen am: 01.07.2022 bei Diana ==================== Vorab: Rezensionen sind immer eine ganz persönliche Meinung. Vielen Dank an den Diana Verlag, der mir das Buch kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst! ==================== Klappentext: Seine Berührung ist Sünde. Ihre Liebe ist Erlösung. Die Reporterin Ellie hat die dunklen Geheimnisse des Milliardärs Devlin aufgedeckt. Und Devlin ist es gelungen, Ellie von ihrem Schutzpanzer zu befreien und ihre seelischen Wunden zu heilen. Verbunden durch eine gemeinsame Vergangenheit und die Hoffnung auf eine glückliche Zukunft, wird ihre Verbindung immer intensiver. Doch nun, da Devlins wahre Identität bekannt ist, tauchen alte Feinde auf. Sie wollen Devlin vernichten. Er schwört, Ellie mit all seiner Kraft zu beschützen. Doch Ellie erkennt, dass es nur einen Weg geben kann, sie beide zu retten: Sie muss Devlin in die Dunkelheit folgen. ==================== Buch-/Reihentitel & Cover: "Fallen Saint. Süße Erlösung" ist der dritte und letzte Teil der Fallen-Saint Trilogie. Die Bücher ergeben eine fortlaufende, zusammenhängende Geschichte und sollten daher in korrekter Reihenfolge gelesen werden. Das Cover zeigt wie bei Band 1 und 2 der Reihe Ellie und Devlin in einer intimen Situation. ==================== Schreibstil: "Fallen Saint. Süße Erlösung" wird zum einen aus der Ich-Perspektive von Ellie und zum anderen von einem personalen Erzähler mit Blick auf Devlin erzählt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. ==================== Mein Fazit: Vorweg sei gesagt, dass mir Buch 1 und 2 der Serie sehr gut gefallen haben, und ich daher schon eine gewisse Erwartung an "Fallen Saint. Süße Erlösung" hatte. Leider wurden diese nicht ganz erfüllt und Buch 3 ist für mich der schwächste Band der Serie. Nach dem erneuten Cliffhanger aus Buch 2 war ich natürlich sehr gespannt wie es mit Ellie und Devlin weiter geht – kurz gesagt: turbulent. Die Autorin hat eine ganz eigene Art ihre Geschichte aufzubauen und wenn man glaub zu wissen "was geht" nimmt die Story eine erneute Wendung. Ellies und Devlins Beziehung ist und bleibt kompliziert – doch für beide gibt es keine Zukunft ohne den anderen in ihrem / seinem Leben – bis sie von Devlins Vergangenheit eingeholt werden. Es sei so viel gesagt: 1. Es bleibt spannend und 2. Es gibt ein Happy End (aber das war ja im Grunde schon vorher klar – oder?). Für mich persönlich war der Band ein wenig zu viel des Guten, daher auch der Abzug des einen Sterns, weil er mich nicht so umgehauen hat wie die ersten zwei Bände. Dennoch hat mir die Serie alle in allem wirklich sehr gut gefallen, und ich bin traurig sie nicht noch einmal "zum ersten Mal" lesen zu können, werde daher aber ganz sicher auch noch andere Bücher der Autorin ins Auge fassen. Für "Fallen Saint. Süße Erlösung" (und auch für die gesamte Serie) von mir eine klare Leseempfehlung! 4 von 5 ★★★★

Absolut lesenswert, wenn auch für mich der schwächste Band der Reihe

Von: Sabine Datum: 04. August 2022

"Fallen Saint. Süße Erlösung (Fallen-Saint 3)" von J. Kenner Preis TB: n.a. Preis eBook: 4,99 € (Stand 04.08.2022) ISBN: 978-3-641-27202-9 Seitenanzahl: 384 Seiten lt. Verlagsangabe Erschienen am: 01.07.2022 bei Diana ==================== Vorab: Rezensionen sind immer eine ganz persönliche Meinung. Vielen Dank an den Diana Verlag, der mir das Buch kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst! ==================== Klappentext: Seine Berührung ist Sünde. Ihre Liebe ist Erlösung. Die Reporterin Ellie hat die dunklen Geheimnisse des Milliardärs Devlin aufgedeckt. Und Devlin ist es gelungen, Ellie von ihrem Schutzpanzer zu befreien und ihre seelischen Wunden zu heilen. Verbunden durch eine gemeinsame Vergangenheit und die Hoffnung auf eine glückliche Zukunft, wird ihre Verbindung immer intensiver. Doch nun, da Devlins wahre Identität bekannt ist, tauchen alte Feinde auf. Sie wollen Devlin vernichten. Er schwört, Ellie mit all seiner Kraft zu beschützen. Doch Ellie erkennt, dass es nur einen Weg geben kann, sie beide zu retten: Sie muss Devlin in die Dunkelheit folgen. ==================== Buch-/Reihentitel & Cover: "Fallen Saint. Süße Erlösung" ist der dritte und letzte Teil der Fallen-Saint Trilogie. Die Bücher ergeben eine fortlaufende, zusammenhängende Geschichte und sollten daher in korrekter Reihenfolge gelesen werden. Das Cover zeigt wie bei Band 1 und 2 der Reihe Ellie und Devlin in einer intimen Situation. ==================== Schreibstil: "Fallen Saint. Süße Erlösung" wird zum einen aus der Ich-Perspektive von Ellie und zum anderen von einem personalen Erzähler mit Blick auf Devlin erzählt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. ==================== Mein Fazit: Vorweg sei gesagt, dass mir Buch 1 und 2 der Serie sehr gut gefallen haben, und ich daher schon eine gewisse Erwartung an "Fallen Saint. Süße Erlösung" hatte. Leider wurden diese nicht ganz erfüllt und Buch 3 ist für mich der schwächste Band der Serie. Nach dem erneuten Cliffhanger aus Buch 2 war ich natürlich sehr gespannt wie es mit Ellie und Devlin weiter geht – kurz gesagt: turbulent. Die Autorin hat eine ganz eigene Art ihre Geschichte aufzubauen und wenn man glaub zu wissen "was geht" nimmt die Story eine erneute Wendung. Ellies und Devlins Beziehung ist und bleibt kompliziert – doch für beide gibt es keine Zukunft ohne den anderen in ihrem / seinem Leben – bis sie von Devlins Vergangenheit eingeholt werden. Es sei so viel gesagt: 1. Es bleibt spannend und 2. Es gibt ein Happy End (aber das war ja im Grunde schon vorher klar – oder?). Für mich persönlich war der Band ein wenig zu viel des Guten, daher auch der Abzug des einen Sterns, weil er mich nicht so umgehauen hat wie die ersten zwei Bände. Dennoch hat mir die Serie alle in allem wirklich sehr gut gefallen, und ich bin traurig sie nicht noch einmal "zum ersten Mal" lesen zu können, werde daher aber ganz sicher auch noch andere Bücher der Autorin ins Auge fassen. Für "Fallen Saint. Süße Erlösung" (und auch für die gesamte Serie) von mir eine klare Leseempfehlung! 4 von 5 ★★★★