Neue historische Liebesromane 2022

Historische Liebesromane 2022

Mitreißende Liebesgeschichten aus vergangenen Zeiten, als Gesellschaften noch vollkommen anders funktionierten – das ist das Herz historischer Liebesromane. Leser:innen, die sich gerne in romantische Geschichten hineinträumen und in den Gefühlen der Charaktere schwelgen, zugleich aber auch über die Lebenssituationen, politischen Hintergründe und gesellschaftliche Standards in verschiedenen Epochen der Vergangenheit lernen möchten, lieben historische Liebesromane. Bist du du eine:r dieser Leser:innen? Dann wirst du unsere folgenden fünf Buchtipps kaum noch weglegen können.

Die goldene Stunde von Beatriz Williams

Der Roman „Die goldene Stunde“ hat zwei Handlungsstränge, die aus zwei verschiedenen Liebesgeschichten bestehen. Die eine Geschichte spielt während des zweiten Weltkrieges, im Jahr 1941, auf den Bahamas. Die Journalistin Lulu aus den USA versucht, sich Zugang zur High Society zu verschaffen und verliebt sich in den Wissenschaftler Benedict. Die andere Liebesgeschichte findet 40 Jahre zuvor, etwa im Jahr 1900, in der Schweiz statt. Hier lernen sich Elfriede und Wilfred in einem Sanatorium kennen und lieben. Doch Elfriede ist bereits verheiratet, und dann sind da auch noch die politischen und gesellschaftlichen Unruhen am Vorabend des ersten Weltkrieges. Die beiden Geschichten werden immer im Wechsel miteinander erzählt. Beatriz Williams aus Conneticut hat zahlreiche Romane geschrieben, von denen viele bereits in der New York Times Bestsellerliste waren. Die Autorin hat vier Kinder und lebt mit ihrer Familie an der Küste, wo sie zuhause ihre mitreißenden Romane schreibt.

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Die goldene Stunde Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 17,00 [D] inkl, MwSt, | € 17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Die Bahamas, 1941. Reporterin Lulu Randolph trifft in Nassau ein, um für ein New Yorker Gesellschaftsmagazin über den Gouverneur und seine Frau zu recherchieren, jenes glamouröse Paar, dessen Liebesaffäre fünf Jahre zuvor die britische Monarchie fast in die Knie gezwungen hätte. Doch es scheint unmöglich, Zugang zur High Society und damit dem glanzvollen Paar zu bekommen. Lulu ist kurz davor, wieder abzureisen. Doch dann trifft sie auf Benedict Thorpe, einen gut aussehenden Wissenschaftler mit ungeheurem Charme – ein Mann, der ihr ganzes Leben verändern könnte ...

Schweiz, 1900. Als Elfriede und Wilfred sich in einer Heilanstalt kennenlernen, sind sie sich beide sicher, es ist die große Liebe. Ihrem Glück im Weg steht aber nicht nur Elfriedes Ehemann, der zu Hause auf sie wartet – auch die Umstände und Strapazen des heraufziehenden Krieges stellen die beiden vor eine aussichtslose Zukunft.

Zwei mutige Frauen in den Schicksalsjahren des 20. Jahrhunderts zwischen Vernunft und der alles verändernden Kraft der Liebe …

Lesen Sie auch die anderen Romane von Beatriz Williams um große Liebesgeschichten, dramatische Geheimnisse und die glamouröse High Society!

Der Glanz des Feuers von Deana Zinßmeister

Dieser Roman, der in Württemberg im Jahr 1607 spielt, ist ein Fortsetzungsroman. Die Autorin Deana Zinßmeister hatte die Grundlagen für die Geschichte in ihrem Buch „Die Farbe des Goldes“ gelegt. Nun verfolgt der:die Leser:in in „Der Glanz des Feuers“ das Schicksal der Schwestern Agnes und Apollonia, die ihre Eltern verloren haben und sich einer Gruppe von Vagabunden anschließen. Inmitten schwerer Unruhen verliebt sich Apollonia in den Anführer ihrer Gruppe, während ihre kleine Schwester mit einem schrecklichen Wissen alleine ist. Die saarländische Autorin Deana Zinßmeister ist im Schreiben von historischen Romanen bereits sehr erfahren, und sie schreibt ihre Bücher nicht ohne gründliche Recherchen. Unter anderem stehen ihr führende Historiker zur Seite. Obwohl es schwer ist, etwas über das Leben des einfaches Volkes von damals zu erfahren, tut die Autorin alles ihr Mögliche, um ihren Figuren, die aus dem einfachen Volk des 16. Und 17. Jahrhunderts kommen, Leben einzuhauchen.

Deana Zinßmeister

Der Glanz des Feuers

Der Glanz des Feuers Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 11,00 [D] inkl, MwSt, | € 11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Württemberg 1607. Nach dem Verlust ihrer Eltern schließen sich die Schwestern Apollonia und Agnes einer Gruppe von Vagabunden an. Sie genießen die neue Freiheit, und die 17-jährige Apollonia verliebt sich schon bald in Michael, den charismatischen Anführer der Gruppe. Doch als Herzog Friedrich I. stirbt, bricht Unruhe im Land aus: In ganz Württemberg werden Feuer gelegt, und der Thronfolger fällt einem Mordanschlag zum Opfer. Die junge Agnes ist die Einzige, die weiß, wer hinter dem Komplott steckt. Aber dieses Wissen ist brandgefährlich und könnte sie und ihre Liebsten das Leben kosten …

Die packende, unabhängig zu lesende Fortsetzung von »Die Farbe des Goldes«

Die Lady und der Leibwächter von Elizabeth Everett

Eine außergewöhnliche Frau ist die Protagonistin dieses Romans, Lady Violet. Die Leute halten sie für eine schüchterne Witwe, dabei ist sie eine raffinierte Wissenschaftlerin, die zusammen mit anderen Wissenschaftlerinnen heimlich an einem wichtigen Projekt in London arbeitet. Es wird ihr ein Leibwächter zur Seite gestellt, den sie eigentlich gar nicht haben möchte. Doch er fasziniert sie auch und irgendwann kann sie nichts mehr dagegen tun: Sie verliebt sich in den gutaussehenden Arthur. „Die Lady und der Leibwächter“ ist der erste Roman der Autorin Elizabeth Everett aus New York. Die vielversprechende Geschichte lässt hoffen, dass wir noch mehr von der Autorin zu lesen bekommen!

Elizabeth Everett

Die Lady und der Leibwächter

Die Lady und der Leibwächter Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 10,00 [D] inkl, MwSt, | € 10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Lady Violet hütet einige Geheimnisse: Sie ist nämlich nicht die schüchterne Witwe, für die sie alle halten. Nein, Violet ist eine geniale Wissenschaftlerin - so genial sogar, dass sie die Krone bei einer vertraulichen Mission unterstützt. Und auch Violets Ladies‘ Club mitten in London ist keineswegs nur ein Ort zum Tratschen und Teetrinken. Hinter verschlossenen Türen werden dort Experimente durchgeführt, es raucht und qualmt, und gelegentlich fliegt auch mal etwas in die Luft, denn dieser Club ist die Zufluchtsstätte für Englands brillanteste Wissenschaftlerinnen.
Der zu ihrem Schutz engagierte Bodyguard Arthur kommt Violet also äußerst ungelegen. Doch noch viel ungelegener kommen der Wissenschaftlerin ihre Gefühle für eben diese attraktiven Mann, dessen anziehende Wirkung sich nicht einmal die clevere Violet erklären kann …

Bella Donna. Die Herrin von Mantua von Catherine Aurel

Der Roman „Bella Donna. Die Herrin von Mantua“ ist der zweite Band aus der „Die Töchter Italiens“-Reihe, die im Florenz des Mittelalters spielt. Es geht in diesem Band um ein junges Liebespaar, das sich auf eine gefährliche Flucht begibt: Dem jungen Samuele wird unterstellt, eine Frau vergiftet zu haben. Sie stirbt, nachdem sie eine von seinen Schönheitsrezepturen angewandt hatte. Er ist der Erbe des Kosmetikimperiums Bellani, dessen Entstehungsgeschichte in Band 1 behandelt wird. Zufällig finden Samuele und seine Freundin Calla Unterschlupf bei der Herzogin Isabella von Mantua, die Samuele mit seinen Schönheitsrezepturen begeistert, während Calla lesen lernt und dabei einem bedrohlichen Geheimnis auf die Spur kommt.

Neben fiktiven, verwendet die Autorin Catherine Aurel auch historisch reale Figuren, denen sie Leben einhaucht. So gab es zum Beispiel die Kaufmannstochter Calla del Giocondo und ihre Familie tatsächlich, ebenso wie Herzogin Isabella von Mantua. Catherine Aurel nimmt den:die Leser:in mit in die Gesellschaft Italiens im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit und spart dabei nicht mit authentischen Details, die sie sorgfältig recherchiert hat. Es ist kein Zufall, dass der Roman in Italien spielt: Die Autorin liebt dieses Land und bricht gerne zu Recherchereisen dorthin auf.

Keine Buchinfo zu ISBN: https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Bella-Donna-Die-Herrin-von-Mantua/Catherine-Aurel/Penguin/e557268.rhd

Minna. Kopf hoch, Schultern zurück von Felicitas Fuchs

Teil 1 der Mütter-Trilogie von Felicitas Fuchs ist „Minna. Kopf hoch, Schultern zurück“. Die ganze Trilogie handelt von Müttern, die starke Frauen sind und mit großen Problemen zu kämpfen haben. Nun also geht es um Minna, die im Jahr 1924 mit großen Träumen nach Düsseldorf kommt. Sie möchte glücklich und nicht mehr arm sein, und sie möchte eine Familie gründen. Sie verliebt sich, doch die Ehe wird nicht so glücklich wie sie es sich erwünscht hatte. Und sie merkt, dass ihre Wünsche sich nicht mit den gesellschaftlichen Konventionen decken. Als Leser:in begleitest du Minnas Lebensweg über Jahrzehnte hinweg, bis nach dem zweiten Weltkrieg, und hast an ihrem Familien- und Eheleben teil. Leicht hat sie es nicht, aber Minna kämpft um das, was ihr wichtig ist!

Felicitas Fuchs

Minna. Kopf hoch, Schultern zurück

Minna. Kopf hoch, Schultern zurück Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
Hörbuch

€ 15,00 [D] inkl, MwSt, | € 15,50 [A] | CHF 21,50 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

€ 25,95 [D]* inkl, MwSt, | € 25,95 [A]* (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Düsseldorf 1924. Die junge Schneiderin Minna stammt aus einfachen Verhältnissen und kommt mit großen Hoffnungen in die mondäne Stadt. Sie will glücklich werden, sich aus der Armut befreien und eine Familie gründen. Als sie sich in den wohlhabenden Fred verliebt, scheinen sich alle Wünsche zu erfüllen. Doch ihr starker Wille und ihr Erfolg als Schneiderin stellen die Ehe immer wieder auf die Probe. In der Zeit, in der sie lebt, gibt es kein Verständnis für eine Frau, die eigene Entscheidungen trifft. Schon bald muss Minna zwischen den Konventionen und ihren Wünschen wählen, und ihre Träume scheinen in weite Ferne zu rücken. Doch Minna kämpft gegen alle Widerstände um ihr Glück.

newsletter