Jahreszeiten-Reihe von Nora Roberts: Von Frühlingsträume bis Winterwunder

Die Jahreszeiten-Reihe von Nora Roberts

Wenn du gerne romantische Liebesromane liest, kennst du sicherlich Nora Roberts. Die amerikanische Autorin gehört zu den erfolgreichsten Romance-Autorinnen der Welt und verzaubert immer wieder mit rührenden Liebesgeschichten. Dieses Jahr erscheint eine Neuausgabe ihrer Jahreszeiten-Reihe, die erstmals im Jahr 2010 auf dem deutschen Buchmarkt veröffentlicht wurde und jetzt nochmal als Taschenbuch herauskommt. Band 1 und 2 – „Frühlingsträume“ und „Sommersehnsucht“ sind schon veröffentlicht, die anderen beiden Bände kommen später im Jahr.

Band 1, „Frühlingsträume“ ist, wie der Name schon andeutet, bestens für sonnige Wochenenden geeignet. Im Park oder Garten im Schatten sitzen und die verträumte Geschichte rund um die Protagonistin Mac lesen – da werden Frühlingsgefühle wach! Doch worum geht’s in dem Buch?

Das perfekte Buch für zarte Frühlingsgefühle: „Frühlingsträume“ von Nora Roberts

Die Fotografin Mac ist Single und findet das gut so. Sie betreibt mit ihren drei besten Freundinnen, die ebenfalls Single sind, eine Hochzeitsagentur, ist damit vielbeschäftigt und mit ihrem Leben sehr zufrieden. Doch dann lernt Mac Carter kennen, einen tollpatschigen Lehrer und Mann, der eigentlich so gar nicht ihren Vorstellungen vom Traummann entspricht, doch irgendwie fasziniert er sie dennoch – obwohl sie ja eigentlich dachte, Beziehungen seien ohnehin zum Scheitern verurteilt, so, wie ihre Eltern es ihr vorgemacht haben. Und schon beginnt eine liebevolle erzählte Lovestory über ein ungleiches Paar, das sich letztendlich aber perfekt ergänzt.

„Sommersehnsucht“: Deine Lektüre für den Sommerurlaub

Gerade eben erschienen ist Band 2 der Jahreszeiten-Reihe, „Sommersehnsucht“ – die perfekte Lektüre für deinen Sommerurlaub. Hier steht nun eine andere Frau des Freundinnen-Quartetts im Mittelpunkt, nämlich die Floristin Emma, der etwas ganz Blödes passiert: Sie verliebt sich in ihren langjährigen Kumpel Jack, mit dem sie zwar vor langer Zeit mal einen One-Night-Stand gehabt hatte, doch mehr ist daraus nie geworden. Nun aber flattern die Schmetterlinge. Und anders als Mac, kommt Emma aus einer intakten Familie. Ihre Eltern sind zusammen und lieben sich – und so träumt auch Emma von der großen Liebe.

Jack aber liebt die Freiheit und hat Angst, von einer festen Beziehung eingeengt zu werden. Dieses Buch ist die Liebesgeschichte zwischen einer verträumten, romantischen Frau und einem eher kühleren Mann, der eigentlich gar keine Zeit hat für etwas Festes – also eine Geschichte mitten aus dem Leben, kann man sagen. Vielleicht erkennst du dich selbst oder eine Freundin in der Geschichte wieder?

 „Herbstmagie“ und „Winterwunder“: Unser Vormerk-Tipp für die zweite Jahreshälfte

Im September wird dann der dritte Band als Taschenbuch erscheinen, „Herbstmagie“. Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, die Blätter langsam bunt werden und man noch froh ist um die letzten wärmenden Sonnenstrahlen, wird es Zeit, die Konditorin der Hochzeitsagentur, Laurel, besser kennenzulernen. Sie ist seit Kindheitstagen verliebt in Del, den Bruder ihrer Freundin und Arbeitskollegin Parker und in diesem Buch kommen sie sich endlich näher. Sie gehen eine Beziehung ein, doch schließen einen Pakt: Sex wollen sie erst einmal nicht haben. Denn wenn die Liebe zum Scheitern verurteilt ist, ist es im Nachhinein nicht ganz so peinlich.

Und „Winderwunder“ stellt dann schließlich Parker in den Mittelpunkt. Sie kümmert sich in der Heiratsagentur um das Organisatorische. Ihre Arbeit ist ihr Leben, und dennoch spürt Parker, dass sie einsam ist. Schließlich landet sie in einer Affäre mit dem Automechaniker Malcolm, der die kühle Frau erst einmal aus der Reserve locken muss. Gleichzeitig schafft es Parker, in Malcolms Inneres zu blicken, was er normalerweise bewusst nicht zulässt. „Winterwunder“ erscheint im November ist ein tolles Buch für die Adventszeit. Auf der Couch mit einem Tee in der Hand ist es schnell gelesen und am Ende des Jahreszeitenzyklus gibt es dann ein großes Happy End für alle Freundinnen und ihre Liebesgeschichten. Hier, am Ende ihrer Jahreszeiten-Reihe, lässt Nora Roberts das Herz von Romantikern mal wieder höherschlagen!

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.